KWU Offenbach mit der Intrepid 4x5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • KWU Offenbach mit der Intrepid 4x5

      Ich weiß, langsam nervt das mit der „Intrepid“ im Titel. Ich musste mich jetzt aber von einem anderen Forenten (Edgar) abgrenzen. :)

      Heute Nachmittag in Offenbach. Leider fangen die jetzt an, den Bau einzurüsten. Er ist nicht mehr richtig „rein“. Zudem ist mir eins von zwei Fotos durch Dummheit misslungen (Kassette versehentlich geöffnet …). Deshalb nur ein Foto.


      Intrepid 4x5 MKII, NIkkor-M 8/200, 15tel Blende 32, Ilford FP4+ in Ilford Ilfotec LC29, Scan mit Epson Perfection V750, in Photoshop Staub und Flecken entfernt sowie knapp beschnitten (unsauberen Rand entfernt), keine Objektivkorrektur, nur etwas mit SilverEfex nachgeholfen (die Entwicklung ist zu „mau“ geworden. Beim nächsten Mal nehme ich wieder Rodinal).

      Sharif

      The post was edited 1 time, last by Sharif ().

    • ...um mal was zum Bild und nicht nur zur Technik zu sagen - natürlich Alles nur imo!

      In so einem grafischen Foto fände ich es besser, wenn es wirklich gerade ausgerichtet wäre.
      Das Licht fände ich richtig, wenn die Gerüste nicht da wären. Aber so fände ich es besser, wenn es etwas neutraler wäre. Grafik durch die Architektur, Akzente durch das Gerüst. Dann noch das Licht finde ich zu viel.

      Der Himmel ist zu mau. Ein Orange/Rotfilter wäre hilfreich. Oder ganz ohne Wolken.
      Zeit ist nicht Geld.
      Zeit ist Zeit.
    • möchte Peter zustimmen, Du mußt also noch einmal hin, ..wolkenlos neutral bitte, aber den Schatten vom Gebäude rechts auf dem Gebäude links halte ich schon für wichtig.
      Was ist das für ein kleiner Streifen zwischen den Blöcken, ein Flugzeug?
      Erneutes Glück wünsche ich!
      lg
    • Danke für eure Kommentare und Likes!


      Peter Volkmar wrote:

      Sharif wrote:

      Und hier für die Nerds im Forum („Das kann man aber auch ganz anders machen.“) das „Making-Off“. Ja, ich hab' echt an euch gedacht! ^^

      Sharif
      Oh, da kommt der Gentleman durch. Sich vor der Wette drücken, aber an anderer Stelle das Bein heben....
      Ich hatte bereits erklärt, dass ich keine Wetten abschließe, wenn ich mir sicher bin, sie zu gewinnen. Gentleman eben, da hast du Recht. :)


      hako wrote:

      gefällt mir mit Gerüst besser.
      Ich möchte fast sagen "Glück gehabt"
      lg
      Ja, inzwischen bin ich mir auch nicht mehr ganz sicher …


      Peter Volkmar wrote:

      ...um mal was zum Bild und nicht nur zur Technik zu sagen - natürlich Alles nur imo!

      In so einem grafischen Foto fände ich es besser, wenn es wirklich gerade ausgerichtet wäre.
      Das Licht fände ich richtig, wenn die Gerüste nicht da wären. Aber so fände ich es besser, wenn es etwas neutraler wäre. Grafik durch die Architektur, Akzente durch das Gerüst. Dann noch das Licht finde ich zu viel.

      Der Himmel ist zu mau. Ein Orange/Rotfilter wäre hilfreich. Oder ganz ohne Wolken.
      Da hast du Recht. Kuckst Du hier:
      flickr.com/photos/herrsharif/43232806504/in/photostream/
      flickr.com/photos/herrsharif/43989613332/in/photostream/
      flickr.com/photos/herrsharif/30209366058/in/photostream/

      So gefällt's mir auch besser. Leider alles mit einer kleinen Kompaktdigi gemacht und in Photoshop mehr oder weniger gut zurechtgezupft.
      Bei einem Analogfoto erlaube ich mir das allerdings nicht. Wenn dann am Ende das eine oder andere Grad nicht passt, dann ist das eben so.
      Auch Kondensstreifen werden dann nicht weggestempelt.


      hako wrote:

      möchte Peter zustimmen, Du mußt also noch einmal hin, ..wolkenlos neutral bitte, aber den Schatten vom Gebäude rechts auf dem Gebäude links halte ich schon für wichtig.
      Was ist das für ein kleiner Streifen zwischen den Blöcken, ein Flugzeug?
      Erneutes Glück wünsche ich!
      lg
      Beim nächsten Mal ist höchstwahrscheinlich noch mehr vom Haus eingerüstet …


      Sharif