Plaubelisiert !

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Marco,

      hat ja jetzt doch noch geklappt mit der Plaubel. prima.

      M'39 ist der Standard bei Vergrößerungsobjektiven. Wenn du ohne Verschluss arbeiten kannst oder doch eine Digicam hinten dran hängen willst ist die ganz praktisch.

      Das zweite sieht aus wie ein Reduzieradapter. Die Plattenbohrungen sind für Copal\Compur 0: 34.8mm 1: 41,8mm und 3: 65.3mm. Du brauchst dann noch einen Schlüssel um Adapter oder Objektive mit dem Konterring festzuschraube nm.

      Gruss Sven.
    • Hallo :)

      Bei dem M39 bin ich mir jetzt grad nicht sicher dass das wirklich ein Adapter ist, er hat ein vorderes und ein hinteres Gewinde. Vorne ca. 41mm, hinten ca. 37mm. In etwa, meine Schiebelehre ist etwas ausgeleiert :) Die Bohrung muesste von der Groesse am ehesten Copal1 entsprechen. Sieht irgendwie nach Gewinde fuer Vorderline/Hinterlinse aus ... wenn man vom KB kommt ist das alles so ganz anders als bisher :)


      Urnes wrote:

      Du brauchst dann noch einen Schlüssel um Adapter oder Objektive mit dem Konterring festzuschraube nm.

      Sven, wie sieht sowas denn aus ? Ich moechte jetzt nicht mit einer Rohrzange und roher Gewalt da ran, ich bin eh eher der Grobmotoriker :)

      Winfried Berberich wrote:

      Als erstes Objektiv für beide käme ein 240mm Sironar oder Symmar in Frage
      Danke, ich mach mich gleich mal auf die Suche :) So ganz ohne Objektiv leidet der Spass beim Fotografieren ja schon erheblich :D Die 13x18 moechte ich hier als Hauptkamera einrichten, die 10x12 mit ihrem kurzen Bankrohr ist aber schoen kompakt, bei gutem Wetter kann ich mir durchaus vorstellen die auch fuer Aussenaufnahmen einzusetzen.

      Gruss,
      Marco
    • Wird also entweder ein 210mm oder nioch besser, ein 5,6/240mm.

      Bei uns hier im GB Workshop waren an der Linhof Kardan Bi und an der Linhof Master GTL jeweils ein Sironar 5,6/240mm montiert.
      Aber Auchtung, wie im WS schon gesagt, achte darauf, daß es keinen Compur electronic Verschluß hat. Der geht nur mit Batterien und die gibt es nicht mehr. Solche Optiken sind also so ziemlich nutzlos.

      Zu dem "seltsamen" Adapter: könnte schon sein, daß die Optik auseinandergenommen und so vorne und hinten aufgeschraubt wird. Solche Optiken gab es, nur welche das ist, weiß ich nicht.

      Gruß
      Winfried
    • Winfried Berberich wrote:


      Bei uns hier im GB Workshop waren ....
      Ach, es gab einen Workshop? Brennend interessant, liest man ja nur in jedem Post hier.



      Winfried Berberich wrote:


      Aber Auchtung......, achte darauf, daß es keinen Compur electronic Verschluß hat. Der geht nur mit Batterien und die gibt es nicht mehr. Solche Optiken sind also so ziemlich nutzlos.
      Deshalb einfach zu mir schicken, ich kann die professionell entsorgen.

      @Marco Ich wohne in MA und könnte Dir eine Optik auch auf die Schnelle einschrauben. Wenn Du weißt was feht könnte ich auch noch meine "Restekiste" durchforsten, da sollten noch ein paar Plaubelreste liegen...

      Gruß Peter
      Zeit ist nicht Geld.
      Zeit ist Zeit.
    • Im Prinzip geht es bei Winfried Beiträgen nicht darum dass er einen Foranten Hilfestellung gibt. Sondern um Selbstvermarktung.

      Wenn er in ein selbst eröffnetes Thema informiert was da in seine Kurse abgeht ist das vollkommen OK.

      Er kann auch Gebühren einheben wird keiner was dagegen haben.

      Das aber jeder Fred in den Winfried schreibt es sich irgendwann nur mehr um seine Aktivitäten geht die er nicht gewerblich ausübt. Oder am Rand ein Buch von ihm erwähnt wird oder eine Ausstellung zipft mach an. Er flechtet immer eine Eigenwerbung ein und dann kommt einer und sagt wie gut er doch den Kurs geführt hat und schon ist der Fred gekapert.

      Ich ignorierst mittlerweile weil ich ermahnt worden bin und weil er gar nicht versteht was er falsch macht. Er erwend es ja nur das wird doch wohl noch erlaubt sein denkt er.

      LG
      Adi
    • Peter Volkmar,

      war`s ein Scherz?
      Oder weißt Du, wo man noch Batterien für den Compur Electronic belommt? Wir haben 2 Optiken, die damit ausgestattet sind und alle Bemühungen, Batterien zu bekommen, waren Erfolglos. Geht also nur noch die Hutmethode.

      Was Adi`s Kommentar nun soll entzieht sich meiner Kenntnis. Man wir doch wohl noch über Batterieprobleme berichten dürfen.Urnes war in meinem WS und hat mit beiden genannten Optiken gearbeitet. Das war nur ein Hinweis auf das angesprochene Objektiv.

      Winfried
    • Winfried Berberich wrote:

      Peter Volkmar,

      war`s ein Scherz?
      Nein, ich hätte die Optiken gerne genommen da es die Batterien ja noch gibt ;) Ansonsten hätte ich einen Adapter gebaut. Ich hab die Elektronic-Verschlüße nur in #3, nichts was ich mitnehme wenn ich weiter laufe dann würde mich das nicht stören.

      Aber Adi hat schon recht, Du schnallst es nicht.
      Es hätte gelangt zu sagen: es gibt Probleme mit...und Du mußt da nicht jedesmal Deinen Workshop erwähnen. Ich kann es nämlich definitiv auch nicht mehr hören.
      Zeit ist nicht Geld.
      Zeit ist Zeit.