Staatstheater Darmstadt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Staatstheater Darmstadt

      Horseman 45 HD, Fomapan 100, Rodinal 1+50, Negative von der Leuchtplatte abfotografiert.

      #1 oder: Glaube Liebe Hoffnung


      #2 oder: nächstes Mal nehme ich eine Leiter mit (um das Transparent abzuhängen)


      #3 oder: 10°/10° oder so
    • Bild 1 sagt mir nur wenig.
      Bild 2 empfinde ich als sehr gelungen, die Wiedergabe der Rundungen in Kombination mit den Stufen, die Fluchtung in die dunklen Bäume hinein, hat in meinen Augen richtig "WUMM".
      Auch auf die Gefahr der Kritik von dritter Seite hin "wenn der Autor das so gewollt hätte, dann hätte er das sicher so gemacht, also halt´ die Klappe" erlaube ich mir zu Bild 3 die Anmerkung: hier hätte ich die Swing-Möglichkeiten meiner Kamera ausgenutzt und die Schärfe-Ebene hochkant schräg von vorne links nach hinten rechts mit passender Blende gelegt. Das Motiv finde ich reizvoll, diese "Schirme"(?) sollten für mein Empfinden aber auch in der Schärfenzone liegen.
    • Danke!

      @berthold:
      ja, das würde durchaus funktionieren. Was mich davon abhält: Das Transparent über dem Eingang würde dadurch deutlich dominanter, was ich eigentlich nicht will.

      @mpiga picha:
      Nicht von dritter Seite, von erster ;) . Ich gebe zu, Dein Vorschlag würde vermutlich auch zu einem Bild führen, was mir selbst gefallen könnte. Aber es wäre halt ein komplett anderes Motiv/Bild.
      Die "Pilze" und das Gebäude sind eben genau das, was ich lediglich als Kontext für das geschwungene Mäuerchen im Vordergrund wollte, das ansonsten kaum Beachtung findet - auch als kleine Übung, um die Schärfeebene am Mäuerchen entlang zu legen.
    • ekech wrote:

      das geschwungene Mäuerchen im Vordergrund
      ja genau, jeder guckt immer nur auf die aufgeblasenen Pilze (wie ich zuerst ja auch), keiner beachtet das tapfere kleine Mäuerchen, das da Tag und Nacht, bei Sonne und Regen, Hagel und Sturm, in glühender Hitze und klirrender Kälte stets wacker ohne Murren seine Pflicht erfüllt...
      Nee, im Ernst, das kommt schon gut rüber, mit scharfen Pilzen wäre es tatsächlich ein ganz anderes Bild.
    • Hallo
      ich finde alle 3 Bilder sehr gelungen. Das Objekt gibt eine Menge guter Motive ab, die du sehr gut getroffen hast.
      Mir persönlich gefällt am Besten Bild #3. Das hat etwas von Miniaturbildern. Man kann sich sofort vorstellen ein Mini-Männchen darin spazieren gehen zu sehen :)

      Klasse Arbeit!!!
      Man(n) ist nie zu alt was neues zu lernen.