Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Quote from lohi: “ich trinke einen auf dich ” Ich könnte mir übrigens vorstellen, daß mein Buchtipp in dein Ressort fällt. Herausgegeben von Honnef ist immer schon eine Qualitätsaussage. Sozusagen Kunstgeschichte am Thema Porträt in der Fotografie.

  • Porträtfotografie: Buchtipp

    Diesch - - allgemein

    Post

    Jetzt aber eine Art Kunstgeschichte am Thema Porträt in der Fotografie - viele Bilder allerhand Text

  • Porträtfotografie: Buchtipp

    Diesch - - allgemein

    Post

    Eine umfangreiche Beschäftigung in Bild und Text mit dem Thema Porträt liefert dieses Buch (schon etwas älter und nur noch gebraucht zu bekommen). Es geht nicht um Technik oder Beleuchtung. Lichtbildnisse: Das Porträt in der Fotografie amazon.de/Lichtbildnisse-Fotog…andesmuseum/dp/379270661X zvab.com/9783792706619/Lichtbi…t-Altertum-379270661X/plp

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Quote from Clickma: “Hinweise zu Portraitfotografen ” Mir ging es vor allem um Stilfragen - die Auffassung von Porträts hat sich im Laufe der Zeit ja geändert. Quote from Clickma: “Da frage ich mich immer wieder, ob der Erfolg der Bilder nicht zu einem grossen Teil mit der Berühmtheit der abgebildteten Personen zusammenhängt? ” Die Vermutung habe ich auch. Bei den von mir verlinkten Fotografen spielt da aber wohl auch die Auswahl eine Rolle aus einem weit umfangreicheren Werk. Sehr empfehlen möc…

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Ich habe neulich Links zu unterschiedlichen Auffassungen von Porträts geschrieben. Vielleicht sind die in diesem Zusammenhang noch interessant. Link: unscharf und schludrig -> 15

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Quote from lohi: “brauchst Du mich jetzt nicht unbedingt als Negativbeispiel herauszustellen. ” Das tue ich auch nicht. Nur da dein Thema dort gerade aktuell behandelt wird, bietet es sich als Beispiel an. Negativbeispiel ist sowieso die unpassende Sichtweise, darum geht es nicht. Mein ausgeführter Gedanke ist eher, daß man sich all diese Sorgen machen kann, aber daß man auch ohne ein Stück weit kommen kann. Und ich denke auch nicht, daß du den denjenigen gehörst, die meinen fotografieren zu kön…

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Quote from lohi: “Mit Verlaub, ” Was hast du denn verstanden? Oh Schreck! Quote from lohi: “was hast Du denn daran auszusetzen, ” gar nichts - aber man kann auch ohne Eintesten fotografieren (und man muß sich nicht all diese Gedanken machen, die du dir da machst) - Farbfotografen tun das sowieso immer. Wer an die Grenzen der "Normalentwicklung nach Beipackzettel" gestoßen ist oder sowieso Spaß am Testen hat, ist bei solchen Debatten richtig. Wenn in den Büchern der Eindruck entsteht, daß es nur …

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Wenn ich die Beiträge von Lohi zum Eintesten lese, habe ich den Eindruck, es ist besser, gar kein Buch zu lesen zum Thema. So kompliziert muß Fotografie nicht sein.

  • George Hurrell

    Diesch - - allgemein

    Post

    Feininger-Zitat: Feininger schreibt in seinem Buch „Andreas Feiningers Große Fotolehre“: „Die Tatsache, dass eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht.“

  • Quote from lohi: “ein musterbeispiel für iii ” ??? Ich habe in zwei Stufen dein Bild verändert erst das ganze Bild etwas heller - der Vordergrund bekam etwas Struktur dann den Vordergrund allein noch ein wenig heller, so hat er Zeichnung bewahrt aber seine düsterne Erscheinung Meine Idee von deiner Bildvorstellung ist natürlich Spekulatius - aber man sieht gelegentlich Fotos, wo ganz klar auf den Himmel die Helligkeit eingestellt ist und alles andere versumpft. Beim zweiten Foto hier oben sind w…

  • Quote from lohi: “abgezogen habe ich das bild noch nicht. es ist wohl wahr: manchmal mag ich das dunkle sehr. es gibt einem bild manchmal materie. vielleicht ist meine moni ja wirklich zu hell. ” Deshalb habe ich den Vorschlag gemacht - ich meine (siehe Link in 5), so würde das Bild deiner Absicht entsprechen. Meine Frage war ja, ob das Hochformatfoto tatsächlich so dunkel gemeint ist, denn der Vordergrund ist bei mir völlig schwarz.

  • Quote from der-photofreund: “Warum kann man eben diese schönen SW-Bilder, egal wie es sind, oder scheinen,nicht einfach als das Ergebnis von lohis (ureigenster) Sichtweise und Ausarbeitung - so wie er es eben macht - stehen lassen, ohne ihm - wie so oft - groß und breit mit dem ganzen, ach so richtigen, Techniksch...ß zu erschlagen? ” Weil er sicher möchte, daß andere seine Bilder genauso sehen wie er selbst. Bei der Präsentation auf unterschiedlichen Bildschirmen sieht jeder das Foto anders, mi…

  • Die Finalität ist der Druck mit meinem Drucker oder als Buch bei Blurb.

  • Wo wir bei Messen und Normen sind: die "korrekte" Helligkeit bei Arbeitszimmerbeleuchtung sind 120cd/m2 - da sind bei mir die Ausdrucke Großformat-Fotodrucker mit PlugIn vom Hersteller zur Steuerung) in der gleichen Helligkeit wie der Bildschirmeindruck. Wenn ich ausnahmsweise mein Notebook benutze, das eine Helligkeit von maximal 250 cd/m2 erreicht, stelle ich die Helligkeit auf 1/2 und habe ungefähr die gleiche Helligkeit. Für meinen Monitor würde dann das hochformatige Foto so aussehen dropbo…

  • Wenn ich mir diese Fotos und noch viel mehr die letzten Bergfotos anschaue, frage ich mich, auf welche Helligkeit du deinen Bildschirm eingestellt hast. So wie die Fotos bei mir aussehen, muß dein Bildschirm viel viel heller sein.

  • Quote from aragon: “Selbst in Wikipedia schreib man es mit Komma. ” 02.07.2019 - The average normal body temperature is generally accepted as 98.6°F (37°C). Some studies have shown that the "normal" body temperature can have a wide range, from 97°F (36.1°C) to 99°F (37.2°C). A temperature over 100.4°F (38°C) most often means you have a fever caused by an infection or illness. Beim Menschen liegt die normale Körperkerntemperatur im Mittelwert bei 36,6°C. 95% aller Menschen haben eine Temperatur v…

  • Quote from Otto Beyer: “Eine Zusammenfassung des BTZS-Verfahrens ist hier zu finden (Seite 45): magnachrom.com/issues/MAGNAchrom.v.1.2.3.pdf ” Super die Arbeit über die Getreideanlagen.

  • Wenn ich das richtig verstanden habe, soll die "effektive Empfindlichkeit" des Films ermittelt werden: das ist die Empfindlichkeit unter Berücksichtigung des verwendeten Belichtungsmessers, des Objektivs mit seiner Blendenskala und seinem Verschluß + des Chemiedurchgangs. Also wenn ich denn eintesten wollte, würde ich das so machen wie OTTO oder wie ShenHao.

  • Mit einer anderen Lösung z.B. von Cambo Actus entfallen wohl die runden Abschattungen, die Kante bleibt, es sei denn, das Kameragehäuse wird um 180° verdreht angebracht. 50mm Verstellung ist bei dem Aufnahmeformat sehr viel.

  • Quote from geo: “erklären ” Bei Beibehaltung der Verstellung der Kamera und um 90 Grad verdrehter Kamera ist die Abschattung "Kante" weg und es bleibt nur die runde Abschattung durch den Adapter (mit der ich gerechnet habe).