Objektiv für Makro Nassplatten Fotos?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Objektiv für Makro Nassplatten Fotos?

      Hallo Leute,

      mich suche ein Objektiv, mit dem ich Makro-Nassplatte machen kann.

      Was ich durch „selbstversuche“ herausfinden konnte (berichtigt mich, wenn ich mich irre):

      Je kleiner die Brennweite, desto besser.

      Könnt ihr mir ein Objektiv empfehlen?

      Ich schaue mir gerade das Tessar 2,8 50mm an, macht das Sinn? Ich brauche ja eines ohne Vergütung oder?

      Sind die Tessars ohne T und vor 1950 alle nicht vergütet?
    • Für welches Negativformat bzw. welche Kamera? Welchen Abbildungsmaßstab?

      Kurze Brennweiten sind nur bedingt geeignet. Du bekommst zwar mit wenig Auszug einen recht großen Abbildungsmaßstab musst aber sehr weit an das Motiv und hast dann möglicher Weise Probleme mit der Ausleuchtung.

      Gruss Sven
    • 50mm ist schon arg kurz für 13/18 bzw. 18x24
      Denke das ein 100mm Objektiv eine deutlich bessere Wahl ist.
      Schau Dich mal nach einem Eurynar 4,5/105mm um, das ist ein sehr gut korrigierter Vierlinser ohne Kittstelle was für das Nassplatten Verfahren besser ist. Noch besser wäre ein Dreilinser aber die sind im Nahbereich vielleicht nicht so optimal.
      Solche Vierlinser gab es von verschiedenen Herstellern, von Goerz das Syntor, von Meyer das Aristostigmat und noch einige andere mehr.
      Selber habe ich mit einem 56mm Steinheil Makros in 4x5" gemacht, das ist schon eine fürchterlich Fummellei bis alles stimmt und sitzt, in dem Format muss ist schon auf etwa 3:1 gehen damit das Format voll ausgeleuchtet wird,siehts Du hier: flickr.com/photos/cinegon/48728347428/

      Bei größeren Formaten wird das Verhältnis noch extremer.
      Wenn Du die Tessare zu den Mentor Kameras hast könntest Du einfach die Frontzelle rausschrauben. Die Rücklinse hat in etwas die halbe Brennweite des Gesamtobjektives, dann hättest Du schon mal einen Anhaltspunkt. Zum Fotografieren taugt das nicht unbedingt aber es geht ja erst einmal um den Vergrößerungsmassstab.