Portrait Sophie

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Toll!

      Wie hast du letztendlich das Verschlussproblem gelöst? Hutmethode?
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign I MK: JMK fotodesign I strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2 8) Graflex Crown Graphic Special :thumbsup: Tachihara 8x10
    • Ein schönes, auf das Wesentliche konzentriertes Portrait - sowas mag ich.

      Eine kleine Anmerkung, die ich allenfalls als "Jammern auf sehr hohem Niveau" verstanden wissen möchte:
      Bedingt durch Deine Lichtsetzung werden hier Ohr und insbesonders der "Kopfnicker" sehr stark betont und ziehen so die Aufmerksamkeit auf sich (zumindest meine und jetzt vermutlich auch eure :saint: )...
    • JMK fotodesign wrote:

      Wie hast du letztendlich das Verschlussproblem gelöst? Hutmethode?
      Ich habe den Sinar Hinterlinsenverschluss auf eine Hilfsstandarte montiert und zwischen dieser und der Objektivstandarte den Weitwinkelbalgen gesetzt. Das scheint ohne Probleme zu funktionieren.


      ekech wrote:

      Bedingt durch Deine Lichtsetzung werden hier Ohr und insbesonders der "Kopfnicker" sehr stark betont und ziehen so die Aufmerksamkeit auf sich (zumindest meine und jetzt vermutlich auch eure )...
      Dieser Muskel ist bei Sophie sehr ausgeprägt. Das fasziniert mich und so sollte das auch in ausgeprägter Form dargestellt werden.


      Ich danke Euch für Eure Anmerkungen.

      Freundliche Grüsse, stephan
    • Das mit der Hilfsstandarte ist ja eine klasse Idee ...

      Der Muskel heißt übrigens M. sternocleidomastoideus und ich finde es (ähnlich wie bei den Schlüsselbeinen) immer sehr schön, wenn er im Schattenspiel gerade bei Schwarzweiß-Portraits gut herausgearbeitet ist.
      Grüße aus dem Schwarzwald, Euer Jens

      instagram: jmkfotodesign I MK: JMK fotodesign I strkng: JMK fotodesign
      ------------------------------------------------------------------------------
      <3 Sinar P2/F2 8) Graflex Crown Graphic Special :thumbsup: Tachihara 8x10
    • .. ich stelle mir vor wie unser freund hier seine portraitsitzungen durchführt -
      maximale freiheit für das model in entspannter atmosphäre ..

      die einzige anweisung die er vielleicht gegeben haben mag war - nicht lächeln und nicht in die kamera sehen.

      und diese jungen frauen wissen durch ihre handys und selfis genau, welche seite sie von sich zeigen wollen -
      wir sehen hier vielleicht ihre schönste seite - mir gefällt sie auf jeden fall ausgesprochen gut ..

      ein klar geschnittenes profil, sanfte linien und diese strenge frisur ..
      das ist der kontrast den stephan hier zeigt abgeschmeckt mit einer sanften lichtführung, die gerade noch genug helle schatten in dem schönen gesicht zeigt um betonungen zu setzen.

      mir gefällt das portrait ausgesprochen gut und ich mag auch ihr ohr sehr gerne sehen - eine besonder betonung sehe ich da nicht!

      ich würde die aufnahmen von stephan gerne größer sehen wollen,
      um die leistung des objektivs besser zu erkennen.
      das soll nur eine anregung sein - keine forderung.

      allen einen schönen sonntag -

      uwe

      p.s.
      eine bemerkung als anhang - ohne diesen speziellen halsmuskel, hätten wir ein ganz anderes portrait gesehen ..
      darüber hätte man dann tatsächlich sprechen sollen.
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • lookbook wrote:

      ich würde die aufnahmen von stephan gerne größer sehen wollen,
      um die leistung des objektivs besser zu erkennen.
      das soll nur eine anregung sein - keine forderung.
      Bei dieser Fotosession ging es mir auch darum mein "neues" Objektiv zu testen. Dies wollte ich mit Sophie als Modell tun. Sie ist eine Woche (die ist morgen leider schon vorüber) bei mir zu Gast. Mit Sophie verbindet mich eine lange Freundschaft und tiefe Verbundenheit. Das erachte ich als nicht selbstverständlich, sind doch einige grosse Hürden vorhanden. Geographische Distanz, Sprache und Alter.

      Sophie's Gesicht finde ich einfach nur faszinierend schön. Ich wollte diesen dunklen Hautton im Kontrast zu einer weissen Bluse vor hellem Hintergrund fotografieren. Dazu habe ich den Kodak Tmax 100 gewählt. Dieser Film ergibt solche Hauttöne. Das Licht war eine Octabox von 110 cm Durchmesser von links, leicht erhöht. Rechts frontal standen weisse Styropor- Aufheller.

      Anweisungen habe ich nicht viele gegeben. Wir haben im Vorfeld abgesprochen um was es geht. Sophie hat über 10 Jahre Erfahrung als Modell. Sie macht ihre Arbeit hervorragend.

      Die Kombination mit meiner Vorstellung, wie das Bild aussehen soll und die Wirkung des Perscheid- Objektives sind ein gewagtes Unterfangen. Doch bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe auch noch Portraits in Frontalansicht gemacht und das Objektiv auf Blende 22 geschlossen. Dabei sieht man die speziellen Eigenheiten des Perscheid- Objektives nicht mehr. Vielleicht dass es nicht so sehr kontrastreich zeichnet, wie ein modernes Objektiv. Leider zeigen die Frontalansichten bei der Nase einen unschönen Schatten auf den 4x5" Filmen. Auf den Bildern aus der Nikon D800 waren diese unter gleichen Bedingungen überhaupt nicht so vorhanden. Einen Rollfilm mit der Mamiya RB67 habe ich ebenfalls unter gleichen Bedingungen belichtet. Die Negative sind aber noch nicht eingescannt.

      Hier das Bild in grösserer Auflösung, damit man die Leistung des Objektivs besser erkennen kann. Was man dabei auch besser sieht, ist der untere Bildrand, der nicht einheitlich entwickelt ist.

    • .. vielen dank stephan.

      ich finde, das objektiv hat einen charmanten einfluss auf die bildwirkung.
      eine völlig ausreichende schärfe die keinerlei weichzeichnung erkennen lässt.
      für sanfte portraits offensichtlich ideal.

      viele grüße an sophie-
      sie ist eine sehr ausdrucksvolle schönheit!
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"