Planfilmkassette 9x12 mit Film beladen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Planfilmkassette 9x12 mit Film beladen?

      Hallo zusammen,
      ich brauche als totaler GF Neuling mal euren Rat: Ich habe eine Zeiss Tessco 9x12 Plattenkamera geerbt und möchte sie wieder zum Leben erwecken, mit 9x12 Planfilm. Allerdings erscheint mir die rückseitige Kassette (Zeiss 668/7) für die Filmstücke viel zu gross, vor allem zu tief. Verstehe ich da etwas noch nicht, oder brauche ich eine Art Einsatz dafür? Auch für die Glasplatten wäre die Kassette zu groß. Vielen Dank für eure Tipps!
    • Für den Nichtauskenner:
      Der Falz, das ist die seitliche Kante der Kassette, die gab es in zahlreichen Ausführungen.
      Sollte das Packfilmteil, sofern es eines ist, passen, hast Du zumindest schon mal die Möglichkeit, den Falz mit anderen Kassetten zu vergleichen.

      VG,
      Ritchie