Linhof Technika im Gebrauchtmarkt - Beobachtungsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Mutter der Kamera" war nun nicht mein Begriff, ich habe hier selbst die Urahnen der "Mutter" im Einsatz, und habe die Begrifflichkeit als Zitat mit "" gekennzeichnet.

      Claus-Peter, schön dass Du hier wieder mitmischst, und herzlichen Dank für Deinen Überblick.
      Ich finde nach meinem bisherigen Wissensstand die Linhofs durchaus wertig und auch interessant;
      aber abschreckend ist für mich u.A., dass aktive Benutzer wie Du, nach Jahren nicht genau wissen, wie - oder ob überhaupt - am eigenen Modell dies oder jenes zu verwenden sei.
      Also muss doch da im allgemeinen Informationsfluss irgend ein gravierender Knick sein ?

      cp schrieb:

      Ab 1974 gibt es die Master, die seit einigen Jahren als Master classic bezeinet wird.
      Sowas muss man erst mal wissen, meinste nicht auch :)
      Dazu die verschiedenen Platinengrössen, soviel ich zumindest weiss, und immer wieder dieses, Du schreibst es grad selbst: dies geht nur, wenn...
      Ja, sicher kommen die reisserischen Verkaufsbeschreibungen erschwerend hinzu.

      Das Schweizer Taschenmesser ist übrigens out, seit es den Leatherman gibt :)

      VG,
      Ritchie
    • man muss bei den Technikas eben auf eine Größe schauen, dann wirds viel einfacher.


      Platinen sind doch seit der IV gleich,mund sogar Industriestandard geworden...

      Gut die II und die III hatten andere Platinen, aber das sind einfache eckige Platten, lassen sich simpel nachbauen.

      Aber eine normale 4x5 user technika sollte eine IV, V oder Master sein. Werkeine E-Messe r gekoppelten Objektive mehr nachkaufen will, und ni ht so viel shiftet bei WW,kann es mit einer günstigen IV bewenden lassen.

      Wer die Klappe für mehr WW shift braucht und maximalen Objektivtilt braucht, zahle dan Master- Aufschlag, sonst tuts auch die V... Ist ja auch gut so, denn hätten die ab 54 die Master so wie heute gebaut, göbe es keine günstigen Budgetmodelle.

      Dass die Master neben der erweiterten Objektivdrehung an der Standarte an weiteren Punkten mehr Verstellweg als eine V hat, halte ich für ein Gerücht. Denn da sind lauter Gleichteile verbaut, so weit ich das sehe.
      Ansonsten nehme ich gerne Verstellmasse der Master an und messe bei meiner V nach...
      Von III auf IV haben sich aberalle Verstellwege erhöht, dafür ist die III aber auch kleiner und leichter...
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:
    • Ich verstehe das Problem überhaupt nicht. Immerhin wird die Master Technika jetzt schon lange gleich gebaut. Wer eine Technika kauft, der tut das wegen bestimmter Eigenschaften. Die haben die ganz alten Modelle nicht.
      Und:
      Wer Metallkameras mag - Linhof, Horseman, Toyo oder Wista - der mag bestimmt keine Holzkameras. Umgekehrt gilt das wahrscheinlich nicht generell.
    • allerdings haben auch schon die ganz alten Tehnikas schon viele Technika-Eigenschaften. Imsbesondere die 10x15 und 13x 18 Vorkrieg haben schon allerhand Verstellungen in petto. Da limitieren eher die Magazine die Benutzung (für inch-Film sowieso)

      plus Vorteile: meine 10x15 II hat mehr Bildformat bei weniger Gewicht und Größe (v.a. Dicke). Die 9x12 II vor 1945 ist immer noch die leichteste und kompakteste 9x12 Technika aller Zeiten...
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:
    • Diesch schrieb:

      Ich verstehe das Problem überhaupt nicht. I
      Also für mich ist das kein Problem, ich habe keine Technika und brauche auch keine.
      Es zeigte sich mir hier in den letzten Wochen nur in stark gehäufter Form, dass sogar die Anwender und Besitzer reichlich Probleme haben zu definieren, was sie besitzen (Bob Salomon muss sich mit seinen Listen seit Jahren regelrecht den Mund fusselig reden zum Thema "was hab ich hier?"), und welche Anwendungsmöglichkeiten ( unter welchen Vorraussetzungen) realisierbar sind.
      Das war mir schon sehr auffällig und eine Bemerkung wert.

      Diesch schrieb:

      Wer eine Technika kauft, der tut das wegen bestimmter Eigenschaften. Die haben die ganz alten Modelle nicht.
      Das scheinen Viele nicht zu wissen, gekauft werden die Alten ja auch.
      Gut, wenn man sich auf die aktuellen Modelle beschränkt, wird es überschaubarer...


      Xipho schrieb:

      Dass die Master neben der erweiterten Objektivdrehung an der Standarte an weiteren Punkten mehr Verstellweg als eine V hat, halte ich für ein Gerücht.
      Oder auch nicht :)



      Diesch schrieb:

      Wer Metallkameras mag - Linhof, Horseman, Toyo oder Wista - der mag bestimmt keine Holzkameras.Umgekehrt gilt das wahrscheinlich nicht generell
      Den lass ich mal wirken, das ist eine echte Denksportaufgabe :)

      VG,
      Ritchie
    • bequalm schrieb:

      "Mutter der Kamera" war nun nicht mein Begriff, ich habe hier selbst die Urahnen der "Mutter" im Einsatz, und habe die Begrifflichkeit als Zitat mit "" gekennzeichnet
      .. war die mutter der kamera nicht eher ein vater?
      : ))
      dein zitat, war auch keins!!

      "die mutter aller ..." (wenn es das war was du zitieren wolltest) meint aber eigentlich NIE die erste - sondern die endgültige!!
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"
    • gestern wurde in England die seltene (zumindest in D, evtl in England damals mehr verkauft als half-plate (12x16.5) Grösse der Technika II.
      317 Euro Festpreis. Natürlich nur was für Sammler, mit dem Filmmaß. Immerhin waren Kassetten dabei und die Kamera sah manierlich aus...

      also so zu sagen die "Großmutter"...

      In Japan läuft gerade eine Master (West-germany) vom Händler ohne Zubehör für 11xx Euro.
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:
    • bequalm schrieb:

      aber abschreckend ist für mich u.A., dass aktive Benutzer wie Du, nach Jahren nicht genau wissen, wie - oder ob überhaupt - am eigenen Modell dies oder jenes zu verwenden sei.

      Also ich weiß das schon! Mit wenigen Ausnahmen: So habe ich Fragen zur Technika V 13x18, die immerhin seit über dreißig Jahren nicht mehr hergestellt wird.

      Ansonsten kommt man der Sache schon recht nah, wenn man erstens das Format angibt und zweitens die Art der Platine (alt oder neu). Ab den Modellen mit der neuen Platine (immerhin wurden die schon im Lenze meines Lebens eingeführt), glaube ich die meisten Fragen beantworten zu können. Und das was ich nicht weiß, das weiß mit Sicherheit jemand anders, wie es hier überhaupt Leute gibt, die sich mit dem Technika System sehr gut auskennen. Oft lohnt ein Anruf in München. Die Leute dort sind enorm hilfsbereit. Und das bei der Auskunft über Modelle, die seit Jahrzehnten nicht mehr hergestellt werden.

      Kann mal einer bei Nikon oder Hasselblad versuchen: im Werk anrufen, meine ich.


      Viele Grüße!

      CP
    • ...und fragen zur Technika II (vor 1945 an mich).

      gerade ausgelaufen: Technika II 9x12 mit Meyer Plasmat Satz (teuer), leider für 423 Euro nicht bei mir gelandet...

      PS: die Technika V mit dem roten Balgen scheint für 950 oder weniger verkauft worden zu sein...
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xipho ()

    • aktuell für alle, die eine Super Technika V suchen.... (4x5)

      es läuft eine (frühe) T V in der Bucht als Auktion vom Händler, also sogar mit Umtauschrechten.

      Wohl schön und voll funktionabel, mit dem original gekuppelten Symmar 150 dabei.

      Bin mal gespannt, was am ende rauskommt beim Preis.

      (frühe, heisst noch mit dem Platsikgriff vorne am Shifthebel, ist aber kein funktioneller Nachteil...)

      Mit dabei lustigerweise eine sicher seltene 6x12 Mattscheibenmaske von Horseman, eher ungeschickt, die nicht extra zu verkaufen....

      Objektiv BJ 2-3/1965, habe Seriennummer nachgefragt
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xipho ()

    • ...und, "als super technika 6x9" der verwegene Umbau einer ehemaligen Baby Technika IV, Sucheraufbau durch eine Kappe mit Gewinde ersetzt, und an der Filmaufnahme ein Holzbasierter Umbau zur Aufnahme von Normalfalzkassettten, ein Rada Rückteil ist passenderweise dabei...

      Es ist kein Werksumbau, ausser die hatten am Vortag Firmenfeier bei Linhof.... :evil:

      Hat was, das Ding, und sicher eine der Besten Normalfalzkameras 6x9 auf dem Weltmarkt :thumbup:

      allg Frage an den mod, darf man hier auf laufende ebay Auktionen verlinken, bzw auf abgelaufene?
      (wenn nicht, finden eh alle selber...)
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:
    • Hallo Xipho,
      ich bin zwar nich der Mod, aber erlaube mir trotzdem eine Bemerkung. Forenten, die nach einer Linhof suchen, sind evtl nicht besonders glücklich darüber, wenn Du vorab auf laufende Auktionen bei ebay hinweist, weil damit schließlich die Anzahl der Mitbieter ansteigen könnte. Oft erkämpft man sich ja in langen Suchaktionen entsprechende Geräte, die uU schlecht verschlagwortet sind und dann kommst Du mit Deinem posting...Nur so als Hinweis.
      Lg
    • Müssen wir diskutieren... wegen mir kann ich die Auktionen auch nur retrospektiv poste zur Preisbeobachtung.


      Andererseits, sooooo viel Traffic ist hier auf dem Forum ja nicht, und die Zahl der aktiven Technika Käufer hält sich hier ja eher in Grenzen...

      Aber mir wärs egal, sollen die User entscheiden, oder der Mod....

      Meine Linhof-Auktionen suche ich übrigens nur mit der einfachen Suche "Linhof" in allen Kategorien, sind alle keine Hidden Gems dabei...

      bei alten Objektiven ist es prinzipell anders, die findet man nicht so einfach unter einem Schlagwort. Wer schon mal nach einem Compound-Versxhluss gesucht hat, hat viele Bogenschützen-Angebote in der Bucht...
      Linhof forever! :thumbsup: 6x9 III/ 9x12 II+III+V /10x15 II/13x18 II :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xipho ()