Dunkelkammer Ersatz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dunkelkammer Ersatz

      gerade habe ich in einem Calumet Wechselzelt versucht meinen Mod 54 zu beladen. 3 Kassetten, die Patersondose, den Trichter um später lichtdicht zu verschließen.
      Dann noch den Filmhalter. Das ist alles total eng, alles fällt ständig um. Das Handling ist kaum fehlerfrei zu machen.

      Ich denke immer mehr an die Anschaffung eines Haschischzeltes, in dem man bequem stehen kann. Die sollen lichtdicht sein. Hat jemand damit schon Erfahrung?
      Ein bisschen befürchte ich, dass man es nicht ständig auf und abbauen sollte. Da muss also noch ein Platz gefunden werden, wo es ständig aufgebaut bleiben kann.

      Solche grow-tents gibt es zB in 2,00m x0,8 x 0,8. Das wäre schon recht komfortabel glaube ich, um auch ein paar Sachen nebeneinander aufzustellen.

      Grüße
      Gerhard
    • da kann ich nur sagen: wie immer im leben, das hängt davon ab.

      welches du kaufst, wie oft du es nutzt. wer billig kauft, kauft zweimal.

      meins hat sehr dicken stoff. was dementsprechend dicken zwirn bei der naht erfordert. daraus ergibt sich dann automatisch eine gute stabilität. das gestänge ist tatsächlich der labilste teil. aber wenn man beim aufbau vorsicht walten lässt, geht das gut.

      all zu oft braucht man so ein teil ja nicht. ich habe es nur für fälle gekauft, in denen ich das hotelbad nicht abdunkeln kann.
      dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
      likes? lieber nicht. unnötig.
    • Sehr praktisch ist die zusammenfaltbare „Dark Box FDB12L“ von Fuji, die für die Beschickung von Papierkassetten für Minilabs gedacht ist. Hin und wieder ist sie auf den gängigen Auktionsplattformen verfügbar. Sie bietet mehr als genug Platz selbst für die grossen 8x10“ Expert Drums.

      Hier ein Foto der Darkbox im Einsatz bei unserem GF-Workshop in Brüssel im vergangenen Jahr.



      Grüße
      Andreas
      To infinity... and beyond!
    • ja, die dark-box ist fantastisch. für unterwegs zum kassetten laden gibt´s wohl nichts besseres. bei 4x5 mögen filmwechselsäcke manchmal noch funktionieren. aber bei 8x10 reicht mir das nicht.
      dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
      likes? lieber nicht. unnötig.
    • Andreas wrote:

      Sehr praktisch ist die zusammenfaltbare „Dark Box FDB12L“ von Fuji, die für die Beschickung von Papierkassetten für Minilabs gedacht ist. Hin und wieder ist sie auf den gängigen Auktionsplattformen verfügbar. Sie bietet mehr als genug Platz selbst für die grossen 8x10“ Expert Drums.

      Hier ein Foto der Darkbox im Einsatz bei unserem GF-Workshop in Brüssel im vergangenen Jahr.



      Grüße
      Andreas


      hängt die darkbox bei euch nicht in der mitte etwas zu arg durch? meine ist straffer gespannt. oder hat eure nur zu lange neben dem offenem wein gestanden?
      dislikes? wenn es dir in deiner kleinen welt weiterhilft...
      likes? lieber nicht. unnötig.