Fotodiox Adapter 4x5 zu Nikon/Canon Kameras

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fotodiox Adapter 4x5 zu Nikon/Canon Kameras

      Hallo 4x5 Gemeinde,

      beim Rumstöbern ist mir ein Adapter von Fotodiox aufgefallen, mit dem man eine DSLM an eine 4x5 ransetzen kann. Es gibt da auch Videos wo das mit einer Linhof Technika gemacht wird.
      Hat irgendjemand von euch dazu Erfahrung?

      Hier die Angaben des Adapters oder hier der Link:
      Fotodiox Pro Lens Mount Adapter - Nikon Nikkor F Mount D/SLR to Large Format 4x5 View Cameras with a Graflok Rear Standard - Shift / Stitch Adapter

    • Ich habe das mit einer Fuji-Kamera gemacht. Man nimmt den hinteren Teil des internationalen Rückteils ab und setzt an seiner Stelle den Adapter ein und montiert die Digi-Kamera. Wenn man eine flache Objektivplatine benutzt, sind Brennweiten so ab ca. 120mm verwendbar an einer Sinar P2. Mit anderen Kameras mag das anders sein, dann kann man ja nachmessen: Abstand Mattscheibe bis Mitte Verschluß + Adapterdicke + Auflagemaß der Kamera = Brennweite, die auf unednlich eingestellt werden kann (bei symmetrischem Objektiv)

      Das kann dann so aussehen (hier ist der Tubus des Adapters etwas länger, weil der Fotodiox-Adapter auf Pentax geht - es ist also noch ein zusätzliches Zwischenteil angebaut):

    • Diesch wrote:

      Ich habe das mit einer Fuji-Kamera gemacht. Man nimmt den hinteren Teil des internationalen Rückteils ab und setzt an seiner Stelle den Adapter ein und montiert die Digi-Kamera. Wenn man eine flache Objektivplatine benutzt, sind Brennweiten so ab ca. 120mm verwendbar an einer Sinar P2. Mit anderen Kameras mag das anders sein, dann kann man ja nachmessen: Abstand Mattscheibe bis Mitte Verschluß + Adapterdicke + Auflagemaß der Kamera = Brennweite, die auf unednlich eingestellt werden kann (bei symmetrischem Objektiv)

      Das kann dann so aussehen (hier ist der Tubus des Adapters etwas länger, weil der Fotodiox-Adapter auf Pentax geht - es ist also noch ein zusätzliches Zwischenteil angebaut):


      Kannst du noch was zur Qualität der Bilder sagen ?
    • Die Bilder haben dann eine Qualität die vom Gehäuse der Digitalkamera abhängt und vom eingesetzten Objektiv. Hier siehst du den Aufbau für dieses Foto. Ich bin mit der technischen Qualität sehr zufrieden. Fujifilm GFX 50s - Symmar S 150mm (der Chip dieser Kamera ist allerdings etwas größer)