Eckhaus mit viel Himmel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eckhaus mit viel Himmel

      Das Haus soll demnächst abgerissen werden. Ich habe noch schnell ein Foto gemacht.

      Linhof Master Technika 3000 - Apo Sironar S 150mm - 4x5" Tmax100 - Ultafin flüssig 1+9 entwickelt im Filmomat - Scan vom Negativ Imacon Flextight 848

      The post was edited 1 time, last by Diesch ().

    • Dadurch, dass Du den Baum mit einbezogen hast, stört "viel Himmel" überhaupt nicht, eher das Wolfsburger Erzeugnis im Vordergrund. Aber das wird wohl verschwinden, wenn die Abrissbirne kommt... ^^
      "Mehr Licht!" (angeblich die letzten Worte des berühmten hessischen Dichters J.W.Goethe)
    • Servus,

      Diesch wrote:

      Das Haus soll demnächst abgerissen werden. Ich habe noch schnell eine Foto gemacht.
      Das gleiche haben sich die Bechers bei ihren Bildern wohl auch gedacht :D .

      Es ist auf jeden Fall eine schöne Architektur. Nicht in dem Sinne, dass es ein schönes Haus ist (sorry, nicht mein Stil), sondern eher, dass es sehr ansprechend fotografiert wurde. Den Standpunkt finde ich auch gut gewählt, da du es dadurch schaffst, mit dem Baum den Himmel zu "füllen".
      Das gibt erstens einen netten Kontrast zwischen den wilden (menschgemachten) Strukturen und den natürlichen Elementen und rückt das Gebäude nebenbei noch weiter ins Zentrum.

      Bei Auto schließe ich mich teilweise meinem Vorredner an. Dass es da steht finde ich jetzt nicht so schlimm. Das lies sich wohl nicht so schnell ändern.
      Die Spiegelung des Baumes in der Scheibe finde ich hier störender. Bringt zu viel Unruhe in ein eigentlich vernachlässigbares (besser: schwaches) Bildelement ein. Hier wäre evtl. auch ein Polfilter
      nützlich gewesen um die Spiegelung zu minimieren bzw. zu eliminieren.

      Aber ansonsten *Daumen hoch*

      Gruß
      Mario
      35 ist kleiner als 67
      67 ist kleiner als 45
      ?????