Sauregurkenzeitfrage (sfW, 12-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sauregurkenzeitfrage (sfW, 12-)

      Diese Sparte des Forums hat sich erfreulich entwickelt, die als Hintergrunddeko missbrauchten anonymen sekundären Geschlechtsmerkmale sind verschwunden.
      Ich möchte daher auch einmal etwas beitragen:


      4x5 inch irgendwas Negativ, Elektrofake


      Andererseits muss man sagen: von der Aufteilung her ist dies ein Drittel der Galerie. von der Konzeption her erscheint diese Rubrik aus meiner Sicht fragwürdig.
      Alle anderen Rubriken sind technisch begründet (Großformat, andere Formate …), Nur dieses ist inhaltlich fokussiert auf die Darstellung von verhornendem Plattenepithel nach Entfernung der textilen Ummantelung.
      Von der Begründung her (nicht sicher fürs Büro…) ist das aus meiner Sicht Unsinn. Arbeitgeber wollen nicht, dass man privat im Internet surft, solange sie teure Löhne zahlen.
      Was man dabei betrachtet, dürfte den meisten Arbeitgebern völlig egal sein. Gute Hautbilder kann andererseits man überall zeigen.
      Hier ist auch die einzige Stelle der Galerie, an der die Aufnahmen „künstlerisch“ sein müssen. Weiß jemand, was das ist?
      Aber es gibt auch eine Abstimmung per Posting: 5 von 540 Galeriebeiträgen war unter ein Prozent. Mit meinem Beitrag ist die Prozentgrenze überschritten.
      Darauf bin ich sehr stolz.
      h.
    • Ich fürchte, ich verstehe einen Teil dieses Beitrags gar nicht (Fachchinesich?).
      Sollte es sich aber in der Summe um eine Anmerkung handeln, daß diese Sparte eigentlich für überflüssig gehalten wird, schließe ich mich dem an. Damit sind nicht die Fotos gemeint sondern ihre Ausgliederung in eine extra Sparte - so im Sinne von 18+.
    • hfa schrieb:

      von der Konzeption her erscheint diese Rubrik aus meiner Sicht fragwürdig.

      wenn du diesen thread nicht aufgemacht hättest, wüsste ich nicht einmal das es diese rubrik gibt :D

      und genau deswegen - weil mich die frage der existenzberechtigung dieser kategorie nicht betrifft - will ich da auch nicht den daumen heben oder senken. ohne das ich selbst da jetzt je reingeschaut hätte könnte ich mir aber vorstellen das es einige hier im forum gibt, die sie sehr vermissen würden. der sehr engagierte clickma fällt mir da spontan ein.

      hfa schrieb:

      Hier ist auch die einzige Stelle der Galerie, an der die Aufnahmen „künstlerisch“ sein müssen. Weiß jemand, was das ist?

      hehe, bitte nicht diese diskussión wieder aufmachen! :P dieses thema wurde erschöpfend - aber nicht wirklich erhellend - bereits hier verhandelt:

      Ist Photographie Handwerk oder Kunst?

      allerdings sprichst du da ein tatsächliches problem an: "künstlerische aktfotografie" - ist der titel dieser kategorie nicht eine tautologie? anders gefragt (für leute die es gern etwas unterkomplexer haben und meine worte sonst vielleicht für wortklauberei halten):

      gibt´s noch eine andere form der aktfotografie als eine "künstlerische"?
    • Diesch schrieb:

      Ich fürchte, ich verstehe einen Teil dieses Beitrags gar nicht (Fachchinesich?).
      tut mir leid, betriebsblind.
      In meinem anderen Leben bin ich Mediziner.
      Sekundäre Geschlechtsmerkmale sind im Wesentlichen Bärte und Brüste.
      Verhornendes Plattenepithel ist die (menschliche) Haut aus amatomisch- histologischer (feingewebekundlicher) Sicht.

      Es freut mich, daß ich mit meiner Meinung nicht alleine bin.
      h.
    • Das "Fachchinesisch" finde ich erstens nicht schlimm (auch chinesisch ist eine lernbare Sprache!) und zweitens notwendig, aus Ironisierungsgründen (wozu ich auch die Rubrizierung mit "sfW, 12-" zähle). Die umgangssprachlichen Bezeichnungen sind aus meiner Sicht viel zu konkret, gerade, was die damit verbundenen Vorstellungen betrifft. Die entwickeln sich bei den fachlichen Bezeichnungen etwas langsamer und sind weniger gefährdet, was unliebsame Spontanreaktionen betrifft.

      Mit anderen Worten : Ich finde es amüsant (ich bin kein Mediziner).

      Sommerlich-heitere Grüße von hp
      Al é bun sciöch' al é ...
    • Die Diskussion ist ja übersichtlich, sodaß ich auf eine Zitatleiste verzichte.
      Einen Grund des Beitrages hatte ich eingangs genannt. Zudem wollte ich tatsächlich die Idee fördern, diese Sparte entfallen zu lassen.
      Die Beiträge könnten ja ohne weiteres an anderer Stelle gepostet werden.

      Eine Kategorie „tatsächliche Bilder“ fände ich viel spannender.
      Dort könnte man möglichst unmanipulierte Scans von real (auf Papier, Glas oder anderem Material) existierenden Bildern posten, wozu ich auch Tintenspritzerwerke rechnen würde.
      Die halten ja inzwischen auch ein paar Jahre. Man könnte sogar eine Monitorprüftafel einstellen (wenn Sie dies lesen können, ist Ihr Monitor falsch kalibriert ...).

      Auf der anderen Seite fällt mir gerade auf, daß die jetzige Kategorie einen unschätzbaren Vorteil bietet.
      Denn, was hier eingestellt ist, ist künstlerisch.
      Sonst hätte es der Administrator ja entfernt.

      Letzte Anmerkung an Renros:

      Du zitierst falsch. Richtig heißt es „die Gedanken sind breit“.


      Ich werde dieses Thema nicht weiter verfolgen.
      beste Grüße
      h.