Dzień dobry, Servus und Glück auf

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dzień dobry, Servus und Glück auf

      Hallo Alle zusammen,

      jetzt bin ich schon einen Monat im Forum angemeldet und da wäre es doch unhöflich, sich nicht vorzustellen:

      Mein Name ist Mario und ich hab von Polen aus über Bayern den Weg nach Essen gefunden.
      Angefangen hat es bei mir vor 9 Jahren mit einer Rolleiflex Automat (extrem dunkle Mattscheibe, aber ein schönes Werkzeug). Dann folgte die Hasselblad des kleinen (bzw. armen) Mannes. Man kann sich halt nur mit einer Kiev88 so schön selbst geißeln.

      Wenn übrigens schon Mittelformat (SW), dann auch bitte selbst vergrößert. So kam ich dann auch direkt zur Dunkelkammer. Damit sich jetzt alle schön die Hände über dem Kopf zusammenschlagen können: Die erste Version hatte eine Fläche von ca. 4qm, welche nur durch WG-Gerümpel begrenzt wurde. Die Schalen standen zu Beginn noch auf dem Boden, was vor jeder Benutzung erstmal den Besen erforderte. Angehängt habe ich ein Bild der zweiten Duka. Der Platz war weiterhin begrenzt (diesmal aber durch Holzwände), die Ablagemöglichkeiten wurden allerdings verbessert und seit der 3. (von nun 4) Varianten lässt es sich sehr komfortabel arbeiten.

      Nachdem meine Kiev nach dreijähriger Nutzung ihren Geist aufgegeben hat (erstaunlich, dass sie unter Dauerlast so lange überlebt hat), wurde es Zeit auf eine Mamiya RB67 aufzustocken, die sich bis heute als zuverlässig erweist (was eigentlich kein Wunder ist). Dazwischen folgte noch was für die Handtasche: Die Rollei 35 in sämtlichen Versionen, von denen ich die 35s bevorzuge (BelichtungsNADEL auf der Oberseite, herrlich) und auch als einzige noch habe.
      Vor zwei Jahren kam dann auch die Idee das Kleinbildformat intensiver zu nutzen. Somit wurde dann eine Nikon F2 (mit dem DP-1...man achte auf die NADEL) angeschafft, um mal auf Masse zu trainieren. Letztes Jahr dann noch eine Fuji GS645s zugelegt um das mittlerweile etwas wenig genutzte Mittelformat wieder zu beleben. Wer zierliche und Hände hat und ein motorischer Feingeist ist, dem kann ich diese Kamera sehr empfehlen. Mir war das Objektiv mechanisch zu anfällig und von der Bedienung her (für große Hände) zu umständlich. Im allgemeinen aber ein sehr (,sehr) guter MF-Messucher.

      Deswegen und weil dann der Wunsch nach Großformat aufkam habe ich die Kamera wieder verkauft und mir eine Toyo field zugelegt. Bin somit noch ganz neu in dem Thema, konnte aber schon sehen, warum GF richtig Bock machen kann.
      Ok, noch bin ich am probieren mit Rollfilmkassetten und dem Sinar-Handbuch, aber man merkt schon direkt, was da alles noch gehen kann.
      Habe kürzlich einen Planfilm belichtet, der aber leider in der Entwicklung nichts geworden ist (ich kämpfe noch mit dem MOD54 und den sich darin verschiebenden Negativen). Wahrscheinlich lag es zusätzlich noch an der Film/Entwickler-Kombination (Rollei RHS-DC & RPX400, Zeiten aus der Massive Dev Chart), oder ich hab einfach bei der Entwicklungszeit die ein oder andere Minute ausgelassen.

      Hab hier bis jetzt (ist ja noch nicht allzu lang seit Anmeldung) schon fleißig mitgelesen und gesehen, dass hier sehr viele fähige Leute unterwegs sind. Freue mich daher weiterhin über Tipps, interessante Themen
      und die Beantwortung halb-intelligenter bis intelligenter Fragen.
      So jetzt aber Schluss mit schreiben, sonst ist im Forum bald kein Platz mehr übrig.
      Images
      • DUKA.jpg

        708.57 kB, 3,264×1,952, viewed 160 times
      35 ist kleiner als 67
      67 ist kleiner als 45
      ?????

      mariocuradosulo.com/
    • Das ist doch super! Ein vermurxter Film zählt nicht: Statistik, einmal ist keinmal. Ich hoffe mal, dass ich zu halbwegs intelligenten Antworten in der Lage bin. Essen ist ja gleich neben Bochum. Von der wunderbaren Gruppe Ganes gibt es das Lied "bun de, vigin" gleich "guten tag, nachbar".

      Da schließe ich dann anbiedernderweise mit einem meiner 19 Wörter Polnisch "do widzenia".

      Viel Freude mit dem Forum,
      Grüße, hp
      Al é bun sciöch' al é ...
    • Danke, hier wird man ja recht nett empfangen.


      hppruefer wrote:

      Ich hoffe mal, dass ich zu halbwegs intelligenten Antworten in der Lage bin
      Das war eher auf meine Art der Fragen bezogen. Euch spreche ich diese Fähigkeit nicht ab. Und klar lass ich mich da von einem Fehlversuch nicht abhalten. Dranbleiben ist die Devise.
      In Bochum bin ich hin und wieder auch mal (hauptsächlich im Bermudadreieck). Im Prinzip ist hier ja alles eine große Stadt.

      darekdp wrote:

      Wir sollen (leider) aus verstandnis Grunden in deutsch komunizieren.
      Besser ist das...Aber schön, dass sich hier einpaar Leute outen :D
      35 ist kleiner als 67
      67 ist kleiner als 45
      ?????

      mariocuradosulo.com/