Begrüßung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Begrüßung

      Hallo liebe Furum Mitglieder.
      Ich möchte euch hiermit alle begrüßen. Keine Ahnung, was mich hier erwartet.
      Ich habe ein Compur electronic 3 mit Schneider Kreuznach 1:5,5 / 360mm und überlege, hiermit zu fotografieren oder es zu verkaufen.
      Hoffe, dieses Forum macht mir die Entscheidung einfacher
      Vielleicht hat ja jemand Lust, mir Tips zu geben.
      Liebe Grüße
      Gerrit
    • Hallo Gerrit,

      herzlich Willkommen im Forum.

      Dein Objektiv von Schneider (Tele-Arton bzw. Tele-Xenar) lässt sich (vom Bildkreis her, 230mm bzw. 264mm) vom Format 6x9 bis 13x18 cm einsetzen. Von der Brennweite her ist es für das Format 4x5" ein langes Teleobjektiv und beim Format 13x18/5x7" eine moderate Telebrennweite, am besten also z.B. für Portraits im Studio geeignet.

      schneideroptics.com/info/vinta…-arton/data/5.5-360mm.htm
      schneideroptics.com/info/vinta…-xenar/data/5,5-360mm.htm

      Die Compur Electronic-Verschlüsse benötigen zum Betrieb eine Batterie, die es aber noch zu kaufen gibt. Solltest Du allerdings mit dem Objektiv und einer Kamera unterwegs sein wollen (z.B. Landschaftsfotografie machen), ist sowohl das Objektiv vom Gewicht her (ein gutes Kilogramm!) als auch der grosse Verschluss mit Batterie eine ziemliche Last - da gibt es geeignetere Objektive.

      Hast Du schon eine Kamera? Und wenn ja, welches Format?

      Grüsse
      Andreas
      To infinity... and beyond!
    • Danke Andreas für deine Antwort. Das hilft mir schon etwas.
      Ich habe noch nichts für dieses Objektiv. Wahrscheinlich kann ich es besser verkaufen und weiterhin mit meiner D700 meine Fotos machen.
      Ist es überhaupt noch interessantest dieser alten Technik zu fotografieren?
      Mir fehlt auch das Batteriefach am Objektiv. Bekommt man so etwas überhaupt noch?
      Frohes neues Jahr
      Gerrit
    • Willkommen, Gerrit!

      Es ist durchaus "interessant" mit "dieser alten Technik" zu fotografieren, aber es unterscheidet sich doch ziemlich davon, wie Du mit Deiner D700 fotografierst! Mal eben schnell probieren kann ich nicht unbedingt empfehlen, noch dazu mit einem Objektiv, das so wahrscheinlich gar nicht einsatzfähig ist. Neu bekommt man das Batteriefach meines Wissens nicht. Es ist für einen versierten Bastler wahrscheinlich möglich, da etwas zu machen. Es wurde schon mal was über diesen Verschluss hier im Forum geschrieben:
      Compur Electronic 3-Schneider Kreuznach 5,6 210mm

      Davon abgesehen ist es prinzipiell möglich das Objektiv in einen anderen, funktionierenden Verschluss einzuschrauben. Den bekommt man aber leider auch nicht mehr neu. Und man müsste wohl eine neue Blendenskala machen.

      Wenn Du um das Objektiv herum anfängst, ein Großformatsystem aufzubauen ist das ein bisschen wie die Geschichte von dem Mann, der einen Knopf fand, und sich dann passend dazu einen Mantel machen ließ... ;) Aber machbar ist es schon. Wenn Du gerne bastelst, sogar ohne allzu große Investitionen (aber dafür viel Eigenleistung). Denn eine reine Portrait-Studiokamera muß nicht viel mehr sein als eine lichtdichte Kiste, die in der Länge einstellbar ist. Da spielt dann Gewicht und Transportierbarkeit auch nicht mehr die größte Rolle.

      Solltest Du hingegen eher Architektur oder Landschaft fotografieren wollen, so ist Deine Ausgangssituation eher ungünstig.

      Viele Grüße
      Wilfried
    • Danke für deine Antwort.
      Das habe ich mir gedacht. Ich glaube, dann werde ich versuchen, das Teil zu verkaufen. Vielleicht gibt es ja einen Markt dafür.
      Finde es auf jeden Fall nett, das man mir hier solche Tips gibt.
      Danke.
      Liebe Grüße
      Gerrit
    • Also:
      Es handelt sich um ein Technika Linhof mit SchneiderCompur electronic 3 in einem sehr guten Zustand. Ist auf den Bildern gut zu erkennen.
      Es fehlt allerdings das Batteriefach. Laut Netz kann man hier auch 3 normale AA Mignon mit AA Batteriefach anschließen. Es soll tadellos funktionieren
      Habe ein Bild von einem solchen Angebot angehängt.
      Wer Interesse hat, kann mir gern eine Mail senden. Würde mich sehr freuen.
      Liebe Grüße
      Gerrit
    • Hallo Gerrit!

      Bitte entferne das letzte Bild, da es nicht von Dir ist und somit das Forum in Probleme bringen könnte. (Urheberrechte usw.)

      Die anderen Bilder sind schon mal gut. Du solltest jetzt nur noch das Angebot im Verkaufsbereich des Boards positionieren sowie einen Preis ausrufen (so sind nun mal die Regeln). Den Preis ermittelst Du z.B. über eingestellte und verkaufte Artikel in Ebay. Es sind offenbar einige Angebote für ein 360er-Arton vorhanden, allerdings wurden in letzter Zeit offenbar keine verkauft. D.h. die Händler sind wohl gewillt, ihre Preise hoch zu halten, bis irgendwann doch jemand zuschlägt. Kannst Du auch so machen, aber dann dauert es halt mit dem Verkaufen. Oder Du unterbietest sie und verkaufst das Objektiv entsprechend schneller. Weiterhin solltest Du bei der Preisgestaltung natürlich das fehlende Batteriefach berücksichtigen.

      Du kannst ja immer noch dazuschreiben, daß Dein Preis eine Verhandlungsbasis ist und Angebote entgegennimmst.

      Viele Grüße
      Wilfried