Hollywood

    • Ich habe mich mal wieder meinem Hollywoodprojekt gewidmet, diesmal allerdings das erste mal im Großformat.
      Entstanden mit einer Graflex Speed Graphic und Aero Ektar auf Ilford Delta 100 in Ilfotec DDX.

      Es gibt ein paar Dinge, die ich nächstes mal auf jeden Fall anders machen werde, das betrifft die Lichtsetzung von hinten, das gefällt mir in den Haaren noch nicht so gut. Ich hätte auch gerne noch in irgendeiner Form Struktur im Hintergrund. Im Mittelformat löse ich das mit einem kleinen Blitz und GOBO, hier hab ichs schlichtweg vergessen.
      Auf jeden Fall brauche ich eine Streulichtblende.
      Aber ansonsten gefällt es mir vom Look her schon ganz gut und weitere Übung macht sicher irgendwann auch den Meister :)
      Bilder
      • 2016-12-12-0001-Bearbeitet_mk.jpg

        368,03 kB, 1.200×935, 107 mal angesehen
      "it's not about finding the answers, it's about losing the questions..."

      instagram.com/sho.shin23/
    • .. ich kann gar nicht verstehen, dass du so kritisch mit dir bist! : )
      aber wenn es noch besser gehen sollte, kann das nicht verkehrt sein.

      ich selbst hab auch einige aufnahmen mit dem ae in räumen gemacht -
      allerdings ohne strahler ..
      ich wäre jetzt nicht auf die idee gekommen, das objktiv sei nur für "draußen".
      obwohl es ja ursprünglich für hoch draußen gedacht war!
      : )

      mir gefällt es nach wie vor so wie es ist!!
      meinen glückwunsch!!

      uwe
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • lookbook schrieb:

      .. ich kann gar nicht verstehen, dass du so kritisch mit dir bist! : )
      aber wenn es noch besser gehen sollte, kann das nicht verkehrt sein.

      ich selbst hab auch einige aufnahmen mit dem ae in räumen gemacht -
      allerdings ohne strahler ..
      ich wäre jetzt nicht auf die idee gekommen, das objktiv sei nur für "draußen".
      obwohl es ja ursprünglich für hoch draußen gedacht war!
      : )

      mir gefällt es nach wie vor so wie es ist!!
      meinen glückwunsch!!

      uwe

      Ach so kritisch bin ich gar nicht. Ich sehe das nur als langfristiges Projekt und notiere für mich immer schon, was ich beim nächsten Mal gerne besser machen möchte.
      Ich hoffe bis dahin komme ich an ein Paket Cinestill 800 in 4x5. Ich hatte ein paar Aufnahmen auf 35 mm gemacht und bin schwer angetan vom Look. Zwar weniger Hollywood, aber trotzdem sehr beeindruckend.

      Ich finde das AE spielt seine Stärke vor allem in der Natur aus, damit meine ich die "Tiefenwirkung" die über den Schärfeverlauf erzielt wird. Davon hat man vor einem grauen Studiohintergrund ja nicht soviel.

      Vielen Dank :)
      "it's not about finding the answers, it's about losing the questions..."

      instagram.com/sho.shin23/