Search Results

Search results 1-20 of 602.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from lohi: “Zusammen mit einem Fujinon 135 oder einem Ektar 127 und einem oder zwei Grafmatic-Magazinen mit je sechs Aufnahmen ist das eine Killerkombination, eindeutig. ” Ich fand Grafmatic mal theoretisch interessant, bin allerdings davon abgekommen, weil ich durchgehend Horrorgeschichten über interne Verklemmungen gefunden habe. Die Septen (oder wäre da der lateinische Plural septa angebrachter?) scheinen etwas biegeempfindlich zu sein. War insoweit für mich irrelevant, als ich auch nor…

  • Die Idee mit dem Halbieren von Planfilm ist durchaus charmant. Für Rollfilm spricht allerdings die (bis jetzt noch) größere Filmauswahl ...

  • Der sehr dunkle Vordergrund ist dem Fomapan geschuldet. Einen Tod stirbt man immer.

  • Quote from lohi: “Also ist der Film für mich unbrauchbar. - Es könnte sich natürlich nur um eine Charge handeln, aber das spielt keine Rolle. Wenn es schon so anfängt, sollte man das ganz schnell beenden. ” Das ist ein apodiktisches Urteil. Trotz meiner misslichen Erfahrungen mit Filmen aus "der ältesten deutschen etc ..." würde ich so etwas nicht in dieser Allgemeinheit schreiben. Ist das "man" im Schlusssatz ein Synonym für "ich" oder allgemein zu verstehen? Quote from lohi: “Ich habe da von z…

  • Quote from Andreas: “mit Positivpapier zu arbeiten ” Ich möchte nicht allzusehr klugsch... Aber: Wäre es nicht einfacher, 13x18er Film zu belichten und davon Kontakte anzufertigen? Ich erinnere mich, dass Positivpapier ncht nur arg unempfindlich ist, sondern auch ziemlich viel Experimentieren erfordert. Letzteres ist sicher ein Wert an sich. Aber unter dem Aspekt der Frustminimierung erscheint mir die Negativ/Positiv-Variante für einen "Neuling" entschieden unproblematischer. Grüße ohne jede Pol…

  • Nee, lieber kein Themenstart ... das wird höchstens eine hitzige Ideologiediskussion, so wie "analog/digital". Da hat jeder seine feste Meinung. Pro und contra kann - und muss - man eigentlich nur mit sich selbst ausmachen.

  • Beamer haben höchstens 4k, und das für das Seitenverhältnis 16:9. Nicht wirklich prickelnd.

  • Hybrid arbeiten

    hppruefer - - Dunkelkammer

    Post

    @aragon: Ja, doch, leider sehr illusorisch! Wenn ich soviel Platz für so schöne Geräte hätte, könnte ich schon schwach werden ... aber meine Randbedingungen lassen das wirklich überhaupt nicht zu. Aber wie gesagt - schöööön!

  • Hybrid arbeiten

    hppruefer - - Dunkelkammer

    Post

    Vorab: Vergleich Silbergelatineabzug vs Pigmentprint kann ich auch nicht liefern. Ansonsten bin ich ziemlich heftig auf dem Hybridtrip - genauer: Ich mag Bilder, die groß genug sind, um etwas darauf erkennen zu können. Das sind für mich mindestens 30x40. also ungefähr A3. Diese Größe ist chemisch schon etwas unhandlicher. In Farbe finde ich es händisch illusorisch. Dann kommt noch die Frage der berüchtigten Probestreifen dazu. Schlicht gesagt, das geht mit einem anständigen Hybridworkflow wesent…

  • Hunde

    hppruefer - - Freies Forum - Off-Topic

    Post

    Hunde sind ein finsteres Kapitel. Aus der Sicht der Hundehalter sind es natürlich immer die Anderen ... Ein nicht notwendig verallgemeinerbares Erlebnis: Vor ziemlich vielen Jahren bin ich auf einer Straße im Stadtzentrum an einem angeleinten Hund vorbeigegangen (ich glaube nach wie vor nicht, dass das Wechseln der Straßenseite eine besonders sinnvolle Lösung ist). Das nette Tier meinte, mich in den Arm beißen zu müssen, ohne Vorwarnung. Zum Glück hatte ich eine Lederjacke an, die danach einen T…

  • Quote from geo: “Ich denke das eigentliche Problem ganz wo anders liegt. ” Ich kann es noch pessimistischer ausdrücken: Alles, was sich nicht unmittelbar in kalkulierbaren Gewinn ummünzen (sic!) lässt, ist Luxus, also nicht notwendig, und erhält deshalb kaum Unterstützung. Siehe geisteswissenschaftliche Studiengänge, die per se Orchideencharakter haben, oder den MINT-Bereich, wo keinerlei Kreativität gewünscht wird, sondern nur noch das systemkonforme Funktionieren gefordert wird. So weit, so sc…

  • Quote from lohi: “hungrig zu sein ist wesentliche voraussetzung für kreativität. ” Ich halte diese Aussage für einen vergifteten Gemeinplatz. Es mag durchaus sein, dass "Hunger" gelegentlich die Kreativität befördert, aber wenn man den "Hunger" auf Not reduziert ... ? Das entspricht so ungefähr dem Argument, dass Mendelssohn ja gar kein echter Künstler war, weil er , z.B. im kolportierten Gegensatz zu Mozart, aus wohlhabendem Hause kam und nicht gelitten hat (was in dieser Allgmeinheit natürlich…

  • Candida Höfer

    hppruefer - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Quote from Diesch: “Siloanlagen -> 34 ” Oh ja, da kommen hässliche Erinnerungen hoch. Apriori ignorieren solcher Dummheiten geht ja nicht, weil man sie erst lesen muss, um sie als solche zu erkennen, aber für mich war es recht einfach, sie aus dem Gedächtnis zu eliminieren. Jetzt sind die bösen Geister noch mal erschienen. Sie werden auch wieder verschwinden.

  • Candida Höfer

    hppruefer - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Quote from lohi: “PS. Wenn man schon nicht nach der Qualifikation durch eigene Produktion fragen soll, fragen wir doch einfach nach der Qualifikation sw811s als Kritiker ... ” Feine Idee! Btw, ich fand den Verweis auf Werner Höfer definitiv schwachsinnig ... aber: Warum musstest du diesen Verweis auch noch steigern?

  • Candida Höfer

    hppruefer - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Quote from lohi: “zeig doch mal deine eigenen bilder, sw811, damit ich sehe, was du meinst. ” Das ist ein typisches Killerargument. Ein Kritiker muss nicht notwendig ein produzierender Künstler sein. Er sollte sich allerdings klar, verständlich und nachvollziehbar/überzeugend artikulieren können.

  • Candida Höfer

    hppruefer - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Quote from sw811: “hppruefer "Auftreten von Lüpertz mit seiner devoten Entourage," Ich habe Lüpertz vor ein paar Wochen bei einer Vernissage kennengelernt, mußte meine Meinung revidieren-die im Nachhinein auf Vorurteilen bestand. ” Ich finde es wirklich - ganz unironisch - wunderbar, wenn man die Möglichkeit hat, seine Meinung revidieren zu können. Bei meiner ungewollten Begegnung war das leider nicht möglich. Danke, dass es auch ein anderes, freundlicheres Bild gibt. Quote from mec: “Ich finde …

  • Candida Höfer

    hppruefer - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Quote from sw811: “M. E. ist die Frau total überbewertet. ” Nicht nur die. Ich erinnere mich an eine Sammelausstellung der "Becher-Schule" in Frankfurt. Da hat mich im Grunde nichts wirklich überzeugt. Größe an sich ist kein Qualitätsmerkmal, und die Struthschen Wimmelbilder, auch seine vor einiger Zeit im Museum Folkwang ausgestellten Werke, haben mir ebenfalls keine Freude bereitet. Aber alle diese Fotografen stellen ihre Werke ja nicht exklusiv für mich her! Sie müssen mir nicht gefallen. Tec…

  • Ein Warmgerätestecker ist im Gegensatz zu einem Kaltgerätestecker hitzefest. Sowas nimmt man z.B. für Waffeleisen. Diese Stecker waren früher aus gutem Grund teilkeramisch. Ich vermute mal, die Bron-Generatoren werden etwas wärmer als es für die einfachen Kaltgerätestecker gut ist. Ergo: Vorsicht! Grüße, hp

  • Eine Endlosdiskussion möchte ich nicht in Gang setzen, aber einige ergänzende Hinweise müssen sein. Quote from lohi: “Du entwickeltest ihn erst in R09 bzw Rodinal, das war dann aber durchaus körnig, weshalb das seitens des Herstellers nicht empfohlen wurde. Jetzt nimmst Du HC110-B. ” Rodinal etc geht immer. Ist nicht toll, macht aber als Einmalentwickler vom Ansatz her keine Probleme. Ich bin eher "Quartalsfotograf". Das geht bei mir so schubweise, und da ist Rodinal wg Haltbarkeit des Konzentra…

  • Ok, ich versuche mal, ein paar Antworten zu geben. (1) JA. Ich verwende ihn, und ich habe einige "Testbilder" - ohne den Anspruch eines echten Tests - hier im Forum eingestellt. Sollte mit der Suche findbar sein. Die SW-Bilder aus der Malefic sind ebenfalls auf Bergger entstanden. (2) Fangfrage? Ich komme mit ihm zurecht, und er gefällt mir (sic!) entschieden besser als der Fomapan. Mir ist er den Mehrpreis wert. (3) Qualität scheint konstant auf einem sehr seriösen Niveau zu sein. Emulsionsunre…