Transport/Tragen der Ausrüstung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe heute meinen Fahrrad-Transport-Rucksack für meine neue Chamonix C45H-1 gefunden (GM-Foto, Frankfurt am Main). Benro H2O (Regenfest!), 55 x 35 cm gemessen. Keine Ahnung, wie die genaue Produktbezeichnung ist. Im Ernst: Ich habe es nicht rausgekriegt, trotz Internetsuche … (Benro H2O 100?)

      Überzeugt hat mich die dazugehörige multifunktionale Tasche (die selbe Göße wie meine Tasche für die Chamonix C45-H1.) Da gehen Zubehör, knapp drei Objektive (Linhof-Platine) und mehrere Filmkassetten (ich habe nur zwei, vier gingen auch) rein. Beide Taschen zusammen passen übereinander haargenau in den Rucksack. Wunderbar!

      Jetzt weiß ich nur noch nicht, wie ich meinen Getriebeneiger transportiere … Extra Umhängetasche? … Das Stativ passt auf jeden Fall auf den Gepäckträger.

      Mal sehen.





      Sharif

      The post was edited 1 time, last by Sharif ().

    • Für meine Sinar benutze ich so etwas:




      Am Boden steht eine kleine Holzkiste mit den (schaumstoffgepolsterten) Objektiven. Diese hat hohe Seitenteile, auf denen das Bankrohr der Sinar aufliegt, die dann quasi Kopf nach unten hängt. Die Taschen vorne fassen problemlos alles, was man so an Kassetten, Dunkeltuch etc. braucht. Die luftgefüllten Reifen machen das Handling recht einfach. Das Stativ schnalle ich mit kleinen Spanngurten drauf.
      Ok, Wandern geht nicht, aber in der Stadt kann ich damit gut unterwegs sein.
    • Oh die Idee mit dem Rolli (und gerade für Stadt (weil passt auch in den Bus)) klasse.

      Hab den f-stop Tilopa mit der ICU X Large gestern mitgehabt und als Handlingtest gesehen (neben Bildern Erkenntnisse gewonnen).

      Die Sinar nehm ich auseinander das sie in den Rucksack passt. Obige Lösung muß ich mal durchdenken. Weil ein Hackenporsche ist noch im Keller....

      Gruß Dieter