Herbst Anemone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Herbst Anemone

      Hier ein neuer Versuch. Diesmal "Blümchenfoto". Aber die Eleganz dieser Anemonen verdient es, wenigstens ansatzweise gewürdigt zu werden.
      Das Motiv ist sehr kontrastarm - hatte gerade mal 3 EV Differenz. Daher auch die lange Entwicklung von 15´in D-76 1+1. Vielleicht könnte ein grobkörnigerer Film (Kodak 320 TXP?) den Microkontrast etwas anheben? Meine Intension ging in Richtung high-key.



      arca-Swiss F-Classic, Symmar-S 5.6/150mm Maßstab 1/5, F22,5 1sec,Kodak 400 TMY D-76 1+1 15´
      www.peterplan.piwigo.com

      Stets gutes Licht
      Gruß Peter
    • Winfried Berberich schrieb:

      Hast Du einen Rotfilter verwendet?

      Unsere zumindest sind etwa magentafarben, Deine fast weiß.

      Gruß
      Winfried
      Kein Filter. Die Blüten sind fast weiß, haben aber ebenfalls einen Hauch von Magenta. Als Beleuchtung dienten mir 2 sehr helle LED-Lampen, als seitliche Spots eingesetzt. Hintergrund bildete ein weißes Tuch, von der Seite mit 60 Watt Glühlampenlicht aufgehellt.
      www.peterplan.piwigo.com

      Stets gutes Licht
      Gruß Peter
    • .. ein bisschen schade finde ich,
      dass der hintergrund streifig/fleckig ist - ganz neutral gleichmäßig hätte die blumenkunst mehr wirken lassen.
      und wo ich gerade dabei bin ..
      ausflecken hätte die wertigkeit auch noch anheben können!! - die blüte der anemaone ist zum teil ohne zeichnung, was ich persönlich schade finde ..

      ganz klasse finde ich den grafischen aufbau der "gesamtblume" die den bildraum wunderbar ausfüllt!
      evtl. von "oben" etwas weniger fläche - aber da bin ich mir nicht sicher ..

      insgesamt schon eine sehr schöne arbeit peter!!
      "phantasie ist etwas, was sich manche leute nicht vorstellen können!"