Search Results

Search results 1-20 of 153.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from mxrnst: “Hatte überlegt vielleicht mit Pattex oder anderem Kleber zuarbeiten. Macht das Sinn oder ist doppelseitiges Klebeband wirklich das Mittel der Wahl? ” Das Klebeband hat den Vorteil, dass es sich leicht wieder ablösen lässt und nicht schmiert. Damit bleibst du auch über die ganze Fläche auf gleicher Höhe. Ich kann mal schauen, ob ich meine Rolle noch finde. Da müssten (sehr konservativ geschätzt) ca. 5 Meter drauf sein. Um alles zu kleben reichen ca. 60-80cm. Alternativ hab ich…

  • Servus, sehr imposante Aufnahmen. Kann mich nur nicht ganz entscheiden, welches mir davon besser gefällt. Ohne jetzt ein zu großes Fass aufmachen zu wollen oder dich in eine bestimmte Ecke drängen zu wollen, kommt da bei mir so ein leichter "Triumph des Willens"-Vibe bzw. die olympischen Spiele '36 durch. Da trägt natürlich die Kombination von Motiv und Aufnahmemedium entscheidend dazu bei. Gruß Mario

  • Servus, wie @Jockel123 sagte, würde ich hier auf jeden Fall den Balgen genauer prüfen. Der sieht auf dem ersten Bild etwas seltsam aus. Als wäre die obere Belederung eingerissen. Falls du ab und zu mit dem Sucher fokussieren möchtest, bräuchtest du wohl auch noch ein Steuerkurve (heißt die so?). In der angebotenen Form ist das nur über die Mattscheibe möglich. Gruß Mario

  • Servus, Quote from michaelbeckphoto: “Ich habe noch einen alten Lunasix 3, der solche Batterien braucht ” Ja, den hatte ich auch lange Zeit benutzt. Allerdings nur für Mittelformat, da der Tele-Aufsatz nur 7,5° und 15° Messwinkel schalten kann. Dafür ist der mit (seinen, ich glaube insgesamt 8 ) Aufsätzen sehr variabel einsetzbar. Gut, das kann der Profisix auch, aber der wird durch seinen Spotaufsatz schon recht klobig. Den Lunasix fand ich aber recht gut. Allerdings treiben einen die Weincell-…

  • Totholz #1

    mec - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Servus, von der Komposition her finde ich das schon gut. Sehr klar und strukturiert. Allerdings ist da m.M.n. der dunkle Bereich links etwas zu groß. Ansonsten kommen die Risse im Holz sehr gut auf dem glatten Stamm zur Geltung. Wo ich mir auch das making of anschaue: Der Bereich oben mit dem Moos bzw. unten mit der Rinde wären evtl. im Kontrast zum/mit glatten Teil auch eine Überlegung wert gewesen? Quote from Sascha Bullert: “1. Gibt es etwas beim Prozess des Fotografierens, das ich noch verbe…

  • Hunde

    mec - - Freies Forum - Off-Topic

    Post

    Servus, auch wenn die Situation nicht amüsant ist finde ich deinen Eröffnungsbeitrag wirklich köstlich. Und klar... Den Unmut bezüglich Tier und Halter des selbigen kann ich verstehen. Das würde mich auch extrem Nerven (Sicherheitsaspekt und Unverständnis des Besitzers). Mir ist eine solche Situation noch nicht begegnet. Bei mir ist es eher die Spezies Mensch, der ich beim Fotografieren nichts abgewinnen kann. Speziell in Düsseldorf (Medienhafen und Umgebung) gibt es immer mal wieder Personen (e…

  • Candida Höfer

    mec - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Ich finde die Richtung, der Bechergeneration um Struth, Gursky, Höfer, etc. durchaus interessant, wenn man die nicht nur in Bezug auf die Größe betrachtet... Für mich ist die Größe der Bilder (nur der Größe wegen) erstmal ein netter Trick um auf sich aufmerksam zu machen. Als Besucher, der in so eine Ausstellung stolpert ohne sich mit dem Künstler vorher beschäftigt zu haben, wird man da schnell hingezogen. Ein netter Nebeneffekt ist ja auch die Gleichung: Großes Bild = hoher Verkaufspreis. Jetz…

  • Servus, falls es auch eine halbkompetente Meinung sein darf da ich Farbfilme selbst noch nicht mit Pull/Push entwickelt habe: Evtl. kannst du dass Pullen anfangs auch umgehen, wenn du Portra 1-2 Blenden überbelichtest. Der neigt von sich aus schon zu einer flacheren Kurve und pastelligen Farben. Das könnte man wahrscheinlich auf erwähntem Negativfilm ohne weitere Bearbeitung schon ganz gut erzielen bzw. Nah drankommen. Vielleicht kann man sich auch Diafilm in der Belichtung/Entwicklung auch so h…

  • Danke. Das zweite fand ich als Einzelbild relativ OK. War mir dafür aber dann einfach zu sehr Spielerei...Spannender fand ich da eher den Zusammenhang mit dem ersten Bild. Daher funktioniert das für mich mehr als Paar. Ja, die Farbigkeit des Diamaterials finde ich auch gut. Die hab ich auch ohne Bearbeitung so genommen, wie sie aus dem Scanner kam. Am Kontrast musste ich etwas nachjustieren, aber im Prinzip ist das m.M.n. ganz gut getroffen. Man kann den Bildern so wie sie aufgenommen wurden ja …

  • Servus, keine Ahnung, warum man einen Bolzplatz mitten im Nirgendwo fotografieren sollte, aber mich hat diese Szenerie einfach nicht losgelassen. Das erste Mal war ich zufällig und spontan dran vorbeigekommen, hatte entsprechend nur ne Mittelformatkamera dabei und habe im ersten Bild quasi nur das Tor mit dem Kraftwerk als Kulisse fotografieren wollen. Das Zweite sollte dann einfach nur ne Spielerei sein. Nach Sichtung der Negative ist mit dann aufgefallen, dass was an der Perspektive irgendwie …

  • Kauftipp

    mec - - An- und Verkauf

    Post

    Servus, ich hab selbst ne Toyo 45A I. Hab ich damals für knapp 400€ gekauft und muss sagen, dass (für mich persönlich) dieser Preis auch vollkommen in Ordnung geht. Bei 200-300€ machst du m.M.n. nichts falsch. Musst bloß drauf achten, dass der Balgen auch dicht ist. Bei den Modellen, die ich vor einer Weile gesehen habe war das teilweise nicht der Fall. Diesen selbst gegen einen Neuen austauschen ist aber auch kein Problem...kostet ca. 100€ und 2 Stunden Zeit. Und natürlich sollte das Rückteil +…

  • Intrepid 8x10 MKII

    mec - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Servus, Quote from klw: “Irgendwas festes (Sperrholz?) stelle ich mir sicherer vor… ” evtl. sowas hier?

  • Die Mensch-Maschine

    mec - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Servus, ohne viel gerede hier mal eine Art Selbstporträt von mir: grossformatfotografie.de/attac…e47536d4048fee77a725859bc Toyo Field 45A Rodenstock Sironar 5.6/210 @1/2s, f ?? Bergger Pancro 400 @iso400 HC-110 Epson Perfection 3200 Dafür, dass man ja bekanntlich nicht sieht, was man fotografiert wenn die Kassette mal drin ist, finde ich die Position der Hände ganz gut getroffen, bzw. gemerkt. Allerdings mit leichter (Bewegungs)unschärfe. Ach ja: die Kanten kommen vom Spiegel in welchen ich rein…

  • 4x5 Farbfilmentwicklung und Scan – wo?

    mec - - allgemein

    Post

    Servus, vor dem gleichen Problem stand ich auch und bin dann zum selbstentwickeln gekommen. War auf jeden Fall die bessere Möglichkeit, da: 1. der Fotoladen hier (Frankenberg in Essen) keine Möglichkeiten dafür hat und 2. selbst wenn ich ein entwickeltes Negativ/Dia abgegeben hätte, wäre der Scan nur als .jpeg ausgegeben worden. 3. Negative/Positive werden wohl nur bis Mittelformat ans Großlabor (Fuji) gesendet. Der Service für GF-Entwicklung dort (nach Anruf beim Servce) wird nicht mehr angebot…

  • Abdrücke von Halterung

    mec - - Dunkelkammer

    Post

    Servus, Quote from farngarten: “ich kuck mir jetzt den SP 445 an. ” den benutze ich auch schon länger und der Tank ist in puncto (Chemie)Verbrauch ziemlich gut, aber hier habe ich für mich zwei kleine Mängel festgestellt: 1. manchmal kann es etwas fummelig sein, die Planfilme in die (recht dünnen) Halter bzw. deren, ich nenne es mal Schienen/Haken, zu bekommen, so dass hier immer etwas nachjustiert werden muss. Das ist (für mich) besonders beim unteren Klemmhaken problematisch. Dort kommt es öft…

  • Danke, die Tipps mit der Oberseite werde ich beherzigen. Eigentlich klar, aber primär war erstmal die Kameraverstellung angesagt und das Bild nicht als Produktfotografie angelegt. Habe aber noch attraktivere Gerätschaften als die erwähnte Waschmaschine hier herumstehen (Mamiya C330 oder UHER 4000 Report-C Tonbandgerät). Daran werde ich mich dann mal versuchen. Wenn mich dann wieder die Lust (walweise Langeweile) überkommt, geht's hier weiter.

  • Servus, ohne Ansprüche ans Motiv habe ich mich mal am doppelten Scheimpflug versucht: grossformatfotografie.de/attac…e47536d4048fee77a725859bc Toyo Field 45 Rodenstock Sironar f5.6/210 @f5.6/'5s Ilford FP4+ @iso 125 HC-110 Epson Perfection 3200 Ging hier primär um das Einarbeiten in die Möglichkeiten der Kamera, da ich hier noch nicht alle Verstellmöglichkeiten voll ausgenutzt habe. Bei (meiner) Toyo ist der Widerstand beim Swing aus der Nullstellung heraus recht hoch, so dass ich mich vorher et…

  • Der Kampf

    mec - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from johnars: “Ja ist eine Doppelbelichtung ” Jetzt, wo ich mich bemüht habe, mal auf die Tags zu schauen, hätte ich auch gleich drauf kommen können . Auf jeden Fall sauber ausgeführt.

  • Der Kampf

    mec - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Servus, interessantes Bild...mit dem Platz drum herum schließe ich mich aber an: könnte ein bisschen mehr sein. Beim Rätselspaß mach ich auch mal mit: Einige "Wellen" des Hintergrundstoffs scheinen, besonders im Bereich der Beine, eben in Selbige hinein zu ragen. Das würde für mich für eine Doppelbelichtung sprechen. Andererseits sind die 2-3 starken Falten im Stoff rechts unten (an den Füßen) schon ziemlich definiert, welche dann, bei Positionswechsel, wohl nicht so leicht erhalten bleiben würd…

  • Suitcage

    mec - - Künstlerische Aktfotografie

    Post

    Servus, sehr schönes Bild, das du da abgeliefert hast. Auch fällt das Licht hier m.M.n. sehr gut. Ich kann auch nachvollziehen, dass du es (wegen der Blende) wohl gerne intensiver gehabt hättest. So wäre das Model, um es mal bayerisch auszudrücken, besser eingekastelt. Ein scharf abgetrennter Deckel hätte somit den titelgebenden Käfig noch stärker herausgearbeitet. Die Perspektive finde ich auch gut gewählt, da die hintere Kante des Koffers auch den Bezug zum Raum (Fußleiste) dann aber wieder au…