Anfängerfrage 4" x 5" = 10,16 cm x 12,7 cm!?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Anfängerfrage 4" x 5" = 10,16 cm x 12,7 cm!?

      Hallo allerseits,
      nachdem ich mit meiner (noch) geliehenen Linhof Kardan Color einige Rollfilme belichtet habe, möchte ich mich dem GF weiter nähern, indem ich es mal mit den beiliegenden Fidelity Astra Kassetten (4x5 FILM HOLDER FIDELITY MANUFACTURING CO.) wagen will.

      In diesen Kassetten fand ich nun Planfilme vor (alte, abgelaufene, zum Üben beim Einlegen) mit den Maßen 10,0 cm x 12,5 cm.
      Genaugenommen müssten die doch eigentlich die Maße 10,16 cm x 12,7 cm haben?
      Ich habe spaßeshalber mal ein Stück Papier mit diesem Format ausgeschnitten und versucht einzulegen => passt nicht rein!
      Verstehe/mache ich was falsch, oder bin ich hier durch Zufall einem uralten, bisher ungelösten Problem der Photographie auf die Spur gekommen??

      Wie auch immer, ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand Klarheit verschaffen könnte. (Es geht mir darum: Kann ich zuversichtlich einfach 4 x 5 Filme bestellen, die dann in diese Kassetten passen werden, oder gibt es da Sonderformate, oder brauche ich andere Kassetten?)
    • 4x5" Planfilme haben per ISO-Norm eine Breite von 101,6mm (+/- 0,8mm) und eine Höhe von 127mm (+/- 0,8mm).

      9x12cm Planfilme haben eine Grösse von 88,5 x 118,5mm (+/- 0,5mm).

      Du benötigst also für Deine Planfilmkassetten mit grosser Wahrscheinlichkeit Filme im Bestellformat 4x5".

      Beste Grüsse
      Andreas
      To infinity... and beyond!

      The post was edited 1 time, last by Andreas: Die Maße für 4x5" sind falsch, weiter unten die richtigen Maße!!! ().

    • Hallo Andreas,

      ja, Danke, so würde es mir auch ganz gut einleuchten. Mein Problem ist dadurch entstanden (und noch ungelöst), dass diese Planfilme, die ich in den Kassetten gefunden habe, eben nicht 101,6mm x 127mm messen, sondern ganz genau 10,0cm x 12,5 cm. Un die passen auch in die Kassetten (klar, sonst wären sie ja nicht drin...). Mein Papiermuster 101,6 mm x 127 mm beult sich aber dermaßen nach außen (passt also nicht rein), dass ich den Schieber gar nicht schließen kann. Wenn ich also jetzt Planfilme bei einem Versender bestellen würde, bin ich nicht sicher, was ich da bekomme: 10,0 cm x 12,5 cm (wie die Filme, die schon drin sind), oder 101,6mm x 127mm, die dann zwar dieser ISO-Norm entsprechen, aber meiner Erwartung nach nicht in die Kassetten passen werden. (???)

      Kennt denn jemand diese Kassetten? (Und verwendet sie vielleicht sogar erfolgreich?) (Und gibt mir dann noch weitere Hilfestellung?)

      Gruß
      HL
    • Bei meinen Fidelity Kassetten, auf denen 4x5" steht, passen diese Filmblätter hinein.

      Vielleicht schickt dir jemand "vergeigte" Planfilmblätter, um auszuprobieren.
      Hier liegen gerade ein paar 4x5" Blätter, die eigentlich in den Müll sollen
    • Hier sind ein paar Bilder, vielleicht kommen wir damit weiter?
      Gruß
      HL
      Images
      • K1600_P1000433.JPG

        204.23 kB, 1,600×1,200, viewed 113 times
      • K1600_P1000434.JPG

        219.2 kB, 1,600×1,200, viewed 113 times
      • K1600_P1000435.JPG

        192.51 kB, 1,600×1,200, viewed 115 times
      • K1600_P1000436.JPG

        192.72 kB, 1,600×1,200, viewed 121 times
    • Hallo Diesch,

      das macht Hoffnung! Der würde ja in meine Kassetten passen.
      Hast Du den als 4" x 5" - Format erworben?
      (Wenn ja, ist meine Frage beantwortet: 4"x5" wäre dann die Bezeichnung für dieses Format, tatsächlich fallen die Zuschnitte aber ein bisschen kleiner aus.
      So ähnlich wie bei Mittelformat: da spricht man ja auch von 6cm x 6cm, tatsächlich ist es aber ein bisschen weniger.)

      Gruß
      HL
    • Ganz vielen Dank Euch beiden!
      Und den Lieferanten dieser Filme, bzw. den Verfassern der Produktbeschreibungen gehört m.E. mal kräftig einer hinter die Löffel! Was sollen diese irreführenden Angaben?? Dass 1 Zoll(inch) = 25,4mm beträgt, weiß ich und kann mir selber ausrechnen, wieviel cm = 4 inch und wieviel cm = 5 inch entsprechen. Viel interessanter für mich ist doch, wie groß das tatsächliche Format der von denen angebotenen Filme ist! Deren cm-Angaben sind doch einfach falsch!
      Also nochmal Danke!
      Gruß
      HL

      The post was edited 1 time, last by mpiga picha ().

    • man kanns auch so sehen: Damit ein Film in eine 9x12/4x5 etc Kassette passt, muss er eben ein wenig kleiner sein.... Ist aber egal so lange die Bezeichnungen der Kassetten und der Filme zusammenpassen...
      So,lange es die Hersteller wissen, kann es dem Kunden egal sein, ob ein mm Differenz ist.

      Die Objektive sind auch alle Betrug, denn kaum keinen hat die auf ihm genannte exakte Brennweite...
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:
    • Andreas wrote:

      4x5" Planfilme haben per ISO-Norm eine Breite von 101,6mm (+/- 0,8mm) und eine Höhe von 127mm (+/- 0,8mm).

      9x12cm Planfilme haben eine Grösse von 88,5 x 118,5mm (+/- 0,5mm).

      Du benötigst also für Deine Planfilmkassetten mit grosser Wahrscheinlichkeit Filme im Bestellformat 4x5".

      Beste Grüsse
      Andreas
      So, da habe ich wohl irgendwo eine falsche Zahl genannt - mea culpa maxima. Die richtigen Maße für 4x5" Planfilme laut DIN ISO 1012:2000-04 lauten:

      4x5" Planfilme haben per ISO-Norm eine Breite von 99,6mm (+/- 0,4mm) und eine Höhe von 125mm (+/- 0,4mm).
      9x12cm Planfilme haben eine Grösse von 88,5 x 118,5mm (+/- 0,5mm).

      Beste Grüsse
      Andreas
      To infinity... and beyond!
    • Hallo Andreas,
      auch Dir vielen Dank, jetzt passt wieder alles zusammen! Es leuchtet ja auch durchaus ein, die Filme ein wenig kleiner zu machen, damit sie in die Kassetten reinpassen. Beruflich bedingt bin ich da sensibilisiert, wenn es um die Genauigkeit im mm-Bruchteil-Bereich geht. Warum in den Produktbeschreibungen der Filme die tatsächlich nicht zutreffenden Werte (10,2 x 12,7cm) genannt werden, soll und wird mir fürderhin wurscht sein. Hauptsache, es funktioniert.
      Gruß
      HL
    • halutibei wrote:

      Warum in den Produktbeschreibungen der Filme die tatsächlich nicht zutreffenden Werte (10,2 x 12,7cm) genannt werden, soll und wird mir fürderhin wurscht sein.
      Das hat was mit unserem deutschen Recht zu tun. Im Gesetz über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung (EinhZeitG) in Verbindung mit der Einheitenverordnung (EinhV) ist geregelt, dass Größenangaben in Inch ohne eine Angabe auch in Zentimeter nicht zulässig sind. Aus diesem Grund geben die Händler 4x5" als Film mit den Maßen 10,2 x 12,7 cm an - auch wenn das nicht die tatsächlichen Maße sind, sondern nur die Umrechnung des Nennformats in Inch.

      Grüsse
      Andreas
      To infinity... and beyond!
    • Ich habe hier vor mir Fidelity Elite Planfilmkassetten stehen, auf denen steht oben deutlich sichtbar 4x5 und etwas weiter unten und deutlich schlechter sichtbar 9x12.
      Sind mir mal bei eBay unterschoben worden.
      Ich bin fast verrückt geworden bei dem Versuch, 4x5-Film einzulegen...

      Vielleicht haben wir hier ja ein ähnliches Problem.
    • Sho Shin wrote:

      Ich habe hier vor mir Fidelity Elite Planfilmkassetten stehen, auf denen steht oben deutlich sichtbar 4x5 und etwas weiter unten und deutlich schlechter sichtbar 9x12.
      Sind mir mal bei eBay unterschoben worden.
      Ich bin fast verrückt geworden bei dem Versuch, 4x5-Film einzulegen...

      Vielleicht haben wir hier ja ein ähnliches Problem.
      Na, das kann nicht gehen, denn da hast Du eine 9x12er Kassette für das int Rückteil.
      Wenn irgendwo auf der Kassette 9x12 draufsteht, ist sie auch für 9x12cm Film.

      Bei den alten Linhof Doppelkassetten steht aber nur 9x12 drauf und nicht zusätzlich 4x5 zur Verwirrung...
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:
    • Was Xipho schreibt, ist richtig. Die Lisco/Fidelity-Kassetten sind standardmässig mit dem Aufdruck " 4x5" " gefertigt worden. Für das 'Sondermaß' 9x12cm wurde dann in der Produktion nachträglich noch "9x12" eingeprägt.

      Hat man eine Kassette, bei der nur " 4x5" " draufsteht, so ist sie für 4x5" Planfilme. Stehen beide Maße drauf (4x5" und 9x12cm), dann ist die Kassette für 9x12cm Planfilme gedacht.

      Beide Kassettentypen haben aber dasselbe Außenmaß und passen so gleichermaßen in das internationale ("Graflok" ) Rückteil.

      Grüsse
      Andreas
      To infinity... and beyond!