Schnellwechselplatte für 8 x 10 Toyo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schnellwechselplatte für 8 x 10 Toyo

      Hallo Fotografen ,
      ich suche für meine schwere Toyo ( über 10 KG ) ein stabiles Schnellwechselplattensystem , das ich auf einem vorhanden Nivillierkopf montieren kann.
      Die ganzen Ebay / Amazon Angebote erschlagen mich. Das Arca Swiss Material ist mir zu teuer - hat jemand einen Tip oder noch sowas rumkullern ;)
      Ich bin über jede Info dankbar
      Andi Jung
      http://www.andi-jung.com/
    • Hi Andi,

      ich habe einen Manfrotto Kopf MA 029, den gibt's anscheinend nicht mehr -- sehr stabil. Und dafuer gibt's die "normalen" Manfrotto Wechselplatten, bzw. auch ueberdimensionierte. Da habe ich den langen Bankhalter drauf. "Schnellwechsel"platte finde ich auch eher relativ -- die Kamera wuerde ich nicht so draufwuchten, sondern immer erst den Bankhalter fest und dann "Das Monster" draufsetzen und am Bankhalter anschnallen. Den anderen Weg fand ich einfach zu anstrengend, zumindest alleine.

      Gruesse,
      Christoph
      A shelve of pickled objects looks just like a dictionary.
    • Danke für Euro Infos , ich habe den MA 29 - muß aber dringend abspecken an der 8 x 10 Ausrüstung.

      Ich habe jetzt bei ebay einen Linhof Nevillier Kopf bestellt und das Q Mont System von Novoflex. Mal sehen wie das funktioniert.
      Vielleicht geht es auch ohne Q Mount da ich den Bankhalter der Toyo eigentlich immer auf dem Stativ lasse.
      Das wär auf jeden Fall leichter und auch deutlich niedriger.
      Ich werde berichten. Euch ein schönes Wochenende
      Andi Jung
      http://www.andi-jung.com/
    • Hi Andi,

      Arca Swiss ist schon eine der besten Lösungen. Falls Dir die Originalpreise zu teuer sind, schau mal nach gebrauchten oder Nachbauten. Inzwischen gibt es eine ziemlich große Bandbreite an "Arca-kompatiblen" Wechselplatten und Stativbasen.
      Bei den Wechselplatten ist die Qualität recht gut (wird meist eh nur einmal angeschraubt und verbleibt an der Kamera,
      Grüße Norbert
    • .. ich weiss nicht warum, aber ich bin davon ausgegangen, dass du die toyo 810M meinst ..
      bei der toyo auf einer bank, benötigst du ja "nur" die zusätzliche bewegung in der vertikalen.
      da ist ein nivillierneiger eigentlich zu viel verstellbar.

      für schwere kameras gibt es da einen älteren neiger von linhof mit einer doppelten führung, der sehr gut ist ...



      oder evtl. ist der neiger für die sinar bankkameras auch gut geeignet.
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • Hi Andi,

      AndiJung schrieb:

      Danke für Euro Infos , ich habe den MA 29 - muß aber dringend abspecken an der 8 x 10 Ausrüstung.
      ich stand vor einer aehnlichen Entscheidung. Fuer die schweren Kameras habe ich nur noch Manfrotto Koepfe -- ich habe mich natuerlich mit der Nummer fuer die ganz Grosse vertan. Der 029 reicht nicht fuer die 8x10. Ich finde beim besten Willen nicht den Namen. Wahrscheinlich heisst er #150, aber ich erinnere mich nicht und ich finde gerade kein Bild. Spaeter mal zuhause gucken, ob noch eine Nummer drauf ist.
      Der ist aehnlich stabil wie der dicke Linhof Neiger, wiegt aber weniger als die Haelfte. Wenn ich genuegend Transportkapazitaet habe, dann nehme ich das Paar (Kopf&Stativ) auch fuer 4x5". Leichtgewichtig ist sonst das Holzstativ mit Nivellierkopf -- da ist auch fest ein Bankhalter drauf, ohne Wechselplatte. Am Ende sind es also nur noch 4 Stative (plus das Einbein...), und ich habe alle Faelle abgedeckt ;)

      Gruesse,
      Christoph

      PS: in der grossen, bunten elektronischen Bucht wird aktuell der Kopf ausgestellt (222544788716); und nein, ich bekomme kein Geld von Manfrotto, dem Haendler oder so
      A shelve of pickled objects looks just like a dictionary.
    • Hallo Andi,
      ich habe zwar nicht die Toyo View sondern "nur" die Toyo Field, habe aber auch hier darauf verzichtet, mit einem Schnellwechselplattensystem zu arbeiten.
      Warum: ich finde, dass dies etwas instabiler ist, bzw. auf mich wirkt. Ich habe mich für einen Kopf von Gitzo entschieden, der eine große Auflagefläche bietet, und die Kamera direkt mit dem Kopf verbindet:
      manfrotto.de/gitzo-profilneiger-serie-5
      Ist zwar etwas fummeliger beim Aufsetzen, dafür aber sehr stabil, da die Kamera mit einer bzw. 2 Schrauben mit dem Kopf verbunden wird.
      Ich weiß jetzt nicht, ob der für Dich auch in Frage kommen kann.
      Hast Du nicht auch die Toyo Field in 8x10? Oder habe ich da was falsches in Erinnerung?
      Grüße
      Markus
    • Hallo Markus ,
      ich probiere es jetzt erst einmal mit einem Linhof Nevillier Kopf und dem Q Mont System von Novoflex. Ich werde berichten , die Sachen kommen am Anfang der nächsten Woche.
      Ich habe eine Tojo View 8 x 10 , deine Field ist noch etwas leichter.
      Schönes Wochenende ;)
      Andi Jung
      http://www.andi-jung.com/