New Tetenal - Übernahme gelungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New Tetenal - Übernahme gelungen

      Gute Nachrichten für die Fotoindustrie und alle Analog-Fotografen: Das Management-Buy-Out bei Tetenal ist gelungen und der neue Start in die Zukunft gesichert.

      Grüsse
      Andreas

      ---------------------------------------------------
      Pressemitteilung vom 19.03.2019

      Die Photoindustrie atmet auf: NEW TETENAL ist neuer Eigentümer der historischen Tetenal Produktion.
      Mitarbeiterinitiative übernimmt Betriebsvermögen, Rezepturen, Registrierungen und Markenrechte der insolventen Tetenal Europe GmbH

      Neuer Name, neue Produkte, alte Produktionstätte, Klassiker werden weiterhin produziert.

      "Was als ein hoffnungsvoller Traum in verzweifelter Lage begann, ist heute Realität. Die Mitarbeiter der insolventen Tetenal Europe GmbH haben ihr ehemaliges Werk übernommen" , so das Führungsteam der NEW TETENAL Iniatitive um Stefania Grimme, Carsten Gehring, Burkhardt Müller und Norbert Köster-Beestermöller.

      Nach erfolgreichem Vertragsabschluss mit dem Insolvenzverwalter, Dr. Sven-Holger Undritz, Kanzlei White & Case, besitzt die Initiative nunmehr die Produktionsmaschinen, Rezepturen, Registrierungen, die TETENAL-Markenrechte sowie das Know-How aus 172 Jahren Analogphotochemieproduktion als entscheidende Voraussetzung für einen erfolgreichen Neustart. Ab dem 1. April 2019 wird das neue Unternehmen unter Führung des MBO-Teams (Management buy-out) den Geschäftsbetrieb am bekannten Standort in Norderstedt aufnehmen.

      Die letzte Produktion für die alte Tetenal im Auftrag der Insolvenzverwaltung verlässt bis zum Monatsende des März die historischen Hallen und die neue Produktionsstart der NEW TETENAL startet pünktlich zum 1. April.

      "Wir wollen schnellstmöglich wieder eine reibungslose Versorgung alter und neuer Kunden mit den bekannten TETENAL Markenprodukten durch unser Start-up-Unternehmen ermöglichen", betont Stefania Grimme.

      Ihre Mitstreiter Carsten Gehring und Burkhardt Müller ergänzen: „Wir sind hochmotiviert dem Kulturgut der Analogphotochemie eine Zukunft zu geben und bedanken uns vielmals für die breite Unterstützung seitens Kunden, Lieferanten, Freunden und Unterstützern – und natürlich auch bei der GRANTIRO Initiative, ohne die wir nicht den Mut gefunden hätten, uns neu zu erfinden.“

      „Die Auftragsbücher füllen sich in den Sommer hinein, obwohl wir noch gar nicht gestartet sind. Wir werden alles tun, den Erwartungen gerecht zu werden und bereits im April wieder mit vielen Produkten lieferfähig zu sein“, sagt Norbert Köster-Beestermöller und ergänzt „klar, kann es noch hier und da noch klemmen und ich hoffe wir werden die letzten Engpässe gemeinsam mit den Kunden und Lieferanten meistern“.

      Der rechtliche Start der neuen Gesellschaft ist bereits abgeschlossen. Die neue Gesellschaft wird „TETENAL 1847 GmbH“ heißen – vorbehaltlich der Genehmigung durch das unternehmensregisterführende Gericht „Wir haben uns für diese Firmierung als Markenkern entschieden, welche die Bewahrung der einzigartigen Photochemie-Formelsammlung aus 172 Jahren und der Verantwortung für die Zukunft beinhaltet.“ sagt ein sichtlich erfreuter Carsten Gehring, der mit seinem Kollegen Norbert Köster-Beestermöller den Vertrieb leiten wird.

      Die ehemaligen Töchterunternehmen der Tetenal in England, Frankreich und Polen waren von der Insolvenz in Deutschland nicht betroffen und werden auch in Zukunft die weiterhin ausschließlich in Deutschland produzierten Produkte der TETENAL 1847exklusiv in ihren Märkten vertreiben.

      Industrieexperten haben im Rahmen der Insolvenz der Tetenal Europe GmbH darauf hingewiesen, dass die Unternehmung für die Existenz der analogen Photoindustrie weltweit systemkritisch ist. Aller Widrigkeiten und Verwerfungen der letzten Monate zum Trotz ist die Marke TETENAL und ihre Produkte sowie das Know-How aus 172 Jahren nun für die Zukunft gesichert.


      Über White & Case
      White& Case ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 44 Standorten in 30 Ländern präsent. In Deutschland sind rund 200 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg tätig (whitecase.com). Seit mehr als 30 Jahren verfügt die Kanzlei über einer der angesehensten Insolvenz- und Restrukturierungspraxen in Deutschland (whitecaseinso.de).

      Über TETENAL
      TETENAL, gegründet 1847, ist eine der Miterfinderinnen der modernen Photochemie. Das Unternehmen in Norderstedt hat nach der Jahrtausendwende mehrere Restrukturierungen durchlaufen und befindet sich seit September 2018 in Insolvenz. Industrieexperten bewerteten das Unternehmen im Verlauf der Insolvenz als systemkristisch für die Photoindustrie, aufgrund der hohen Abhängigkeit zahlreicher Photounternehmen von dem Norderstedter Chemiehersteller.

      Über NEW TETENAL
      NEW TETENAL ist eine Initiative von Mitarbeitern der Tetenal, welche die Fortführung des Unternehmens in Eigenregie plant (new-tetenal.de).

      Über GRANTIRO
      Unter dem Namen GRANTIRO haben sich Partner zu einer Social Impact Organisation zusammengeschlossen, um Unternehmen und Organisationen zu helfen, sich besonderen Herausforderungen erfolgreich zu stellen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Unter-nehmen, die im Kern gut aufgestellt sind, motivierte Mitarbeiter haben, (noch) wirtschaftlich operieren und deren bisherige Geschäftsgrundlage von Digitalisierung und Transformation bedroht ist (grantiro.at).


      new-tetenal.de/die-photoindust…schen-tetenal-produktion/
      To infinity... and beyond!