PALAST DER JUSTIZ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PALAST DER JUSTIZ

      Grossformatfotografie mit Christoph Morlinghaus


      technikardan 4x5 | schneider xl 58mm | trix-d76

      .. meine eindrücke von dem workshop in brüssel habe ich schon unter dem link oben beschrieben.
      andreas hat die teilnehmer darum gebeten, einige bilder zu posten.

      ich selbst habe auf dem workshop 13 fotos mit gf gemacht, von denen ich nach und nach einige zeige.
      das bild hier oben ist im "palast der justiz" gemacht worden.

      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • danke dir andreas.

      .. das war auf der "hauptfotografenebene" rechts ein abgesperrter bereich, der noch nicht renoviert war ..
      vom licht her sah es sehr unscheinbar aus, aber es war der einzig freie platz da oben!! :)
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • wospa wrote:

      sehr schön. Erlaubt das 58er bei 4x5" noch so eine Verstellung nach oben? Für meinen Geschmack könnte es einen Ticken dunkler sein.
      .. der bildkreis für das 58er xl ist ist nicht sehr groß und dementsprechend die möglichkeit der verstellung klein.
      bei schneider-objektiven kann man aber ruhig etwas übertreiben. ich habe hier nicht ganz 10mm hochverstellt, wenn ich mich recht erinnere.

      die vorgefundene belichtungssituation kann man ruhig mit "trübe" beschreiben! : )
      alles war verstaubt, das licht kam durch folienverhängte fenster, die auch staubig waren.
      ich war nicht sicher, ob es ein attraktives bild werden könnte, weil kaum kontrast gegeben war ..
      das negativ lässt auch andere interpretationen zu -
      mir selbst gefällt das ergebnis wie es ist ..
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • Diesch wrote:

      lookbook wrote:

      starker crop
      sehr schön - aber du hattest also kein passendes Objektiv :)
      .. ich hatte drei objektive dabei ..
      das 58xl, das 110xl und das 180 apo-symmar
      die räumlichkeiten in dem justizpalast waren für das 58er!

      wobei ich oft schwierigkeiten hatte, das eigentliche motiv zu sehen, weil es sehr dunkel war
      und ich doch keine bosscreen in der kamera hatte, wie ich es mir eigentlich gedacht hatte!! :)
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • Ganz starke Bilder!!! Hat was von diesen Renaissance-Gemälden in Zentralperspektive von Phantasiepalästen der römischen Antike.

      Allerdings gefällt mir das Bild mit den beiden Bauabsperrungen gerade deshalb besonders gut, weil es der humanistischen Strenge doch einen gewissen Akzent entgegensetzt.
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign I MK: JMK fotodesign I strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2 8) Graflex Crown Graphic Special :thumbsup: Tachihara 8x10
    • Bild 1 ist der Hammer, das Licht war hier allerdings auch absolut perfekt. Bild ist super aufgebaut und hat für mich auch eine starke Aussage.
      Bild 2 gefällt mir auch sehr gut. Auch hier empfinde ich das weiche Licht als vorteilhaft.

      Es passiert nicht häufig daß mir Schwarzweißbilder gefallen, hier paßt es aber sehr gut!

      Viele Grüße
      Wilfried
    • Jan.Ho wrote:

      lookbook wrote:

      weil es sehr dunkel war
      und ich doch keine bosscreen in der kamera hatte
      Also ist die Bos-screen doch so viel besser?!?
      Coole Bilder BTW!!!!!
      .. es fällt mir jetzt schwer das zu 100% zu bestätigen,
      aber ich kann sagen, dass ich mit weitwinkel und bosscreen besser zurecht komme, als mit der standartscheibe ..

      heinzw wrote:

      sehr sehr tolle Bilder... 8)

      VG Heinz
      vielen dank heinz!

      JMK fotodesign wrote:

      Ganz starke Bilder!!! Hat was von diesen Renaissance-Gemälden in Zentralperspektive von Phantasiepalästen der römischen Antike.

      Allerdings gefällt mir das Bild mit den beiden Bauabsperrungen gerade deshalb besonders gut, weil es der humanistischen Strenge doch einen gewissen Akzent entgegensetzt.
      .. du kannst auf allen meinen bildern hier gerüste und absperrungen sehen ..
      bei bild 2 aber ziemlich gut versteckt!! : )

      wwelti wrote:

      Bild 1 ist der Hammer, das Licht war hier allerdings auch absolut perfekt. Bild ist super aufgebaut und hat für mich auch eine starke Aussage.
      Bild 2 gefällt mir auch sehr gut. Auch hier empfinde ich das weiche Licht als vorteilhaft.

      Es passiert nicht häufig daß mir Schwarzweißbilder gefallen, hier paßt es aber sehr gut!

      Viele Grüße
      Wilfried
      vielen dank wilfried - ich habe hier die bilder nach meiner wertung angeordnet ..
      mir gefällt bild 1 auch am besten - perfekt war das licht nicht.
      ich habe unten den originalscann angehängt ..
      es war ziemlich dunkel und flach von der belichtung ..


      Sharif wrote:

      Tolle Bilder. #1 ist gecropt, oder? Sieht gar nicht nach Weitwinkel aus.

      Sharif
      alle bilder sind mehr oder weniger gecropt sharif.
      bild nr. 1 am wenigsten von allen ..
      da ich auf der mattscheibe kaum sehen konnte, was ich da fotografiere,
      musste ich die "linien" wieder gerade stellen und dadurch ist es auch bei bild 1 zu einem leichten crop gekommen.
      das siehst du am besten, an den schwarzen bodenfliesen unten und der struktur unter der decke ..

      das kleine bild täuscht ein wenig.
      die tatsächlichen größenverhältnisse waren schon gigantisch!
      das tor hatte eine höhe von mindestens 3m - die deckenhöhe war bestimmt 8m oder noch höher ..
      da brauchte man schon einen sehr weiten winkel für die aufnahme.


      vielen dank euch allen, für das rege interesse!!


      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"