keine Geheimniskrämerei - neue Optiken von Rodenstock, incl. Bestätigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • keine Geheimniskrämerei - neue Optiken von Rodenstock, incl. Bestätigung

      Ein kurzer Anruf bei Firma Rodenstock und dem dortigen Herren Birzer klärte ab, dass Rodenstock eine überschaubare Auflage der "Edition"-Optiken herstellt, konkret das

      150er
      210er
      240er
      300er, und das
      360er Apo Sironar S, je mit der zusätzlichen "Edition"-Kennung.

      Ich wurde von Hern Birzer gebeten, eine Veröffentlichung dieser Informationen zunächst mit Herrn Greiner abzustimmen, da Jener den Vertrieb der Objektive übernehmen wird, sobald die Produktion durch ist und die komplette Palette vorliegt; diesem Wunsch bin ich nachgekommen.

      Herr Greiner von Greiner -photo.de bestätigte in einem sehr informativen Gespräch auch bez. der Hintergründe, den exklusiven Vertrieb der neu aufgelegten Optiken und genehmigte mir die Publizierung und Richtigstellung der Informationen.

      Hier ist also nichts Geheimnisvolles am Laufen.
      Herr Greiner hätte es jedoch begrüßt, die Bekanntgabe sowie die ordentliche Produktpräsentation erst nach tatsächlichem Erhalt der gesamten Objektivkollektion zu vollziehen.

      Nach dem wenig geheimnisvollen Informationsfluß seitens Firma Rodenstock und Firma Greiner habe ich nun ein deutliches und neues Bild von der Situation und bin, auch wenn ich nicht zum potentiellen Kundenkreis zählen werde, doch beiden Firmen dankbar für das Engagement und die erfolgreiche Umsetzung.

      Ab April sollen die neuen Objektive dann bei Greiner zu erwerben sein.

      VG,
      Ritchie
      Geht nicht? Gibts nicht..
    • Dass du den Thread kaperst ist gelinde gesagt eine Frechheit.
      In dem was Du hier recherchiert hast , steckt nicht ein Funken Neuigkeit , sondern wiederholt was ich bereits wahrheitsgemäss Punkt für Punkt im anderen Thread mitgeteilt habe.

      Gegen Deinen Kommentar
      "Mit Geheimniskrämerei, teils falschen Informationen und mit wiederholten Unterstellungen ist leider Niemandem geholfen" verwehr ich mich aufs schärfste.

      Du bist zwar beim Austeilen gut - beim Einstecken aber sehr schmerzempfindlich.
    • Ich kapere keinen thread, ich mach hier meinen eigenen thread.
      Unter Anderem, weil mir dieses Heimlichtue auf den Sack ging.
      " Psst, Infos aus erster Hand", was soll das - benenne doch die Quellen.
      Ich benenne hier die Quellen, ich vermittle die mir gegebenen Informationen, und die Quellen haben nichts dagegen, im Gegenteil freute sich Herr Greiner über eine Richtigstellung.

      Deine Infos stimmennämlich NICHT, gleiche das einfach mal ab, ja?
      Herr Greiner wird nicht, wie von Dir behauptet, alle Neuoptiken sofort liefern können, denn Rodenstock steckt noch in der Produktion.

      Wenn Du Jene anpöbelst, die nicht neu kaufen wollen ( das dürfte wohl die Mehrheit des Forums sein), Ihnen Bashing von Neukäufern unterstellst und mit "Schwanz einziehen" und Geizmentalität kommst, dann wundere Dich nicht, wenns mal rechts und links gibt.

      Hans1963 schrieb:

      beim Einstecken aber sehr schmerzempfindlich.

      Mein Guter, bei mir prallst Du solange ab, bis nur einer Schmerzen verspürt, garantiert :)
      So, und nun laß das mal mit dem Persönlichen, oder war Dein teurer Wein schlecht, na gut, da könnte man schlechte Laune nachsehen...


      Ich hab also heute meine Arbeit liegen lassen, und mal mit den richtigen Leuten telefoniert.
      Hier steht jetzt klipp und klar, wie sich Firma Rodenstock als Produzent, und Herr Greiner als Vertriebler der Optiken, äußerten.



      VG,
      Ritchie
    • Aber eben nur Rodenstock - und das zu m.E. ziemlich angezogenen Preisen.
      Man kann aber auch noch Schneider analoge Optiken (vom Kamera Hersteller) neu erwerben, aber nur, wenn man eine neue Kamera kauft - und das zu überschaubaren Preisen - bei gleicher Qualität. Das finde ich auch sehr o.k.! Greiner hat nur wenige Schneider Optiken noch im Bestand (siehe Homepage).
      Wolu