Linhof Rapid Rollex

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Linhof Rapid Rollex

      Hallo!

      Stimmt es, daß das Filmfenster des Linhof Rapid Rollex (für 4x5) einen exzentrischen Bildausschnitt aufweisst?

      Wenn ja, wie groß ist die Abweichung und in welcher Richtung? (Richtung lange oder kurze Formatseite)

      Wieso ist das so? (Wenn es denn tatsächlich so ist). Ist das auch beim RR für 6x9 Kamers der Fall?

      Viele Grüsse

      Peter
    • Re: Linhof Rapid Rollex

      "Peter Roloff" wrote:

      Wieso ist das so? (Wenn es denn tatsächlich so ist). Ist das auch beim RR für 6x9 Kamers der Fall?

      Weil das Ding ursprünglich für 6x9-Kameras gemacht wurde. Und da das Gehäuse in dem die Spulen sitzen dicker ist als eine Planfilmkassette schiebt sich das Aufnahmefenster 6x7cm etwas in Richtung Einschuböffnung für die Kassetten. Genau wie bei der Reduzierkassette für Polaroid 500/545-Einzelblattkassetten für 13x18-Rückteile. Deshalb wird eine Mattscheibenmaske mit der Rapid-Rollex mitgeliefert.

      Hier sieht man die Rapid-Rollex in einem Rückteil 4x5" stecken.

      Peter
      I'm not weird. I'm limited edition.
    • Re: Linhof Rapid Rollex

      "Etwas" sind ca. 16 mm. So viel musst Du also die (hintere) Standarte horizontal verschieben, um wieder geradeaus zu gucken / um die Mittelachse Objektiv in Mitte Filmausschnitt zu bringen. Hübsches Teil, insbesondere ziemlich leicht, ohne daß deshalb gleich die Planlage dran glauben müsste.

      Ciao

      Haiko
    • Re: Linhof Rapid Rollex

      Hallo Peter,
      mir ging die Rapidrollex zum Einschub zu hakelig in die ehr filigrane Technikardan S. Zu leicht verstellten sich die Kamera oder auch nur der Bildausschnitt, besonders bei abenteuerlicheren Stativpositionen. Außerdem störte mich die außermittige Verschiebung, die ich öfter vergessen hab- knirsch. Deshalb bevorzuge ich die Rollex zum Anbauen, dh. Mattscheibe weg - Rollex dran- Foto - Rollex weg - Mattscheibe dran - Kontrolle. Sie wirkt auch präzieser und der Paperback-Film wird nicht gar so eng um Die Rollen geführt.
      Gruss Henning
    • Re: Linhof Rapid Rollex

      hi @ all!

      hat jemand zufällig eine anleitung zur o.g. kassette?

      habe eine erstanden und weiss nicht mal, wie man sie öffnet... :oops:

      danke im voraus...
      “Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.”
      (John Maynard Keynes)
    • Re: Linhof Rapid Rollex

      möchte mich hier nochmals bei Otto bedanken, hat super funktioniert. danke!!!
      “Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.”
      (John Maynard Keynes)
    • ich grabe mal diesen uralt Thread wieder aus.
      Habe eine Rapid Rollex, auch schon einen Probefilm durchlaufen lassen, wollte aber sichergehen, daß ich den Film korrekt eingelegt habe.
      Also falls jemand noch eine ( eingescannte ) Bedienungsanleitung rum liegen hat, einfach mal hier melden.

      Danke
    • Jockel123 wrote:

      ich grabe mal diesen uralt Thread wieder aus.
      Habe eine Rapid Rollex, auch schon einen Probefilm durchlaufen lassen, wollte aber sichergehen, daß ich den Film korrekt eingelegt habe.
      Also falls jemand noch eine ( eingescannte ) Bedienungsanleitung rum liegen hat, einfach mal hier melden.

      Danke
      Ich hab' noch eine Anleitung hier; wenn Du mir Deine Mail-Adresse per Mail oder PN zukommen lässt, kann ich sie einscannen und Dir zuschicken.
      Gruß
      Hugo
      "Mehr Licht!" (angeblich die letzten Worte des berühmten hessischen Dichters J.W.Goethe)