Sinar Bankhalter - Frage an die Sinar-Spezialisten​

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sinar Bankhalter - Frage an die Sinar-Spezialisten​

      Nabend zusammen,

      habe hier vor mir auf dem Tisch einen kompakten Bankhalter von Sinar. An diesem sind zwei Hebel, der eine ist mir ein Rätsel.
      Der erste ist klar, der klemmt das Grundrohr fest, bei dem zweiten tut sich jedoch gar nichts.
      Kann mir jemand auf die Sprünge helfen welchem Zweck dieser dienen soll?

      Anbei sind ein paar Bilder der Klemme


      Besten Dank

      Volker
      Images
      • IMG_2049.jpg

        1.57 MB, 4,032×3,024, viewed 101 times
      • IMG_2050.jpg

        1.42 MB, 3,024×4,032, viewed 49 times
      • IMG_2053.jpg

        1.67 MB, 3,024×4,032, viewed 63 times
      • IMG_2056.jpg

        1.49 MB, 2,969×3,960, viewed 50 times
      www.volkerstenzel.com
    • Super, ich danke dir.
      Jetzt wo das Ding auf nem Stativkopf steht macht das tatsächlich Sinn.
      Hatte ja zuerst die gleiche Vermutung, denn bei dem "normalen" Halter drückt sich ja, wie du schon sagst, über den Hebel eine Schraube nach unten, bzw hebt den Kopf minimal an um das ganze bombenfest zu machen.
      Bei meiner Sichtprüfung an dem kleineren Kollegen konnte ich jedoch keine Schraube/Stift oder sonstiges bewegliches Teil feststellen...
      Gibt es nämlich auch nicht, der Hebel selbst drückt sich aufgrund der Form gegen den Stativkopf und sorgt so für extrem festen Sitz.

      Leider ist das gute Stück mit dem originalen Sinar-Neiger nur bedingt zu gebrauchen
      www.volkerstenzel.com
    • Ich könnte mir Vorstellen, dass das kleine Teil für die Repro Sinar Norma gemacht wurde, bin nicht zu Hause kann das im Moment nicht überprüfen, werde es aber heute Abend machen!
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • Das würde durchaus Sinn machen.

      Der Sinar-Neiger ist ja ein 2-Wege-Neiger, das seitliche Neigen passiert ja bei Bedarf über den normalen Bankhalter.
      Mit dem kleinen ist das nicht möglich, der ist starr.
      Im Reprobereich brauchts die seitliche Neigung wohl auch kaum.

      Aber prüf das gern mal nach! Wäre ganz interessant zu wissen.
      Habe auch schon meine Sinar Unterlagen in Papier- und PDF-Form durchsucht, aber dort leider keinerlei Infos drin gefunden.
      www.volkerstenzel.com
    • Leider habe ich auch nichts gefunden, meine aber mal in einem AMI Forum sowas gesehen zu haben und jemand meinte es sei für Repro aufnahmen, ist aber alles ohne gewähr und aus meinem Gedächtnis raus!
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • Ich habe auch den kompakten, bei mir ist der zweite Hebel nicht mehr dran, ich habe für diesen nie eine Funktion finden können.

      Was ich mich immer gefragt habe ist, worein die nach unten überstehenden Kanten greifen sollen. Ich habe noch nie etwas gesehen wo das sinnvoll dran passt.

      Grundsätzlich finde ich den kompakten Halter weitaus angenehmer in der Handhabung.
      Weimar aus der Vergangenheit in die Zukunft geholt, oder anders herum
      http://zeitsprung.weimar.jetzt