Hallo aus Köln

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo aus Köln

      ich heiße Gerhard und bin mal mehr und mal weniger beim Fotografieren dran geblieben. Als Jugendlicher mal mit einer Practica Super TL angefangen, die nebenbei das beste mir bekannte Filmeinfädelungssystem hat, das ich kenne.
      Seit 10 Jahren habe ich eine Hassi 500 cm, die ich schon als Jugendlicher traumhaft fand, und seit ein paar Jahren eine Graflex crown in 4x5. Und seit kurzem eine Nikon F2, die ich als Jugendlicher schon wollte und mir nie leisten konnte.
      SW entwickele ich selbst, wobei das MOD54 für Planfilme nicht so richtig funktioniert, die Haltenasen sind zu groß und falsch konstruiert. Sie hinterlassen Abdrücke auf den Filmen.

      Jetzt habe ich wegen der vielseitigeren Möglichkeiten eine intrepid 4x5 Mk 4 bestellt, die aber noch 8 Wochen Lieferzeit haben soll...

      Mittlerweile habe ich mir auch einen Epson V800 zugelegt, aber die Scannerei muss noch fluffiger werden. Staub ist mein ärgstes Problem, da habe ich noch keine befriedigende Lösung. Schärfe ist mein nächstes Thema, die verdammten Halter (die ohne Glas) lassen sich nicht richtig in der Höhe verstellen. Und das verdammte scanprogram unter Catalina taugt bislang nicht besonders.
      Aber ich arbeite daran. Außerdem lese ich hier schon mal gerne und intensiv mit.

      Grüße aus Köln
      Gerhard
    • Hallo und viele Grüße aus dem Schwarzwald.

      Zum Epson V800: Ich benutze den 4x5-Halter gar nicht mehr. Der scheint den Staub noch magisch anzuziehen. Wie bei 8x10 lege ich die Negative mit der Emulsionsseite direkt aufs Glas, klebe gelegentlich die Ecken mit Tesa fest. Neben dem Scanner habe ich eine Tupperdose mit Brillenputztüchern und eine große Flasche Brillenputzlösung vom Optiker. Vor jedem Scan wische ich das Glas sauber. Wichtig: Auf dem ersten cm (hinten) der unteren Glasfläche darf kein Staub, kein Krümel, auch kein Kleberest sein! Das ist der Kalibrierbereich. Liegt dort ein Krümel, verursacht das einen senkrechten Streifen über den Scan. Hier putze ich vor jedem Scan besonders sorgfältig.

      Grüße Jens
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign I MK: JMK fotodesign I strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2 8) Graflex Crown Graphic Special :shock: Linhof Master Technika 2000 :thumbsup: Tachihara 8x10
    • N2S3 wrote:




      Mittlerweile habe ich mir auch einen Epson V800 zugelegt, aber die Scannerei muss noch fluffiger werden. Staub ist mein ärgstes Problem, da habe ich noch keine befriedigende Lösung.

      Grüße aus Köln
      Gerhard
      Hallo Gerhard,

      besorge dir einen Anti-static Brush von Kinetronics. Gibts in unterschiedlichen Größen. Sind zwar nicht billig, aber jeden Cent wert.

      Grüße
    • Da hätte ich auch noch eine dem Thema verwandte Frage:
      Welchen Lichtkasten empfehlt ihr, um ein max 8x10 Dia auf die Schnelle aber doch vernünftig durch Abfotografieren zu digitalisieren? Wenn mal die Zeit für einen richtigen Scan fehlt und man die Qualität eines guten Scanners nicht braucht.
      Viele Grüße
      Claus
    • Ich habe das mit der Schwarzlichtlampe aufgegriffen und auch so ein Teil gekauft.
      Außerdem ist ein kinetronics Kinestat KS 070 im Zulauf. Mal sehen wie das dann läuft.
      Ist zwar nur 70mm breit, aber es sollte auch für GF reichen, die ich dann zweimal durchziehen muss.