Hufeisen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach der Geburt kürzlich bin ich nun auch wieder mal raus gekommen und habe ein paar Fotos gemacht.

      Einmal mit DPP einmal mit Foma.

      240mm, f16, 1s


      240mm, f5,6, 1/150s, ND0,9 und 3 stops pull beim entwickeln. scan vom negativ. wollte offenblende, aber finde es war es nicht wert - was meint ihr?

      Post by norma ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • Mir gefällt das zweite Foto auch sehr gut: Dabei gefällt mir die Linienführung, die mich mit den Augen zum Eingang des Hauses bringt. Spannend finde ich die Verteilung der Lichter und Schatten in der Fassade, vermutlich zum Teil verursacht durch die Reflexion von der gegenüberliegende Seite.
      Schade finde ich, dass der Eingangsbereich (wo ich mit den Augen hingezogen werde) recht dunkel ist.
      Insgesamt kommt die Szenerie etwas leblos herüber. Würden sich Menschen im Eingangsbereich und/oder auf den Bänken befinden könnte ich mir das sehr gut vorstellen.
      Alles meine persönliche Meinung....
      Insgesamt bleibt es: Mir gefällt das Foto!

      Viele Grüße Ekkehard
      'Ein Foto ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern nichts mehr weglassen kann.' frei nach Antoine de Saint-Exupéry
    • Phasma wrote:

      Nach der Geburt kürzlich bin ich nun auch wieder mal raus gekommen und habe ein paar Fotos gemacht.
      Für jemanden, der kurz nach (seiner) Geburt gleich zum Großbild greift, recht sauber...
      Spaß beiseite.

      Bei der ersten Aufnahme hast Du eine Optik verwendet, die das Format nicht ausleuchtet.
      Bei der zweiten Aufnahme hätte ich stärker abgeblendet oder die Optik scheint mir auch hier nicht gerade geeignet für Architektur zu sein. An den Ausschnitten habe ich nichts zu bemängeln.

      Gruß
      Winfried
    • Hui, das ist ja nett, das hier sogar noch was geschrieben wird! und obendrein noch so schön konstruktiv. vielen dank!


      Winfried Berberich wrote:

      Bei der zweiten Aufnahme hätte ich stärker abgeblendet
      Manchmal denke ich so, das andere mal wiederum nicht..

      norma wrote:

      Das erste Bild finde ich etwas langweilig
      hmm, gerade das fand ich das gelungenere. was genau findest du daran langweilig?

      das du das zweite so nett findest bestärkt mich jedoch darin, dass ich doch nicht abgeblendet habe - ich bin also hin und her gerissen... manchmal sehe ich es nämlich auch wie Winfried.

      Post by norma ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • Für einen schönen Himmel und hellere Bäume reicht - zumindest ohne Filter - der Dynamikumfang vom DPP nicht. Ich überlege in der Tat in zukunft mehr Fotos konventionell auf Film zu machen

      Ich für meinen Teil freue mich über die Like funktion hier im Forum. Manchmal ist ein Bild einfach gut - ohne viele worte - für die man ja auch erstmal die Zeit haben muss sie zu finden und zu schreiben. Manchmal fehlen mir die aber auch wenn ich irgendwas nicht so gut finde und schreibe dann lieber nix.