Sony A7 an Linhof KARDAN-BI 4x5"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sony A7 an Linhof KARDAN-BI 4x5"

      Hallo,

      an der KARDAN-Bi mit Sony A7 habe ich getestet, welche Objektive auf unendlich eingestellt werden können.
      Das Objektiv mit der kleinsten Brennweite ist das Schneider Kreuznach 90mm/8. Bewegungsfreiheit ist dann aber nicht mehr viel vorhanden.
      Das Auflagemaß 43,5 mm habe ich ermittelt, indem ich zuerst mit einer Mattscheibe und dann mit der Kamera scharf eingestellt habe.

      Montiere ich aber die Objektive hinter die Frontplatte, kann ich auch das Rodenstock Grandagon 1:6,8 / 75 mm auf unendlich einstellen, ja sogar das 6x6 Zeiss Flektogon 1:4 / 50 mm.





      Gruß,
      Rolf

      The post was edited 1 time, last by Rolf ().

    • Hast Du da schon Ergebnisse? Wie ist denn die Bildqualität, wenn man mit einer Großformat-Optik, die ja für eine deutlich geringere Endvergrößerung gerechnet und deshalb auch ein geringeres Auflösungsvermögen hat, digital fotografiert? Wie machst Du das in der Praxis? Setzt Du das Endbild aus mehreren Einzelaufnahmen zusammen, wenn Du weitwinklige Ergebnisse haben willst? Ich habe mich auch schon für so einen workflow interessiert, aber ich bin da noch nicht soweit gekommen, dass ich das für praktikabel halte.