5x7 Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peter Volkmar schrieb:

      Das gibt es oft bei (amerikanischen) Kassetten. Auch bei 4x5 und 8x10 und da ist das Format definitiv soweit auseinander, dass es nicht paßt. Ich denke, das soll signalisieren, dass es internationale Kassetten sind, aber cm-Maße drin sind.
      Wo sage ich da, dass man einen 13cm breiten Film in eine 12cm breite Kassette drücken soll? Ich versuche nur, die unterschiedliche Beschriftung auf den Kassetten zu erklären. Im letzten Fall steht 5x7" drauf, das ist das Außenformat, die Filmaufnahme ist aber für 12x16,5. Soweit verstehe ich das zumindest aus meiner Erfahrung von ... siehe #13.
      Zeit ist nicht Geld.
      Zeit ist Zeit.
    • Hallo, ich bin jetzt etwas verwirrt, habe Kassetten aus Japan gesehen, Fidelity, die haben oben auf dem schwarzen Rand fett 5X7 eingraviert. Aber unten neben dem Fidelity Schriftzug steht klein in weiss 12x16,5. Also kommt da was anderes rein und nicht 5x7 Film ja? Wenn ich euch richtig verstehe bedeutet das dass da metrischer Film reinghört, also 13x18 ja? Aber was ist denn dann 12x16,5 für ein Format?

      Dank
      K.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von kalakke ()

    • Hier mal ein Gesamtabriß der Problematik, anstatt der beim Einsteiger Verwirrung stiftenden Häppchenkost:

      EineKamera mit internationalem Rückteil 5x7" / 13x18cm braucht Kassetten, die in dieses Rückteil passen.
      Das sind diese Lisco, Fidelity, Toyo usw Kunststoffkassetten.
      Jene sind aussen genormt, also für internationale Rückteile " 5x7" " bemaßt, ebenso wie die "internationalen" 13x18cm Kassetten.

      Die internationalen Rückteile fassen somit intern. Kunststoff-Kassetten für 5x7, 13x18, und wie oben gesehen auch noch andere Filmmaße.

      Innen können diese Kassetten, je nach Typ, Filme in versch. Formaten fassen - 5x7", 13x18cm, und eben andere Maße wie 12x16,5cm.
      Diese Film-Maße sind immer auf der Kassette draufgeschrieben oder in klein neben der 5x7" aufgeprägt.

      Wenn da also 12x16,5cm drauf steht, wird das keine 13x18cm Kassette sein.
      Will man 5x7" Kassetten, muß ausschließlich 5x7" draufstehen.

      Das gleiche Prinzipfindet sich bei den 4x5" Kassetten.
      Aussen gleich bemessen, passend für internationale 4x5/9x12 Rückteile, können diese Kassetten neben 4x5" ,je nach Typ und Beschriftung, auch die kleineren 9x12cm Filme fassen.
      Da hats aber zur Unterscheidung noch den zusätzlichen Vorteil, dass die Filmhaltestege sichtbar breiter sind.
    • bequalm schrieb:

      Hier mal ein Gesamtabriß der Problematik, anstatt der beim Einsteiger Verwirrung stiftenden Häppchenkost:

      EineKamera mit internationalem Rückteil 5x7" / 13x18cm braucht Kassetten, die in dieses Rückteil passen.
      Das sind diese Lisco, Fidelity, Toyo usw Kunststoffkassetten.
      Jene sind aussen genormt, also für internationale Rückteile " 5x7" " bemaßt, ebenso wie die "internationalen" 13x18cm Kassetten.

      Die internationalen Rückteile fassen somit intern. Kunststoff-Kassetten für 5x7, 13x18, und wie oben gesehen auch noch andere Filmmaße.

      Innen können diese Kassetten, je nach Typ, Filme in versch. Formaten fassen - 5x7", 13x18cm, und eben andere Maße wie 12x16,5cm.
      Diese Film-Maße sind immer auf der Kassette draufgeschrieben oder in klein neben der 5x7" aufgeprägt.

      Wenn da also 12x16,5cm drauf steht, wird das keine 13x18cm Kassette sein.
      Will man 5x7" Kassetten, muß ausschließlich 5x7" draufstehen.

      Das gleiche Prinzipfindet sich bei den 4x5" Kassetten.
      Aussen gleich bemessen, passend für internationale 4x5/9x12 Rückteile, können diese Kassetten neben 4x5" ,je nach Typ und Beschriftung, auch die kleineren 9x12cm Filme fassen.
      Da hats aber zur Unterscheidung noch den zusätzlichen Vorteil, dass die Filmhaltestege sichtbar breiter sind.
      Hallo, ja, vielen Dank und du hast vollkommen Recht: Häppchenkost! Was soll ich mit Begriffen wie "Half Plate"? Also, ich habe nun Kassetten aufgetan die nur die Bezeichnung 5x7 haben und bestellt. Damit müsste es klappen. Danke.
      K.
    • kalakke schrieb:

      Hallo, ja, vielen Dank und du hast vollkommen Recht: Häppchenkost! Was soll ich mit Begriffen wie "Half Plate"?

      Da ich, abgesehen von ersten Gehversuchen vor 25 Jahren, noch keine 10 Jahre GF-aktiv bin, fällt mir die Vorstellung noch leicht, wie ahnungsos man als Einsteiger sein kann.
      Da hilft nur vernünftiges Erklären - wie eigentlich immer beim Lernen :)

      Wenn Du Deine neuen Kassetten hast, opfere doch mal je ein Blatt frischen 5x7" und 13x18cm.
      Damit kann man gut das Filmeinlegen üben, und gelegentlich brauch ich die sogar heute noch, für irgendwelche Vergleiche und Experimente.

      Bei der Gelegenheit schaust Du gleich mal, wie die Filme in der jeweils anderen Kassette passen.
      Es ist eine Bereicherung, wenn man aus 2x 4 Kassetten 5x7/13x18 dann auch 1x 8 Kassetten für einen Filmtyp machen kann, weil die Filme eben passen.

      Nebenbei bemerkt habe ich bis heute keine 5x7" Kassetten, ich brauchte noch keine.
      Und sollte mal ein Filmtyp raushüppen wollen, mir ist das bisher nur bei diesen dünnen Oblaten des Rollei R Überwachungsflmes passiert (4x5"), dann wird der mal eben in der Kassette fixiert.

      Gelegentlich scheitert GF nicht an fehlendem Glück oder an angeblichem Nichtfunktionieren, sondern an der Flexibilität des Anwenders.
      Geht nicht - gibts nicht.

      An den Admin: Die Signaturen werden hier nicht mehr angezeigt...

      VG,
      Ritche
    • kalakke schrieb:

      Was soll ich mit Begriffen wie "Half Plate"?
      Bei Google eingeben? 5.Treffer, dann Strg F und im kleinen Fenster: "Half Plate" eingeben. Wenn Du dann immer noch nichts mit anfangen kannst erkläre ich Dir gerne, dass das ein altes englisches Format ist. Normalerweise findet man das bei alten Holzkameras, aber wie man sieht gab es das auch bei neueren Kassetten.

      bequalm schrieb:

      Da hilft nur vernünftiges Erklären - wie eigentlich immer beim Lernen :)
      Oder mal selbst was tun? Ich bin kein Dozent (sonst bekäme ich auch Geld dafür ;) und ich weiß, dass ich auch mal sehr verkürzte Antworten gebe. Aber wenn da nicht nachgefragt wird, sondern die gleiche Frage immer wieder gestellt wird, ohne Eigeninitiative zu ergreifen, muss ich schon sehr viel Missionseifer erbringen um alles vorzukauen.....
      Zeit ist nicht Geld.
      Zeit ist Zeit.
    • Peter Volkmar schrieb:

      Aber wenn da nicht nachgefragt wird, sondern die gleiche Frage immer wieder gestellt wird, ohne Eigeninitiative zu ergreifen, muss ich schon sehr viel Missionseifer erbringen um alles vorzukauen.....
      Dachte ich auch auf den ersten Blick, und ich präsentiere auch nicht gern auf dem Silbertablett - aber bei genauer Betrachtung hat der Kollege zu der 12x16 Kassette eine ganz eindeutige und einfache Frage gestellt, deren eindeutige Beantwortung aus der Sicht eines Unwissenden ausblieb.
      Kann man Ihm nicht wirklich anlasten :)

      VG,
      Rtchie
    • Peter Volkmar schrieb:

      Oder mal selbst was tun? Ich bin kein Dozent (sonst bekäme ich auch Geld dafür ;) und ich weiß, dass ich auch mal sehr verkürzte Antworten gebe. Aber wenn da nicht nachgefragt wird, sondern die gleiche Frage immer wieder gestellt wird, ohne Eigeninitiative zu ergreifen, muss ich schon sehr viel Missionseifer erbringen um alles vorzukauen.....
      Auh Mann wenn ich das höre. Wie in der Schule. Ich brauche das nicht und begnüge mich mit den Forenmitgliedern die gerne Auskunft geben ohne mir zu unterstellen bei mir fehle die Eigeninitiative. So ein Unsinn, bei mir dreht sich im Moment alles um diese Kamera und das Zubehör, das findet in Foren statt, Emails an Händler, Emails an befreundete GF-Fotografen.

      Jetzt habe ich versch. Kassetten und Formate und werde natürlich alles in Ruhe ausprobieren und sicherlich durch eigene Initiative dazulernen.

      An dieser Stelle möchte ich mich bedanken und verabschieden.
      K.