Alpha 7 an KARDAN-E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alpha 7 an KARDAN-E

      Hallo,

      für meine Linhof KARDAN-E habe ich in der Bucht einen Adapter für Sony Kameras gekauft.
      Die Kamera kann man damit um +/- 25 mm in eine Richtung verschieben und bei statischen Motiven
      Panoramen erzeugen.

      Hier sind meine ersten Ergebnisse mit der Alpha 7 mit Angabe der erreichten Bildgrößen.
      Das erste Bild zeigt ein Vergleichsbild mit A6000 und 24mm Objektiv.

      Die Objektive mit 50- und 75mm Brennweite wurden mit dem Filtergewinde "von hinten" an der Frontplatte befestigt.


      [IMG:https://up.picr.de/34035600sm.jpg]

      [IMG:https://up.picr.de/34035602sa.jpg]

      [IMG:https://up.picr.de/34035606et.jpg]

      [IMG:https://up.picr.de/34035607ci.jpg]

      [IMG:https://up.picr.de/34035609ir.jpg]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rolf ()

    • Hallo,

      durch den Adapter rückt die Sensorebene ca. 44 mm hinter die Filmebene.
      Fokussieren auf unendlich klappt -auch mit versenkter Objektivplatte- erst ab 90mm Brennweite, hier auch nur mit voll zusammengeschobenem WW-Balgen.
      Deshalb habe ich Adapterringe (55mm bzw. 39mm) "von hinten" mit UHU-Plus angeklebt, um Objektive mit ihrem Filtergewinde zu befestigen.

      Auch beim Rodagon 150mm kann ich dadurch die Bildgröße erhöhen.


      Gruß
      Rolf

      edit:

      Beim 50mm reichten Adapterringe.

      edit#2:

      Beispiel mit Rodagon 135mm/5,6
      Bilder
      • B08-DSC06796.JPG

        692,64 kB, 900×900, 14 mal angesehen
      • B09-DSC06795.JPG

        849,3 kB, 900×900, 15 mal angesehen
      • b16-135mm-Pan-97x36 Pan-97x67.jpg

        552,3 kB, 900×622, 11 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rolf ()