Wer eine 80x80 braucht....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wer es nicht ganz so groß möchte:

      Meine FotoClarc kann auch abgeholt werden. Allerdings im Kleinbildformat 43x43cm.
      Die Kamera ansich ist nicht schwer, wenn auch aus Metall (ca. 15kg).
      Die gesamte Anlage wiegt allerdings ca. 3 Tonnen mit Saugwand für Auf- und Durchlicht.

      Gruß
      Winfried
    • Peter,

      ich kenne diese Kamera. Die steht auf "Stelzen" und man kann das Kameragehäuse nicht einzeln benutzen. Die Schiene ist gleichzeitig die optische Bank der Kamera.
      MEINE 43x43cm kann man auch einzeln benutzen, sie hat 2 Schienen, auf denen der Balgen läuft. Ein entsprechendes Stativ könnte man sich dazu bauen. Kassetten dafür gibt es keine, war auch nie vorgesehen, da man damit Klischès gemacht hat, also Raster-Farbauszüge für den Druck. Ich habe mir aus einer der Rückwände ein System gebaut, das 13/18 cm Kassetten aufnimmt. Normalerweise kommt bei diesen Kamera ein komplettes Rückteil als Saugwand zum tragen. Mit kleinen Stiften kann man dann auf der Saugwand die Stelle "benadeln", an die der Film kommt. Von 9/12 bis eben 43x43cm. Die Saugwand wird in der Duka geladen und an die Kamera gehängt (funktioniert wie eine Türe). Ein Schlauch saugt die Luft über einen Kompressor (380V) ab. Der (externe) Kompressor versorgt bei uns auch die 120x160cm große Saugwand (Auf- und Durchlicht).

      Die Kamera hatte ich vor längerer Zeit mal hier gepostet, bin aber derzeit in Mannheim und komme nicht an die Aufnahmen heran.

      Lieben Gruß
      Winfried
    • Hat bei mir keine Eile, schick die Bilder einfach mal rüber, wenn Du wieder drankommst. Ich kann mich dran erinnern, dass Du sie mal drin hattest, ich hatte aber in Erinnerung, dass Du sie nur komplett abgeben wolltest, deshalb hab ich es nicht weiter verfolgt.
      Zeit ist nicht Geld.
      Zeit ist Zeit.
    • Hallo Peter,

      komplett abgeben werde ich sie nicht. Die Kamera kann sicher jemand brauchen, für den Rest bekomme ich beim Schrotthänler mehr als jemand als Kameraausrüstung zu zahlen bereit wäre, schließlich sind das 3 Tonnen reiner Stahl. In der Reprosaugwand sind 150 Glühbirnen à 25 Watt, heute ja fast schon ein Vermögen wert....