Jobo Expertdrums - ohne CPP

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jobo Expertdrums - ohne CPP

      Hallo zusammen,

      ich habe derzeit keine CPP und die einzige sinnvolle Möglichkeit, meine 8x10 Negative zu entwickeln wäre die Expertdrums von Hand zu rollen. Das ist im Prinzip auch kein Problem. Allerdings gestaltete sich das Befüllen äußert schwierig. Für meinen Geschmack geht es nicht schnell genug und es droht ständig die Gefahr des Überlaufens. Logischerweise sind die Expertdrums zur liegenden Befüllung gemacht. Bevor ich jetzt aber Anfange mit Schläuchen und Trichtern zu hantieren hier mal die Frage, ob es vielleicht ob es da vielleicht schon einen allgemein praktizierten Tipp gibt.
      Gruß Kadosh
    • Beim manuellen Befüllen solltest Du die Trommel leicht kippen. Das verhindert, dass sich die Einfüllöffnung mit einer Blase verschließt und man kann deutlich schneller einfüllen. Außerdem sollte man die Menge an Chemie so bemessen, dass keine Flüssigkeit über die Unterkante der Einfüllöffnung kommen kann.

      Ich habe die kleineren Expert Drums jahrelang auch manuell gerollt, das Füllen ging dabei immer recht zügig.

      Grüße
      Andreas
      To infinity... and beyond!
    • Kadosh wrote:

      ich habe derzeit keine CPP und die einzige sinnvolle Möglichkeit, meine 8x10 Negative zu entwickeln wäre die Expertdrums von Hand zu rollen.
      Ich habe die 3010 und die 3004 im Einsatz und lasse sie auf einem cibachrom-Roller laufen. Geht prima! Gibts in der Bucht immer wieder mal für um die 60 EUR.

      Von Hand wäre mir zu mühsam. CPP ist mir zu teuer und zu aufwändig.
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign I MK: JMK fotodesign I strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2 8) Graflex Crown Graphic Special :thumbsup: Tachihara 8x10
    • JMK fotodesign wrote:

      Kadosh wrote:

      ich habe derzeit keine CPP und die einzige sinnvolle Möglichkeit, meine 8x10 Negative zu entwickeln wäre die Expertdrums von Hand zu rollen.
      Ich habe die 3010 und die 3004 im Einsatz und lasse sie auf einem cibachrom-Roller laufen. Geht prima! Gibts in der Bucht immer wieder mal für um die 60 EUR.
      Von Hand wäre mir zu mühsam. CPP ist mir zu teuer und zu aufwändig.

      Und wie füllst Du die Chemie ein? in die aufrecht stehende Drum? Oder leicht gekippt? Ich hatte beim Eingießen der Chemie Probleme mit der Tankentlüftung.
      Schafft der Cibachrome Roller auch 1 Liter Flüssigkeit?
    • Kadosh wrote:

      Oder leicht gekippt?
      Einfach leicht gekippt über dem Waschbecken, so 30 Grad schräg gestellt. Klappt alles super und ich glaube, ich kaufe mir auch gar keine CPP mehr.

      Ich tue bei der 3004 immer 1l rein und der Roller schafft das locker.
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign I MK: JMK fotodesign I strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2 8) Graflex Crown Graphic Special :thumbsup: Tachihara 8x10
    • JMK fotodesign wrote:

      Kadosh wrote:

      Oder leicht gekippt?
      Einfach leicht gekippt über dem Waschbecken, so 30 Grad schräg gestellt. Klappt alles super und ich glaube, ich kaufe mir auch gar keine CPP mehr.
      Ich tue bei der 3004 immer 1l rein und der Roller schafft das locker.
      Vielen Dank. Ich hab mir gleich mal einen bestellt :whistling: .
      Ist wahrscheinlich die bessere Lösung und für C41/ E6 setze ich dann eben auf zwei Blatt in der CPE


      Andreas wrote:

      Beim manuellen Befüllen solltest Du die Trommel leicht kippen. Das verhindert, dass sich die Einfüllöffnung mit einer Blase verschließt und man kann deutlich schneller einfüllen. Außerdem sollte man die Menge an Chemie so bemessen, dass keine Flüssigkeit über die Unterkante der Einfüllöffnung kommen kann.

      Ich habe die kleineren Expert Drums jahrelang auch manuell gerollt, das Füllen ging dabei immer recht zügig.

      Grüße
      Andreas
      Danke Andreas. Das mit dem seitlich kippen ist mir dann verspätet eingefallen. Hatte mich aber gefragt ob die Chemieverteilung dann in allen Röhren gleichzeitig erfolgt.