Aufbau der Mattscheibe einer Toyo Field 45A

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aufbau der Mattscheibe einer Toyo Field 45A

      Hallo!

      Ich habe eine kurze Frage, die sich an Besitzer einer Toyo Field 45A richtet.

      Heute habe ich die Mattscheibe ausgebaut, um diese mal ordentlich zu spülen. Dabei habe ich festgestellt, dass tatsächlich auch eine Fresnellinse verbaut ist.
      Da ich der Konstruktion bisher keine so große Beachtung geschenkt habe, ist mir das noch nicht aufgefallen.

      Ich bin etwas skeptisch bezüglich des Aufbaus, der folgendermaßen aussieht:

      Fresnel-Scheibe mit der glatten Seite zum Objektiv. Raue Seiten der beiden Scheiben treffen sich. Außen die glatte Seite der Mattscheibe.

      Normalerweise kenne ich das so, dass erst die Mattscheibe kommt, die natürlich mit der matten Seite zur Linse positioniert ist und dann die Fresnellinse mit der Rauen Seite auf die glatte Seite der Mattscheibe gelegt wird.

      Vermutlich wird der Aufbau bei meiner Toyo, wie von mir beschrieben, schon seit Werk so installiert gewesen sein und seine Richtigkeit haben, denn bisher war eigentlich immer alles scharf.
      Ich möchte mich nur zur Sicherheit noch mal erkundigen.

      Liebe Grüße!
    • Hallo Kersten,
      das scheint nicht nur Toyo so zu machen, das ist bei meiner Horseman HD auch so. Hier ist mal noch ein alter Thread, in dem dazu noch einige gute Hinweise stehen.
      Da Du ja sagst, dass der Fokus bisher gepasst hat, würde ich die Scheiben auch genau gleich wieder einbauen.