8. Foto-Exkursion im Odenwald

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • wwelti wrote:

      Wir sind hier freilich im Wald, auch am Lindenstein. Die Bäume wachsen... oder fallen um. Wann das Licht optimal ist, ist gar nicht so einfach vorauszusagen. Im Wald ist das Licht allerdings in der Regel deutlich früher interessant als auf freiem Feld.
      Das ist richtig. Allerdings gibt es nach Sonnenuntergang im Wald so gut wie kein Licht mehr... ;)

      Grüsse
      Andreas
      To infinity... and beyond!
    • Danke für die Tour, Wilfried, war wieder mal prima! Neben zwei neuen Gesichtern zu den Forumsnamen waren auch wieder spannende Kameras und Objektive am Start. Hier z.B. eine wunderschöne Meopta Magnolia im Format 13x18cm.

      Grüße
      Andreas

      To infinity... and beyond!
    • Andreas wrote:

      Danke für die Tour, Wilfried, war wieder mal prima! Neben zwei neuen Gesichtern zu den Forumsnamen waren auch wieder spannende Kameras und Objektive am Start. Hier z.B. eine wunderschöne Meopta Magnolia im Format 13x18cm.

      Grüße
      Andreas

      Dem kann ich mich nur grundsätzlich anschließen (als eines der neuen Gesichter). Hat Spaß gemacht auch wenn ich heute nicht 100%ig gut drauf war....

      Jochen
      The 11th Commandment
      And God said onto the people of the world: "Thou shallt not snap photos but shoot well"
    • Andreas hatte wohl Recht...
      ... bin mal wieder der erste, der seine Bilder entwickelt hat ;) - der Einfachheit halber poste ich sie einfach hier im Thread.

      #1 - Beim Lindenstein
      Intrepid 4x5 Mk4, Yamasaki Commercial Congo 210mm, Adox CHS II 100, Rodinal 1+50, Scan vom Negativ

      #2 - Auf dem Weg

      Intrepid 4x5 Mk4, Fujinon 135mm, Adox CHS II 100, Rodinal 1+50, Scan vom Negativ

      #3 - Abends beim Lindenstein 1

      Dr. Staeble Reisekamera F 13x18cm, Caltar 12"/305mm, Fomapan 200, Rodinal 1+50, Scan vom Negativ

      #4 - Abends beim Lindenstein 2

      Dr. Staeble Reisekamera F 13x18cm, Carl Zeiss Jena Tessar 180mm/4.5, Fomapan 200, Rodinal 1+50, Scan vom Negativ

      The post was edited 1 time, last by ekech: Korrektur Aufnahmedaten Bild #2 ().

    • Auch von mir noch ein großes Dankeschön für die Organisation an Wilfried.
      War wie immer ein nettes Treffen mit gutem Gedankenaustausch.

      @ekech
      deine Nr. 3 gefällt mir am besten. Wbei die Linienführung in Nr. 4 auch nicht zu verachten ist. Das harsche Licht schein der Film gut weggesteckt zu haben.

      Grüße