Der Ball

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Servus,

      hier nun mal ein Motiv von mir.

      Bin irgendwann mal bei Wikipedia falsch abgebogen und bei Erdgasspeichern gelandet. Dieser hier steht in Gelsenkirchen-Buer an der Emscher
      und ist einer der Interessanteren.
      Bin insgesamt dreimal hin, da ich beim ersten Mal (mangels Farbe) nur SW-Film dabeihatte. Für das zweite Mal hatte ich dann
      bei eBay einen Mitte 2012 abgelaufenen Velvia 100F besorgt und mein Glück versucht. Sonne stand hier extrem ungünstig und ich konnte auch die Position vom letzen Mal nicht einnehmen (dort konnte man auch noch die Leiter entlang der Kugel sehen).
      Das zweite Bild hab ich dann einen knappen Monat später gemacht. Bin dann länger dort herumgelaufen und hab verschiedene Perspektiven
      angetestet. Diese gefiel mir eigentlich am Besten (wegen dem Bauzaun und dem Baum rechts).

      War dann so sportlich und dachte, ich bringe die Dias dann zum Fotodienstleister und bekomme die in zwei Wochen von Großlabor entwickelt und gescannt zurück.
      Dem war nicht so...Nach Durchsicht des Servicekatalogs und Anruf beim Großlabor durch eine sehr freundliche Mitarbeiterin sind wir dann zum Schluss gekommen, dass das wohl nichts wird.
      Ne Woche später, kam dann meine E-6 Chemie und ein Sous Vide Temperaturstab (nicht der von CineStill, sondern so ein 08/15 Kochutensil). Die Brühe auf 38°C gebracht und die Filme entwickelt.

      Hier die Ergebnisse:


      Toyo Field 45A
      Fujinon W f5.6/135mm (@11/60)
      Fuji Velvia 100F (2017-7)



      Toyo Field 45A
      Fujinon W f5.6/135mm (@16/30)
      Fuji Velvia 100F (2017-7)

      Gruß
      Mario
      35 ist kleiner als 67
      67 ist kleiner als 45
      ?????
    • Schade ist das für mich bessere Bild überbelichtet, denn es hat für mich dank dem Kreuz und eventuell ist es auch noch ein Grabstein eine zusätzliche fast schon dramatische Ebene!
      Das mit dem Baustellen Zaun ist besser belichtet, aber ansonsten stören mich da die Stäbe die durch das Hauptmotiv laufen, sehr über den Zaun oder ganz nah an Zahn und zwischen den Stäben durch war nicht möglich?

      LG Armin
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • norma wrote:

      Warum schreibt eigentlich nie jemand etwas zu den hier eingestellten Fotos, zumindest bei einigen passiert hier überhaupt nichts.
      Denke doch das jeder von uns gerne ein Feedbach zu seiner Arbeit hätte.
      Also starte ich es hier auch mal, bei Caro hat es ja auch gefunzt.
      Servus,

      war schon ganz erstaunt als ich die Benachrichtigung zu dem Thread hier bekommen habe. Dachte nicht, dass sich hier noch was tut und hatte den schon total vergessen. Daher erstmal Danke, dass du in die Bresche gesprungen bist :D .
      Und klar: den Sinn des Forums hast du hier ganz gut umrissen. Aber ich möchte ja niemanden zwingen.

      norma wrote:

      Das erste Bild finde ich ansprechender weil kein Zaun mit drauf ist allerdings finde ich es ein wenig zu hell, würde es in der Belichtungseinstellung zurück setzen, dann kommen die Wolken auch schöner raus.
      Im zweiten Bild wirkt der Speicher fast schon mikrig was aber widerum seinen Charme hat, fast wie ein, nun doch, etwas übergroßer Ball auf einem Spielplatz, so gesehen passt dann auch der Zaun wieder. Vielleicht auch noch eine Prise zu hell, links im Bild überstrahlt es schon ein wenig.
      Und hier ist auch in jedem Satz ein Haufen Wahrheit drin.

      Zum ersten Bild:
      Ich war hier tatsächlich etwas enttäuscht, als die Entwicklung fertig war. Eigentlich hab ich durch meine Notizen schon gesehen, das das mit der Belichtung eng werden könnte. Ich hab auch die Belichtungssituation im weiteren Verlauf nicht mehr so streng im Blick gehabt. Somit hab ich auch die aufziehenden Wolken nicht mehr mit einbezogen und entsprechend nachkorrigiert. Leider hab ich auch die blöde Angewohnheit trotzdem einfach draufzuhalten wenn das zu erwartende Ergebnis schon von Vornherein nicht dem entsprechen könnte, was gewollt war. Daher hab ich das dann auch so mitgenommen. Sollte ich lassen, aber es war mein erster Diaversuch und ich wollte auch endlich ans selbst Entwickeln.

      Zum Zweiten:
      Da wollte ich bewusst den Zaun drinhaben. Wenn ich etwas ändern wollen würde, dann würde ich lediglich die Kamera etwas höher stellen/shiften, damit der Zaun nicht in die Kugel ragt. Auch hätte ich den "Schwung" des Gitters wohl etwas mehr herausgearbeitet, damit das ein Gegengewicht zum Baum bekommt.
      An der Belichtung hätte (ich persönlich) eigentlich nichts auszusetzen. Die liegt für mich noch im Rahmen.
      35 ist kleiner als 67
      67 ist kleiner als 45
      ?????
    • johnars wrote:

      Schade ist das für mich bessere Bild überbelichtet, denn es hat für mich dank dem Kreuz und eventuell ist es auch noch ein Grabstein eine zusätzliche fast schon dramatische Ebene!
      Servus,

      leider kein Grabstein, sondern nur so ein ganz banaler Kabelverteiler von der Telekom :D .
      Bei dem Bild gefällt mir das Gras und Gestrüpp nicht so sehr. Das ist mit von den Farben her zu gedeckt.

      johnars wrote:

      Das mit dem Baustellen Zaun ist besser belichtet, aber ansonsten stören mich da die Stäbe die durch das Hauptmotiv laufen, sehr über den Zaun oder ganz nah an Zahn und zwischen den Stäben durch war nicht möglich?
      Da möchte ich auf den vorigen Beitrag verweisen. Klar, es wäre tatsächlich besser gewesen den Zaun entweder weiter in die Kugel zu setzen oder nicht mit der Kugel zu überschneiden. Letzteres fände ich besser. Das wäre auch gegangen, aber irgendwie hab ich da nicht auf alle Details geachtet.

      Danke erstmal für die konstruktive Kritik bis hierhin. Wer noch was anzumerken hat: Ich bin aufnahmefähig für mehr.
      35 ist kleiner als 67
      67 ist kleiner als 45
      ?????