Sind die verschiedenen Bankhalter untereinander kompatibel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sind die verschiedenen Bankhalter untereinander kompatibel

      Hallo liebe Forumsmitglieder,

      Meine Frage ist ob ich für eine Plaubel Peco Universal II auch den Bankhalter einer Sinar verwenden kann und ob allgemein die Systeme untereinander kompatibel sind. Gibt es überhaubt Angaben bzw. Datenblätter der Kameras mit Maßen o.ä. Finde zu den Kameras kaum Informationen im Netz.

      Vielen Dank für eure Hilfe!

      Toll das es zu diesem Thema ein Board gibt.

      Gut Licht

      Gordon
    • Sind sie leider nicht. Die passen mechanisch nicht - da gibt es unterschiedliche Durchmesser, manche Bankrohre haben noch kleine Zahnstangen obendrauf, und zu allem Überfluss gibt es auch noch rechteckige Bank"rohre", z.B. Plaubel Profia V ...

      Nix Norm!

      Grüße, hp
      Al é bun sciöch' al é ...
    • Nur bei Sinar kann man alte und neue verwenden!
      Deshalb hiessen die alten Sinar auch Norma weil alles genormt war das dürfte der Hauptgrund für den damaligen Durchbruch von Sinar gewesen sein!

      FG Armin
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • johnars wrote:

      Nur bei Sinar kann man alte und neue verwenden!

      Stimmt nicht.
      Die Universal kam damals mit altem Bankrohr, und spätestens ab dem Erscheinen des Nachfolgemodelles Profia auch zuweilen mit einem Profia-kompatiblen Bankrohr.
      Ich hatte beide Varianten der Universal.

      Plaubel selbst konnte mir seinerzeit leider nicht mehr beantworten, warum oder wann genau da geswitcht wurde, weil es keine alten Mitarbeiter mit entsprechenden Kenntnissen mehr gab...


      Zunächst wäre also erst mal zu klären, ob die Universal hier noch das alte Bankrohr hat, ein schlichtes Rund mit einer führenden Sicke an der Seite, oder ob die Kamera schon auf dem Profia-Bankrohr sitzt.
      Jenes hat mehrere rechteckige Sicken im Rohr.

      Aus meiner Erinnerung heraus haben beide Bankrohre div. Durchmesser, das Unirohr war dicker.
    • Nur so am Rande: Universal II klingt für mich eher nach dem alten Nicht-Profia-Bankrohr. Das Profia-Rohr hat drei Führungsnuten und eine Nut für das Rad zum Verschieben der Standarten. Die sind außerdem unsymmetrisch um den Umfang verteilt.
      Al é bun sciöch' al é ...