4x5 mit Homrich 9x12 möglich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 4x5 mit Homrich 9x12 möglich?

      HAllo Liebe Experten,

      Kurze Frage, ist es mit einem Homrich 9x12 vergrößerer möglich auch 4x5 Negative (ohne verlust an den Rändern) zu vergrößern?
      Sollte doch wenn ich die 135 linse durch ne 150er austausche gehen ?

      Ich selber habe noch keinen könnte aber aktuell an einen herann kommen, da ich aber 4x5 vergrößern möchte, wäre es mir wichtig zu wissen ob das überhaupt hinhaut.


      Lieben Dank.
    • Musst du ausprobieren! Am Objektiv alleine hängt es nicht. Es hängt vor allem davon ab wie groß die Negativbühe ist. Wenn nur die Einlagen zu klein sind, kann man evtl. was basteln. Ich hatte auch mal einen 9x12 der sich nicht richtig aufbohren ließ, richtig doll war deas nicht.

      Gruß Sven.
    • Ich bin mal in eine ähnliche Falle mit einem Liesgang Rahja4 getappt und kenne seitdem den Unterschied zwischen dem Modell 4 und 5. Laut Auskunft des Verkäufer sollte der 4 für 4x5 Negative geeignet sein.
      Von einer Eignung konnte man nur mit viel guten Willen sprechen. Der Kondensor reichte so gerade eben für 4x5. Das Vergrößern von 4x5 Negativen war mit diesem Gerät einen Quälerei.
      Wogegen 9x12 sehr gut funktioniert hat. Das Problem war bei dem Rahaja das Ausrichten des Negativs mit der Aufgefeilten Bühne. Man musste das Negativ sehr exakt ausrichten um keine störende Randabschattung zu haben.
      Matthias