4x5 Arca Swiss F-Classic Field & F-Universalis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 4x5 Arca Swiss F-Classic Field & F-Universalis

      Arca Swiss F-classic field & F-Universalis
      Hat hier jemand eine (oder beide) der o.g. Kameras mal "draußen" benutzt und könnte einen Erfahrungsbericht geben?
      Die Universalis scheint sich von den Verstellwegen ein bischen von der Field zu unterscheiden, (kein Tilten mit der Rückstandarte?) konnte aber nicht alles rausfinden. Mich würde vor allem interessieren ob diese Kameras tatsächlich gut einsetzbar sind zur Fotografie draußen (z.B. im Vergleich zu einer non-folder Kamera wie der Chamonix C45H-1, oder auch einer Linhof oder Shen Hao Klappkamera etc.).
    • Hallo Zyklop

      Nochmal ausgegraben. Auf den ersten Blick scheint mir der Shift von 4cm für 4x5 bei der Universalis nicht gerade üppig. Die fehlende Möglichkeit die hintere Standarte zu kippen macht die Sache ja nicht besser. Hast du das Thema weiter verfolgt? Zu Erfahrungen mit der Universalis findet man kaum was!?

      Gruß Frank

      The post was edited 1 time, last by frank-h: Text und frage konkretisiert ().

    • New

      Zyklop wrote:

      Mich würde vor allem interessieren ob diese Kameras tatsächlich gut einsetzbar sind zur Fotografie draußen

      Bei einem meiner Treffen hatte Kollege Uri Seine Arca Swiss mitgebracht, allerdings kenne ich die Produktbezeichnung nicht mehr.
      Superleicht, das waren meiner Erinnerung nach knappe 2Kg, also etwas leichter als meine damalige Shen Hao.
      Verdammt kompakt für eine opt. Bank, ratzfatz einsatzbereit, weil wegen der kurzen Teleskopbank nix gebastelt und gefummelt werden muß ( einfach die Standarten zusammenschieben, Punkt), stabil genug fürs Feld - ein Träumchen.
      Mit vollem Bankfeeling, aber mit Falterkomfort, sozusagen.
      Mach Dich doch mal schlau, wenn es Dir nicht eilt, es lohnt sich.

      VG,
      Ritchie