Hallo aus der Schweiz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Herzlich Willkommen auch ich bin in der Schweiz zu Hause, ich wohne auf dem Lindenberg zwischen Muri AG und Hitzkirch auf der Höhe von 844m! Aus welcher Gegend bist du?

      LG Armin
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • Auch von mir ein herzliches Willkommen!

      Endlich mal ein Atelier mit Profoto. Ich dachte schon, ich wäre der einzige. Allerdings sind unsere Generatore ein wenig älter... so wie wir selbst. Kauft man eben nur einmal und das reicht für die gesamte Arbeits-Lebenszeit.
      Du hast ein sehr schönes Atelier und eine gute Ausstattung. Da Du im Vergleich zu mir noch jung bist freue ich mich, daß Du Dich auch für die analoge Arbeitswelt entschieden hast. Auch bei uns steht eine ATL-III als Dia-und SW Maschine. Das Labor geben wir allerdings altershalber auf.

      Viel Spaß hier wünscht
      Winfried
    • Herzlich Willkommen!

      Bei deinen Vorkenntnissen sollte dir der Einstieg nicht schwerfallen. Ich bin ja reiner Hobbyfotograf und arbeite mich seit ca. 4 Monaten da rein.

      Was mir am schwersten gefallen ist:
      - Das ganze Drumherum mit den Planfilmkassetten, Überblick bewahren, korrekte Beschriftung etc.
      - Der Workflow bei der Studiofotografie mit den instagramverseuchten Models, die kaum stillhalten können, bis die nächste Kassette geladen ist (Habe ich jetzt die Blende geschlossen oder nicht? Oder doch? Uahhhhhhhh!!!!! Und wo habe ich eben die Einstelllupe hingelegt ...)

      Viel Spaß!

      (Ich bin 8x10-abhängig. Ich kriege Schweißausbrüche, wenn ich bie eBay eine 8x10 Kassette für unter 80 EUR sehe ...)

      :D
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign MK: JMK fotodesign strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2, 8) Graflex Crown Graphic Special
    • Jens,

      da kannich nur lachen. Amateure halt.
      8x10 inch ist nix für "people", auch wenn manche meinten, es machen zu müssen. Meist mit großem Namen und daher auch mit viel Geld für das Material. Andere nahmen dafür die Hasselblad. - Auch Leute mit Namen.

      So ganz generell: wenn Du Profi warst, dann musstest Du haben: Nikon, Hasselblad, Sinar.
      Und was hatten "richtige" Fotografen? Nikon oder Canon/ Pentax, Mamiya und Plaubel oder Linhof.

      Das war in den 60/70-igrn schon so, das war Kult. Wir haben uns einen Scheiß darum geschert und auf dem gearbeitet, was ich alternativ "angeboten" habe.... War immer gut, hat immer funktiniert und war billiger (zumindest Mamiya und Plaubel).

      LG
      Winfried
    • Winfried Berberich wrote:

      8x10 inch ist nix für "people", auch wenn manche meinten, es machen zu müssen
      Naja, das nehme ich dann eher als sportliche Herausforderung an. Außerdem gefällt es mir, vor der Tachihara das kleine "Welttheater" im Studio aufzubauen und durch die Mattscheibe anzuschauen.

      Zwingt zum Komponieren des Bildes und ermöglicht "entschleunigte" Fotografie.

      Außerdem sind die schönen großen Negative ja auch klasse zum Anfertigen von Cyanotypien und das ganze ist eine gute Vorbereitung für wet plate oder tin type.
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign MK: JMK fotodesign strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2, 8) Graflex Crown Graphic Special
    • Also die ersten 8x10' sind gemacht und puhh, was für eine Arbeit... Das Resultat ist, naja es ist :)

      Dann habe ich umgerüstet auf 5x7' und siehe da, etwas einfacher im Handling und Auswahl der Linsen :)

      Die alten Trix pan 320 aus dem Kühle haben mittlerweile eine etwas dichtere maske aber mit 2ml Benzo sieht es wieder ganz brauchbar aus...

      Werde erst mal nur 4x5' und 5x7' belichten um das Fachformat zu lernen... 8x10' dann mal als steigerung... Auch aus Kostengründen :)

      Danke mal allen für den freundlichen "Empfang" und die Einstandsglückwünsche.... Hoffe das ich hier etwas lernen kann und ggf vielleicht auch was beitragen kann..
    • Winfried Berberich wrote:


      Endlich mal ein Atelier mit Profoto. Ich dachte schon, ich wäre der einzige. Allerdings sind unsere Generatore ein wenig älter... so wie wir selbst. Kauft man eben nur einmal und das reicht für die gesamte Arbeits-Lebenszeit.
      Du hast ein sehr schönes Atelier und eine gute Ausstattung. Da Du im Vergleich zu mir noch jung bist freue ich mich, daß Du Dich auch für die analoge Arbeitswelt entschieden hast. Auch bei uns steht eine ATL-III als Dia-und SW Maschine. Das Labor geben wir allerdings altershalber auf.
      Danke für die Komplimente... Ja bin vor ca 18 Jahren auf Profoto umgestiegen. Teuer aber nie bereut. Vorallem das "Onloc" Equipment mit dem ich quer auf dem Globus herum reise und nie war was ernsthaft kaputt.

      Im Labor wo ich auch seit 2012 wieder zunehmend auch kommerzielle Arbeiten analog produziere steht ein ATL2 plus und ein ATL3 für sw, C41, E6, ECN2 sowie sw Papier ab 40x50..

      Zudem helfe ich momentan verschiedenen Schulen wieder ein eigenes Labor einzurichten. So kann das eine oder andere "alte" wieder in dienst gestellt werden.
    • WSt wrote:

      Hast Du auch einen 8x10-Vergrößerer, oder begnügst Du Dich mit Kontakten?
      Bin noch auf der Suche ... werden ja nicht gerade häufig angeboten. So ein de Vere wäre schon eine feine Sache ... sind aber nicht gerade klein ...

      Ansonsten Epson 800v oder Cyanotype als Kontakt.
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign MK: JMK fotodesign strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2, 8) Graflex Crown Graphic Special