Angepinnt Marktübersicht Grossformatkameras. Bitte ergänzen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Hening

      Den Bausatz mit Sinar zu vergleichen, betrachte ich schon ziemlich als Beleidigung für Sinar!
      Aber man kann bestimmt damit auch fotografieren!

      MFG Armin
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • [quote](Ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen dass die Dinge nicht das sind was sie scheinen [/quote]

      Hi Henning,
      zumal auf der Website nicht viel scheint....ein unscharfes Bildchen und das Versprechen brieftaschenfreundlich zu sein. Wie teuer soll die Kiste denn sein?!?
      Ich erinnere mich noch mit Grausen an das Loblied des "Friction-Focusing" Prinzips auf der Benderseite;-)
      Auch bei denen stellte sich raus, für den Preis wird eher der schlecht ausgerüstete Bastler als der Fotograf angesprochen, da der in zweiter Hand mehr fürs Geld erhält, der begabte Bastler mit Werkstattzugang das auch komplett selbst bauen kann.

      Gruß
      Martin
    • Wie teuer soll die Kiste denn sein?!?


      Weiß nicht, ich bin nicht selbst aktuell interessiert, wollte nur einen kleinen Beitrag leisten zur Komplettierung der Herstellerliste, und die Benamsung als Sinar war natürlich ein joke (hier lächeln) :ver
    • Ihr soltet das Datum ganz unten beachten:

      "....
      Created on May 18 th 1996
      Last updated on May 18th 1996 (C)reserved : all graphics by John D.esq, 1996
      ..."

      Ob das so noch aktuell ist? :?: :?: :?:

      VG
      Tim II.
    • Hallo,

      Habe mir mal die Toyo Field Kameras genauer angesehen und bin dabei auf eine Rollei Balgenkamera gestoßen. Auf ihrer Seite selbst habe ich nix gefunden aber unter google findet man die "Rollei X-Act 2".

      mfg Stewy

      EDIT: Nur um die Liste zu vervollständigen.
      Auch das geringste Schaffen steht höher als das Reden über Geschaffenes.
      - NIETZSCHE -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stewy ()

    • hallo,

      hmm bei phillips:
      benderphoto.com/phillips.htm was manche webseiten anführen...

      wie siehts mit burke & james aus:
      da gibts ja auch klassiker, die einer graflex ähneln, für fotojournalisten.
      xs4all.nl/~lommen9/Burke/index.html
      ( xs4all.nl/~lommen9/index.html Seite eines Kamerasammlers, Sehr nette alte GFkamerasammlung))
      largeformatphotography.info/burke-james/restore8x10.html
      gibts da offizielle seiten?

      Eine alte die ich beim stöbern fand:
      Seneca Camera Manufacturing Co., Rochester, NY
      photoethnography.com/ClassicCa…etitorView.html~mainFrame
      clickondavid.com/seneca.html

      mich würden auch links zu historischen gf-seiten interessieren oder sollte das nen andres thema sein?

      mfg stewy

      ps.: habe lange überleg ob man historisches in dem thema posten soll aber ich hoffe es macht nix aus und vielleicht kommt der ein oder andere interessante link hinzu.
      Auch das geringste Schaffen steht höher als das Reden über Geschaffenes.
      - NIETZSCHE -
    • Hallo,

      Bin beim Stöbern über eine Laufbodenkamera Namens Deardorff gestolpert.
      Dürfte vor 1940 gebaut worden sein in den USA.

      Habe da nur mehr geschichtliches gefunden.
      largeformatphotography.info/deardorff/
      Vielleicht weis ja wer anders mehr drüber.

      EDIT: Nein ich habe mir nicht den Kopf angehauen sondern wollte nur wissen obs noch mehr Infos zu der Kamera gibt. Habe eine am SHshop gesehen.

      mfg Stewy
      Auch das geringste Schaffen steht höher als das Reden über Geschaffenes.
      - NIETZSCHE -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stewy ()

    • Hallo Stewy

      Die guten alten Dorff's wurden während der Prohipition also totales Alkohol verbot in USA aus den Theken von Bars aus der Chicago Gegend gemacht, meistens aus Mahagoni Holz und sehr gut abgelagert, die Kamera ist Kult in der USA, die zahlen da Preise wie ich es nie zahlen würde für so ne alte Kiste!
      Die neuen werden seit paar Jahren von einem Nachfahren wieder gebaut, hoffe er findet auch so gut abgelagertes Holz, denn dann verzieht es sich viel weniger!
      MFG Armin
      " You push the button and we do the rest."
      Kodak Werbespruch!
      Today
      "You push the button and the pixels do the rest"
    • gaoersi-camera

      Hallo Zusammen,
      hier noch ein Link aus der Chinesischen Welt. Eher robuster Maschinenbau.

      Dennoch denke ich, wer 6x12, 6x17, 6x24 interessiert ist hat vielleicht Interesse. Leider alles ohne Verstellmöglichkeiten, jedoch mit Darkslide!

      Glaube die 4x5 Shift-Kamera habe ich schon mal 2nd Hand in Singapur stehen sehen, leider mit der falschen ObjektivAufnahme.

      Selbst eine 8x10 Pocketkamera :P

      gaoersi-camera.com

      Grüße,
      Matthias
    • Re: Marktübersicht Grossformatkameras. Bitte ergänzen!

      "der uli" schrieb:


      Und gibts eventuell vergleichende Gegenüberstellungen?


      Nicht alle oben genannten Marken sind vertreten, die meisten interessanten Daten n/a, aber immerhin eine vergleichende Liste: camerareview.com/templates/spec_form.cfm?Category=1
      Dort einfach "Format: Large", evtl. noch "Image size", dann "Submit" und dann "Compare Stats" anklicken!
      -uli
    • Re: gaoersi-camera

      "Matthias Lebong" schrieb:

      Hallo Zusammen,
      hier noch ein Link aus der Chinesischen Welt. Eher robuster Maschinenbau.

      gaoersi-camera.com



      Hallo Matthias!

      Die Kameras (oder Linhof-Kopien) sehen ja ganz nett aus und erfüllen sicherlich ihren Zweck. Wenn ich mir aber die deutsche Kameraindustrie betrachte die dermaßen zurückgegangen ist und sich auf wenige Hersteller beschränkt, so könnte ich nicht ein chinesisches Produkt kaufen. Ich würde mir lieber ein gutes gebrauchtes Produkt hiesiger Wertarbeit besorgen oder ersteigern (mit wenig Kunststoff ==> robust).
      Auswahl gibt es ja genug.

      Gruß

      Manfred
    • Hallo Manfred,
      ich denke hier geht es um eine Zusammenstellung der verfügbaren Produkte auf dem Internationalen Markt.

      Ich erlaube mir trotzdem ein kleines Kommentar

      Ich glaube mein Kommentar eher robuster Maschinenbau trifft auch nicht wirklich auf die Produktpalette der Firma Linhof. Ich besitze auch eine Tech4. Zwar etwas älteren Baujahres, dennoch ist die edle Feinmechanik nicht mit robuster Maschinenbau vergleichbar.

      Alles in allem kann ich mir vorstellen, das sich der durchschnittliche Fotoenthusiast doch etwas schwer tut die Preise der Firma Linhof zu zahlen.

      Im Bezug auf den Kommentar "Auswahl gibt es ja genug"

      Wenn du den Gebrauchtmarkt der 6x17 Kameras mit Wechselobjektiven, mal etwas genauer studierst ist die Auswahl doch noch etwas begrenzt: Linhof, Gilde, Fuji (wird nicht mehr gebaut) und die Chinesen Fotoman, Gaoseri. Schließen wir mal digital und Roundshot aus.

      Im Detail ist ja nicht nur das Gehäuse eine Einmalige Anschaffung bei der du etwas tiefer in die Tasche greifen musst. Auch jedes Objektiv mit der passenden Ojectivaufnahme für das gute Schneider oder Rotenstock verdoppelt den Preis des objektives gleich mal.

      Persönlich finde ich den neuen Shiftadapter von Linhof für die Technorama super. Gehäuse und 1-2 Objektive bekommst du auch für ein Apfel und ein Ei :roll: , von Gilde will ich erst garnicht reden.

      Für die Differenz des Preises einer neuen Technorama und einer Fotoman mit gleichen objektiven (Gehäuse + 2 Schneiderobjektive mit Aufnahme für die entsprechende Kamera) Kauft sich mancheiner noch einen gebrauchtwagen und kann diesen etliche Jahre nutzen.

      Lass uns doch bitte auch teilhaben, falls du doch diese großen Ressourcen der 6x17 Kameras mit Wechelojektiven auf dem Gebrauchtmarkt findest. Bitte bedenke das es selbst die Firma Linhof erst in diesen Jahr geschafft hat den Objektiv Schieber ins Gehäuse zu integrieren. Dies hat Gaoseri schon zuvor. Alles in allem in betrachtgezogen beschränkt sich die Auswahl auf ein Minimum der aktuellen Modelle.

      Weiterhin gut Licht!

      Matthias
    • Hallo Matthias!

      Sicherlich geht es "da um eine Zusammenstellung der verfügbaren Produkte" der am Markt befindlichen Kameras. Auch ich würde keine neue Kamera der Fa. Linhof (Plaubel, usw.) kaufen, da ich die Fotografie nur als Hobby betreibe und nicht meinen Broterwerb darin sehe. Zumal sind diese Kameras auch aus meiner Sicht zu teuer! Aber dennoch findet man ab und zu günstige ältere Plaubels, Linhofs usw. die heute noch ihren Zweck erfüllen und robuster gebaut sind als so manche andere asiatische Kamera (und präziser). Mein Kommentar "Auswahl gibt es ja genug" bezieht sich nicht auf 617 Kameras sondern auf den Berich Großformat.

      Anscheinend suchst du eine 617 (am besten mit Wechselobjektiven, Shift usw). Kaufe dir eine günstige 13x18 bei ebay und die entsprechende Rollfilmkassette dazu; dann hast du das gewünschte Format mit all deinen Vorstellungen und Wünschen. Oder: ab und zu werden 6x17 Kameras von Linhof angeboten (6x17; 617 S) die zwar immer noch recht teuer sind aber auf dem Gebrauchtmarkt Preisstabilität aufweisen. So kanst du diese Kamera ausprobieren und bei nichtgefallen wieder einstellen. Ich fotografiere lieber mit alter Technik (auch des Preises wegen).

      Gruß

      Manfred