Search Results

Search results 1-20 of 38.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Danke. 1/20 ist nicht dolle, meine ~1950er Holzmentor schafft sogar noch 1/25. Ebenfalls sehr interessant zu den Thorium-Linsen. Wusste ich nicht, … und hätte danach auch nicht speziell gesucht, aber liegt ja heute nahe, dass Leute das alles schon haarklein ausgetüftelt haben. Da komm' ich immer noch nicht drauf, da als erstes gleich bei YT nachzusehen. Ich bin zwar auch schon seit neunzehnhundert-paar'n-neunzig dabei, aber dieses "Internet" ist ja sowas von Neuland für uns alle - (oder wie hatt…

  • Interessant! Und? Schonmal gemessen die Linse (mit einem „Geigerzähler“ - oder alternativ dem jeweiligen Smartphone und der App Radioactivity Counter von dem Münchener Helmholtz Zentrum) wieviele Einschläge pro Minute da rauskommen? Hat die auch diesen Schlitzverschluss und ist die 1/20 die kürzeste Zeit?

  • Wie vorgehabt trenne ich den Rest meiner Bastelei mal ab; damit man nicht zu dem Thread Meinungen zur Mentor 13x18 zurückspringen muss, und dieser dadurch noch mehr zerfasert wird, zwei der Ausgangsbilder hier gedoppelt. Ich habe das also in weiteren 2 Tagen durchaus entspannender Arbeit – und der abgewarteten Trocknung von UHU Endfest 300– etwas aufgehübscht, den winzigen Getriebemotor samt Kontakten installiert, eine schmale Moosgummidichtung zur Abdeckung der Unregelmäßigkeiten zwischen Blend…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Quote from Thomas Kreil: “…Versenkte Objektivplatten gab es im Original in mindestens 3 Ausführungen, … ” Hallo Thomas, danke für den Hinweis,. Ich hatte darauf noch nicht reagiert, das aber mit großem Interesse und Staunen gelesen. Leider ist nirgends etwas derartiges zu finden (also bei ebay u. vgl.), was auch an meiner wachsenden Ungeduld und dem Frust bezgl. der "gekauften" und "tauben, kommerziellen" Suchergebnisse bei Google liegen kann. Für den Moment bastele ich an meiner gegenwärtigen L…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Hallo Ralf, danke für die Hinweise. Dann werde ich das nochmal sorgfältig vergleichen – ausgehend von dem Bl. 5,6 -Begrenzer dann gleichmäßige Marken zu setzen. Die Blendenform mit einem Kreis zu vergleichen ist schon eigen; es ist ja auch kein regelmäßiges Fünfeck, die Seiten sind keine Geraden, sondern haben leichte "Bäuche" … und dazu noch asymmetrisch. Vom ersten opt. Eindruck her würde ich die Bl. 5,6 auch noch enger ziehen, als der Anschlag sie hält, aber 1. kann man das schwer einschätzen…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Hallo Ralf, danke für die Einblicke und die aufschlussreichen Fotos. Ja, ich hatte auch lange darüber nachgedacht, wie ich die Blendensteuerung irgendwie auf die Außenseite bringen könnte .. Aber da ich gar keine Platine in dem Sinne um die Sinarblende habe, sondern der Rundkörper im Konus dieses Rohrstückes sitzt, hätte ich entweder „außen herum“ gemusst oder am Rand durch den Blendenkörper bohren. Beides erschien mir zu abwegig. Deine Lösung ist praktisch. Das Problem steht mir ja auch noch be…

  • Larissa 8x10

    JoachimK - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from ralph42: “Ich habe ehrlich gesagt wenig Hemmungen, am Vergrößerer einen Ausschnitt zu suchen, der mir und dem Papier passt. ” Das ist, so glaube ich auch, eine sehr gute Einstellung. Die setzt aber voraus, dass man mit dem jeweiligen Format entspannter – sprich: großzügiger umgeht, was ich erst noch lernen muss. Dazu gibt es ja eigentlich im Großformat - oder auch im gehobenen Mittelformat – genug Platz auf dem Film, sich ohne größere Einbußen austoben zu können. Nicht, dass ich von P…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    In diesem Dokument beschreiben sie die Maße, Bildkreise, max. empfohlene Formate usw. rodenstock-photo.com/Archiv/d_…nalogobj__27-42__8221.pdf Aber es finden sich dazu auch noch etwas abweichende Blätter – z.B. aus russischer Quelle: prograf.ru/rodenstock/largeformat_en.html Einmal ist nur bis 6x9, das andere Mal von 6x12 die Rede… (jeweils bis zu dem Modell/der entsprechenden Tabelle vorscrollen)

  • Ich weiß nicht was ich falsch mache oder welche Funktion ich missverstehe, dass bei mir keine Miniatur angezeigt wird? Na, irgendein barmherziger Forumist wird mir sicher aufhelfen. Hier noch ein Screenshot 1:1 von einem kleinen Bereich, bei der Komprimierung geht ja immer etwas verloren. P.S.: Ich glaube, "Vorschau einfügen" heißt das Zauberwort…? Sorry, ist das erste Mal, dass ich hier Bilder einstelle. grossformatfotografie.de/attac…dab092a496f1f4e18d7db533cgrossformatfotografie.de/attac…dab0…

  • Das 2. Foto mit dem zunächst provisorisch an die Mentor gebrachten Rodenstock Grandagon-N 90 mm f/4,5. Ist 'ne Menge Grasland drumherum – bei 105º Bildwinkel. Aber näher ran wäre nicht gegangen, dann hätte ich nicht mehr auf dem Berg gestanden. Größtes Problem war der gar nicht so leichte Wind. Film: Kodak E100 G Bel.-zeit 1/30 s (kürzest mögliche) ca. Blende 32 Etwas heller gemacht, die Vignettierung abgemildert (wohl nicht umsonst empfiehlt Rodenstock seinen Centerfilter), nur leicht nachgesch…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Quote from klw: “Autodesk Fusion360 gibt es für Hobbyanwender auch kostenfrei. ” Ahh, auch für den Mac. Danke, gut zu wissen. Ich lese mal darüber…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Richtig, ich würde – wenn ich bei der für mich günstigen Lösung der vorhandenen Sinar Blende bleibe- nichts von vorn einstellen müssen/können, sondern die Blende mit der Zugschnur bedienen. Für das erste, ungeduldige s/w Testfoto auf unserem Hinterhof hatte ich den Hebel bei ca. Blende 16 mit einer aufgebogenen Büroklammer fixiert. Habe ebenfalls keinen Schimmer von Sinar… las aber, dass normalerweise auf die vorgewählte Blende erst bei der Belichtung vom internen Kameramechanismus geschlossen w…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Hallo hp, erstmal vielen Dank für die aufschlussreiche Beschreibung. Ich habe insofern Zugang zur TU, als ich im angeschlossenen Uni-Klinikum die Mediziner-BigBand coache und dirigiere. Nun, es sind auch einige Andere (Studenten) dabei, wie Maschinenbauer, auch ein Physiker und 2 fertige Ärzte… Da kann ich mal nachfragen, über was für Ressourcen die verfügen. Allerdings ist jetzt Semesterpause und es geht erst im Okt. weiter. CAD: Ich hatte vor Jahren mal ein paar Stunden mit Cheetah 3D auf dem …

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    3D-Druck klingt interessant; der Gedanke daran blitzte auch bei mir kurz auf… aber da ich es kaum aus Lust- und Zeitgründen schaffen würde, die erforderliche Datei selbst zu erstellen und mich in entspr. Programme einzuarbeiten, würde das (z.B. als Auftrag im hiesigen Conrad, die sowas anbieten) ein Volumen erreichen, das ich nicht darstellen kann und will. Ich muss dieses mein Hobby aus der Portokasse bestreiten - und die ist mager. Die genauen Maße der Mentor Platine habe ich nicht im Kopf, mu…

  • Meinungen zur Mentor 13x18

    JoachimK - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Mir ist bewusst, dass der Thread schon über 13 Jahre alt ist. Aber da es thematisch hierher passt — und ich noch nicht absehen kann, ob es der geschätzten Forumsgemeinde lieber wäre, ein neues Thema zu lesen oder auch das alte recycled werden sollte — schreibe ich das mal fort: Meine beiden (einzigen) GF Kameras sind Mentor(en), eine Holzkamera (so schätze ich) etwa aus den Fünfzigern und die ‚letzte‘, quasi fabrikneue aus dem Eigentum des letzten Firmenchefs (und Sohn des Entwicklers dieser Kam…

  • Sinar Hinterlinsenverschluß

    JoachimK - - allgemein

    Post

    Danke, jetzt klar.

  • Sinar Hinterlinsenverschluß

    JoachimK - - allgemein

    Post

    Worum handelt es sich da genau? Version ab f4 sagt mir leider nicht viel, da ich mit sowas bisher noch nicht weiter zu tun hatte.

  • Sinar Hinterlinsenverschluß

    JoachimK - - allgemein

    Post

    Es ist ein Einser Copal, in dem das Tominon sitzt, funktioniert auch ansonsten tadellos. Die Anschlussgewinde würden augenscheinlich passen. Allerdings hat die Blende und der Shutter nur eine Apertur von ca. 15mm, was mir etwas wenig vorkommt im Hinblick auf den geforderten Bildkreis. Ob die Gesamtlänge gestimmt hätte … bis zu diesem Punk8t bin ich gar nicht vorgedrungen. Es geht zurück und ich muss wohl weiter nach einem „modernen“ Copal 1 oder vergleichbaren suchen.

  • Sinar Hinterlinsenverschluß

    JoachimK - - allgemein

    Post

    Na, dann bin ich mal gespannt was hier ankommt; geschrieben hat er Copal 1. Wenn‘s ein Nuller ist, muss er leider wieder zurück gehen. Zum Glück ein gewerbl. (ebay) Verkäufer und somit Widerruf ohne Problem. Ich hatte bisher noch nie ein „zweigeteiltes“ Objektiv, eine Sinar-Platine mit DB sowieso nicht und auch keinen HLV oder ähnliches am Wickel — außer viell. so winzige bei alten Faltkameras oder unserer Mamiya TLS. Deshalb meine viell. etwas naiv wirkende Frage.

  • Sinar Hinterlinsenverschluß

    JoachimK - - allgemein

    Post

    Danke sehr für die Antworten, das macht Mut. Der Verschluss, den ich auf dem Schirm habe, ist mit einem 4.5/75 Tominon bestückt und zeigt auch diesen Wert als größte Einstellmöglichkeit; sollte dann also hinhauen. Die Distanz an der jetzigen Sinar DB werde ich genau nachmessen und dann würde sich zeigen, ob ich was unterlegen muss.