Behala Westhafen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Behala Westhafen

      Hallo.

      Heute hat es sich für mich ergeben, endlich mal ein langes Fotoziel zu besuchen. das große Westhafen Gebäude hier in Berlin. Als ich schon beim scouten neulich feststellte, dass es garnicht so einfach wird, da gar nicht so viel Platz um das Gebäude zur verfügung steht und ich auch zu einer speziellen Uhrzeit hin muss, weil das Gebäude sonst flach geleuchtet wird. Heute kam beim fotografieren noch ein Faktor hinzu: Brennweite. Die 300mm waren nicht weit genug um das imposante Gebäude in voller Breite auf ein Foto zu bekommen. da die potentiellen Standorte mit der Kamera sehr eingeschränkt waren (viele Schienen, Zäune, betreten Verboten etc... ) habe ich dann echt eine weile gebraucht bis ich das hier hin bekam. Das ist aber auch schon die digitale Version dessen, was ich in echt auch noch vor habe. Es sind 2 Bilder mit je verschobener Bild-Standarte. Die beiden hälften passen prima zusammen. Da ich nur 4 Bilder bei einem Ausflug machen kann, wollte ich auch nicht groß noch Belichtungsvarianten machen. Diese Passte zum glück ganz gut. Die echten Bilder werde ich versuchen so nahtlos wie möglich ebenfalls zusammenzusetzen.


      Symmar 300mm 5,6@5,6
      1/2s
      keine Vorbelichtung, digital gestitched und gespiegelt

      Die beiden anderen Bilder habe ich für das 2. Motiv gebraucht :)



      Auch das ist digital kombiniert. Eins der Bilder wurde mit 1/2s aufgenommen, das andere mit 1/8s. den Himmel konnte ich somit von der dunkleren Version nehmen. Die Sonne war schwarz und ich habe sie durch eine weiße ersetzt.

      zwar gibt es diese beiden Bilder so nicht in der Realität, aber ich habe wiedermal etwas testen können, was man denn alles so für optionen haben kann. Die echten Fotos sind aber auch sehr schön :)

      Alex