kurzfristig: Sa., 17.08. nachmittags "irgendwo rund um MA/HD"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • kurzfristig: Sa., 17.08. nachmittags "irgendwo rund um MA/HD"

      Da wäre ich dabei: 2
      1.  
        kleine Tour, Schwerpunkt Landschaft (2) 100%
      2.  
        kleine Tour, Schwerpunkt Architektur (1) 50%
      3.  
        kleine Tour, Schwerpunkt Industrie (1) 50%
      4.  
        Treffen im Café/Biergarten (1) 50%
      5.  
        irgendwo treffen und dann spontan entscheiden (1) 50%
      6.  
        egal was, ich bin dabei (1) 50%
      Da ich am späten Samstagvormittag (Sa., 17.08.) noch etwas in Eberbach abholen muss, wäre der Gedanke an eine kleine Tour oder ein kleines Treffen "irgendwo rund um Mannheim/Heidelberg" aus meiner Sicht naheliegend...
      Alles weitere wird hier im weiteren Verlauf bis spätestens Freitagabend geklärt
    • Ich kann nicht verbindlich zusagen, aber im Prinzip hätte ich Interesse, vor allem wenn etwas hier im Odenwald wäre wo ich einfach mit dem Rad hinzustoßen kann. Wobei, naja, das Wetter. Mal sehen. (Die nächste Odenwald-Exkursion wird wohl NICHT diesen Samstag stattfinden, sondern dann halt am 31.) Vielleicht sammelst Du mich auch einfach beim Vorbeifahren auf oder so? :mrgreen:

      Wieviel Uhr wär das dann überhaupt? Du musst etwas am späten Samstagnachmittag in Eberbach abholen... aber Eberbach ist ja durchaus mitten im Odenwald, hald am Neckar. Jetzt gibt es natürlich noch ein paar nette Orte da in der Nähe, z.B. die Margarethenschlucht, und auch einiges an Burgen.

      Viele Grüße
      Wilfried
    • Die Margarethenschlucht empfand ich als unproblematisch. Ja klar, es gibt Stellen, an denen sollte man nicht 'runterspringen. Aber muß denn immer alles "perfekt ausmöbliert" sein? Man hat doch Augen, um zu sehen, wo man hinläuft.

      Jedenfalls hatte ich euch schon "schlimmere" Strecken als das bei den Exkursionen geführt... :mrgreen:

      Die einzige Sorge, die ich mir mache, ist: Fließt da zur Zeit genug Wasser? Nach einer längeren trockenen Periode sind die Wasserfälle recht dürftig.

      Nachtrag: @Edgar: Wäre eine kleine Fahrgemeinschaft denn nun denkbar? ;)

      Gruß
      Wilfried
    • In der Margarethenschlucht habe ich schon tolle Bilder gemacht, auch z.T. schon hier gezeigt. Allerdings ist es dort ziemlich eng und steil. Wenn mehrere Großformatler mit ihren Kameras und Stativen gleichzeitig dort unterwegs sind und samstags auch noch die unvermeidlichen Wochenendtouristen dazukommen, steht man sich ziemlich im Weg. In der Wolfschlucht wäre mehr Platz, ist allerdings fotografisch nicht gar so attraktiv.
      Und noch ein Gesichtspunkt: In der Margarethenschlucht ist man besser im zeitigen Frühjahr oder im späten Herbst unterwegs, wenn das Licht besser durch die dann spärlich belaubten Bäume kommt.
      Nur falls diese Einwände einem erlaubt sind, der aus dieser Gegend kommt, aber inzwischen an den Bodensee ausgewandert ist und zu diesem Termin auch nicht kommen kann.
      Gruß
      Hugo
      "Mehr Licht!" (angeblich die letzten Worte des berühmten hessischen Dichters J.W.Goethe)
    • @Hugo: Danke für Deine Hinweise!

      @Wilfried: Bzgl. Margarethenschlucht oder Wolfsschlucht bin ich (z.T. auch aufgrund von Hugos Einwänden) tatsächlich noch unschlüssig.
      Ungeachtet dessen wäre es natürlich ohne weiteres möglich, dass ich Dich schon auf dem Hinweg Richtung Eberbach aufsammle - wie eingangs schon geschrieben, muss ich dort (um 11 Uhr) nur einen etwas schwereren Fotokoffer abholen :D ...
      Laut Google Maps bräuchte man von Dir bis Eberbach etwas über 50 Minuten, d.h. ich müsste Dich entsprechend etwa um 10 Uhr abholen.
      Die Alternative wäre halt, dass wir uns auf einen Spot "irgendwo in Deiner Nähe" einigen und ich Dich erst aufsammle, nachdem ich in Eberbach war (das wäre dementsprechend dann so kurz nach 12 Uhr)...
    • Wilfried und ich werden morgen nun doch unser Glück in der Margarethenschlucht versuchen. Sollte es dann tatsächlich zu viele Leute, zu wenig Wasser oder zu langweiliges Licht haben, werden wir halt weiterziehen ;)
      Falls sich uns noch jemand spontan anschließen möchte:
      Wir werden voraussichtlich um 12 Uhr am Bahnhof in Neckargerach starten.
    • ekech wrote:

      Wilfried und ich werden morgen nun doch unser Glück in der Margarethenschlucht versuchen. Sollte es dann tatsächlich zu viele Leute, zu wenig Wasser oder zu langweiliges Licht haben, werden wir halt weiterziehen ;)
      Falls sich uns noch jemand spontan anschließen möchte:
      Wir werden voraussichtlich um 12 Uhr am Bahnhof in Neckargerach starten.
      Und ich wünsche Euch trotz meiner Einwände viel Erfolg und eine schöne Tour.
      Und vor allem: Weitwinkel mitnehmen. die meisten Bilder dort habe ich, an der 6x9, mit 105, 90 oder 65mm gemacht.

      Hugo
      "Mehr Licht!" (angeblich die letzten Worte des berühmten hessischen Dichters J.W.Goethe)