Search Results

Search results 1-20 of 355.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich find das toll! wenn du wieder mal unterwegs bist in Berlin, könnte ich mit meiner 8x10 mitkommen? will mich aber nicht aufdrängen bin aber durchaus an deiner Arbeitsweise interessiert

  • Quote from Urnes: “Man kann auch sagen in der Mitte (in Idealfall über die Fläche des Aps-c Formwts)sind sie gleich hell, aber aussen nicht. Sind ja Objektive und keine Lochblenden. ” stimmt, so gesehen erübrigt sich auch meine frage noch mehr. etwas peinlich ist es mir schon. die antwort ist eig. simpel aber vor lauter hirngespinsten kam ich einfach nicht drauf.

  • Quote from Diesch: “Wenn das Objektiv mit dem größeren Bildkreis 100 Lichtpunkte auf einer Fläche von 100mm² abbildet, bildet das Objektiv mit dem kleineren Bildkreis 80 Lichtpunkte auf einer Fläche von 80mm² ab. ” ok. das war für einen der nen irren hänger hat die erlösende antwort. vielen dank! so einfach und durchs viele grübeln kommt man nich drauf

  • ok. soweit ist das klar. die frage ziehlt eher darauf ab, wie z.b. ein 50mm für vf und eins für crop bei den gleichen blenden und daher auch der gleichen irisöffnung bei unterschiedlichen bildkreisen trotzdem zur gleichen belichtung führen. ich stelle mir das bestimmt zu simpel vor. aber ich stelle mir das so vor, dass bei einem der beiden theoretischen 50mm objektiven das bild am ende mehr aufgefächert wird und bei dem anderen weniger. somit kämen pro fläche weniger licht an... irgendwie verste…

  • ok. mein beispiel hinkt etwas. durch den größeren Bildkreis der einen Linse wäre ja auch die Brennweite anders... oder? im Beispiel mit meinem Freund ging es eher um Vollformat und crop 2x50mm f2. eins gerechnet für apsc und eins für das vollformat. also unterschiedliche Bildkreise. beide 25mm irisöffnung. das Bild vom crop 50mm wird auf eine kleinere Fläche gebündelt und dadurch eigentlich heller, oder? das steht aber für mich im wiederspruch zu f2. vllt mach ich mich hier auch lächerlich. aber…

  • Hallo. Ein Kumpel hat mich neulich etwas in verlegenheit gebracht und ich habe einfach keine Antwort. nehmen wir 2 Objektive an. Beide 300mm Brennweite, beide f1:5,6. Beide haben dementsprechend eine irisöffnung von 53,57mm... Aber eins hat 350mm Bildkreis und eins 400mm wenn ich nun 2 Fotos mache, müsste nach meinem Verständnis trotzdem das mit der Linse mit Größeren Bildkreis dunkler sein. immerhin wird nach quasi gleicher objektivkonstruktion und gleicher Blendenöffnung das Bild nur mehr aufg…

  • Silo Westhafen

    Phasma - - Bilder andere Formate

    Post

    mal an meiner A7s mit Canon FD 35mm 2.8 TS grossformatfotografie.de/attac…a45ffc60e954e88a07e2a2370grossformatfotografie.de/attac…a45ffc60e954e88a07e2a2370 waren mir aber doch zu viele Leute da und ich bin schnell wieder Heim.

  • Pizzo Badile

    Phasma - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    find es immer wieder krass wie manche hier die großen kameras in die Berge tragen. Es lohnt sich aber

  • überzeugt mich.

  • super nice! grad die Wolken. Starkes Bild!

  • Das ist mein mit Abstand größtes Fotografisches Projekt. Ich komme momentan leider durch die Kinder/Arbeit kaum zum Großformat fotografieren. nach nun über einem Jahr hat es aber auch zeitlich gepasst das letzte Bild dieser Triologie zu erstellen. Sie ist seid einem Jahr Krebsfrei! Plaubel Peco Profia N 8x10 mit Plaubel Anticomar 300mm f1:4,2 auf Fomapan 100 scans von Negativen ohne Durchlichtscanner (und viel staub) Finale Bilder auf foma glossy feste graduation mittel als kontaktprints. Wir ha…

  • Katenka

    Phasma - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Linse: “die Stirn ist einfach überbelichtet ” Dann wäre sie doch aber zeichnungslos weiß oder? ist sie aber ja nicht. wenn sie dunkler wäre, würde sie nicht ganz so ins Auge fallen, aber um einen hellen Kontrast zu den schön gewähten und quasi perfekten Schattenwurf zu geben finde ich das durchaus alles so wie es ist natürlich und gerechtfertigt

  • Katenka

    Phasma - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Ich finde bei denen Bildern das Licht echt toll!

  • vielen dank! das geht natürlich runter wie öl

  • ohne Titel

    Phasma - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Ich hab das hier jetzt nur kurz überflogen und trotzdem mehr als genug hate von beiden seiten gelesen, dass es mir schlecht wird. Ich dachte, dass hier alles ältere erfahrene Menschen sind. Bin echt enttäuscht.

  • Danke für die vielen Kommentare! Quote from Arolfinger: “Es würde mich interessieren, was die Überlegung hinter diesem Foto war. ” Ich mache ganz gern Fotos wo ich nur wenige Dinge dem Betrachter richtig gezeigt werden. Der Rest soll nur der Atmosphäre dienen und der Stimmung Beitragen oder nur einen Rahmen bilden. Wie im Titel erwähnt geht es mir nur um ein Ruiges Plätchen im Grünen - die Bank. das Grün ist schon nur noch mehr oder weniger zu erahnen. Andere Details erschließen sich gar nicht m…

  • Hallo leider komme ich kaum dazu GF-Fotos zu machen, hier etwas zu lesen oder auch zu schreiben. die Kinder, die Arbeit und nicht zuletzt auch der 3D Drucker und alles was man damit so zu lernen hat halten mich gut auf trapp. vor kurzem bin ich aber mal mit einem alten bekannten raus gegangen und wollte euch das Ergebnis nicht vorenthalten: grossformatfotografie.de/attac…a45ffc60e954e88a07e2a2370 DPP, 415mm, f3.6, ca 1s, 4xND hierzu passend ein making-of Bild meines Kumpels mit 6x4.5 und ektachr…

  • Hufeisen

    Phasma - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Für einen schönen Himmel und hellere Bäume reicht - zumindest ohne Filter - der Dynamikumfang vom DPP nicht. Ich überlege in der Tat in zukunft mehr Fotos konventionell auf Film zu machen Ich für meinen Teil freue mich über die Like funktion hier im Forum. Manchmal ist ein Bild einfach gut - ohne viele worte - für die man ja auch erstmal die Zeit haben muss sie zu finden und zu schreiben. Manchmal fehlen mir die aber auch wenn ich irgendwas nicht so gut finde und schreibe dann lieber nix.

  • Ohja Bild nummer 2 ist toll. Ich finde es recht graphisch mit den tollen weicheren vertikalen linien die im konstrast zu dem sehr strukturierten dunkem stein stehen. Auch der Bildaufbau ist gelungen!