Agfa Repromaster

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Agfa Repromaster

      Hallo,
      ich habe von meinem Schwager ein Bauteil einer Repromaster geschenkt bekommen. :)
      Es handelt sich hierbei um eine Platte auf der ein Verschluß mit 2 Klappen befindet, die mit hilfe eines Elektromagneten ausgelöst werden und um 3 auf einem beweglichen schlitten montierte Objektive ( 80, 135 und 270 mm ) Blende kann von 11 - 45 über einen Hebel ( alle 3 Objektive simultan ) eingestellt werden..
      Meine Frage lautet, mit welcher Spannung wird der Verschluß betrieben ? Der Elektromagnet besteht aus 2 Spulen zwischen der sich eine Brücke befindet. Die Kabel sind Schwarz.
      Zuleitung erfolgt in der einen Spule Null über die Zweite. Wie schon erwähn sindet die beiden Spulen über eine Brücke verbunden.
      Mehr Daten kann ich dem Aufbau leider nicht entnehmen. :(
      Mein Schwager weiß leider auch nicht mehr, da er das Bauteil vor Jahren erstanden hat.

      MfG

      Konrad
    • hallo,
      danke für die Antwort. An etwas ähnliches habe ich auch schon gedacht. Da ich davon ausgehe, dass im Forum sich jemand damit auskennt/ vom Fach ist, vertraue ich darauf das ich eine Antwort kriege.
      Ansonsten werde ich mich nach einem Netzteil umschauen. Was mir etwas auffällt ist die Stärke des Anschlußdrahtes. Der verträgt locker 230 Volt ( ca 1 mm Querschnit mit entsprechenden aufsteck schuhen ). Andererseits wird im KFZ bereich ( Lampen ) mit dem selben Material gearbeit.

      Ich werde sehen.
    • Konrad wrote:

      hallo,
      danke für die Antwort. An etwas ähnliches habe ich auch schon gedacht. Da ich davon ausgehe, dass im Forum sich jemand damit auskennt/ vom Fach ist, vertraue ich darauf das ich eine Antwort kriege.
      Ansonsten werde ich mich nach einem Netzteil umschauen. Was mir etwas auffällt ist die Stärke des Anschlußdrahtes. Der verträgt locker 230 Volt ( ca 1 mm Querschnit mit entsprechenden aufsteck schuhen ). Andererseits wird im KFZ bereich ( Lampen ) mit dem selben Material gearbeit.

      Ich werde sehen.
      der Querschnitt des Drahtes ist maßgeblich für die Stromstärke und nicht für die Spannung. Je dicker der Draht, desto höher kann der Strom sein, was bei einem solch dicken Draht vermuten lässt, dass es sich eher um eine niedrige Spannung und relativ großen Strom handeln wird.