Search Results

Search results 1-20 of 60.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Vielen Dank euch, also sind die nur für "Highend" Repro zu gebrauchen. Thomas, danke für deine super Erklärung, von der ich, wegen mangelndem Wissen, nicht die Hälfte verstanden habe. Das sehe ich aber nicht als schlimm an, denn mit Repros will ich eh nichts machen. . . Vielen Dank euch. VG Ralf

  • Das kann schon sein, das mit dem Repro. Aber wozu sind diese rechteckigen Steckmasken gut ? Würde mich ja mal ehrlich interessieren.

  • Hallo, Ich habe da mal eine Frage: Es gibt ältere Objektive mit Steckblenden, und es gibt Objektive, die sowohl eine Irisblende haben und zusätzlich "Steckblenden" mit rechteckigem Ausschnitt. Mir ist nicht klar, wozu jetzt diese speziellen "Rechtecksteckblenden" dienen sollen. Vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären. Schönen 3. Advent Ralf

  • Mentor Panorama defekt

    RalfK. - - Bastelecke

    Post

    Hallo, ich hatte den Verschluss einer Panorama 2 warten lassen und war damit sehr zufrieden. Leider ist der Mitarbeiter der Fa. in Rente gegangen, nach einer weiteren Reparaturanfrage (nicht Mentor) kann ich jetzt keine Empfehlung mehr abgeben. . . Ohne ausreichendes Wissen, würde ich nicht daran herumschrauben. Manche Teile sind äußerst empfindlich. Und wenn die Stifte abgebrochen sind ist Schluss. . . Passt der Verschluss der 13x18 nicht auch an der 18x24 ?

  • Am günstigsten ist eine Lochkamera. Du erzeugst Negative im Großformat und kannst gut testen, was du mit den Negativen anfangen willst. . .

  • Hallo lohi, ich wäre dankbar für jeden Hinweis, der mir hilft mich weiterzuentwickeln. Egal, wie der Rat rüberkommt. Da hat sich jemand hingesetzt, sich Gedanken und die Mühe gemacht, einen Text zu schreiben. Er gibt dir einen Anstoß in Richtung bessere Qualität deiner Bilder. Niemand will dir hier etwas Böses. . . Wenn du das nicht möchtest, dann schreibe das doch einfach in Zukunft unter deine Beiträge. Vielleicht so: - „Bitte keine Tipps für bessere Negative, ich bin mit meinen so wie sie sin…

  • Hallo lohi, ich habe in dem Buch "Die Kunst der Fotografie" von Bruce Barnbaum zu dem Thema und vielen anderen gelesen. Ein spannendes Buch, das ich nur wärmstens empfehlen kann. . . Für mich hat es zu einigem überdenken und anpassen meiner Vorgehensweisen geführt. Viele Grüße Ralf

  • Hallo lohi, erstmal muss ich dir sagen, ich finde es toll, dass du hier deine Tests und Bilder zeigst und vor allem auch dir die Mühe machst das Zustandekommen zu erklären. Über Bildinhalte und auch über Tonwerte und persönliche Interpretationen kann man sicher verschiedener Meinung sein. . . Auch bei der Ausarbeitung in der Duka führen viele Wege nach Rom, und jeder hat da auch so seine Art. . . Aber eine Frage habe ich trotzdem. Du hast bei der Aufnahme den Kontrast gemessen und deine Belichtu…

  • Besuch in Jena

    RalfK. - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Na, ist doch super, wie unterschiedlich ein und das selbe Bild betrachtet werden kann.

  • Besuch in Jena

    RalfK. - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Hallo, mir gefällt die durchgehende Schärfe, das Strahlen des Sonnenlichtes und die damit verbundene Klarheit des Bildes. Auch der Wood-Effekt passt super, welchen Film und welche Filter hast du benutzt? Zwei winzige Kleinigkeiten hätte ich dann doch noch anzumerken. Die Betonfläche im Vordergrund stört mich. Wie wirkt das Bild auf dich, wenn du die Betonfläche abschneidest und mehr ein Panoramaformat erhältst? Ich finde das Zeiss-Gebäude überragt dann noch deutlicher das Umfeld. Und wenn die be…

  • Hallo, ich würde es mal ganz einfach ausdrücken. Verkäuflich ist jedes Foto, für das du jemanden findest, der dir dafür bereit ist Geld zu geben. Das sagt nichts über die Qualität des Fotos (Bildaussage, Umsetzung . . .) aus. Ich denke (ich bin Laie, wie die meisten Menschen auf diesem Erdball), dass, wenn der Käufer eine emotionale Bindung zu dem Dargestellten oder den abgebildeten Personen hat, es am einfachsten ist, Ihm etwas zu verkaufen. - Dann geht quasi alles . . . Das habe ich schon gema…

  • Danke für deine schnelle Antwort, ich kann mich leider erst jetzt bedanken . . . Ja, zu mehr Erkenntnis bin ich auch nicht gekommen. Ich habe das Objektiv provisorisch in meine Mentor eingesetzt. Also 13x18 ist nicht drin, vielleicht geradeso 10x15. Ich weiß noch nicht, was ich so recht damit anfangen soll . . . Schönen Abend dir noch. Ralf

  • Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein altes Objektiv erhalten und finde so rein garnix darüber. Das Objektiv steckt in einem Compur-Verschluss. Ich würde so auf 1935 - 55 schätzen, jedenfalls unvergütete Linsen. Es besteht aus zwei verkitteten Schraubgliedern. O.I.P. ist wohl eine belgische Firma, die es heute noch gibt und viel in Rüstung macht. Die Brennweite scheint eher 165 mm zu sein statt 180. Bildkreis - keine Ahnung. Hat zufällig jemand solch ein Objektiv und mag über ein paar Erfahrun…

  • Hallo Markus, es ist schon gut, so wie es ist. In der Dunkelkammer kannst du alles so hinbiegen wie du möchtest. Das Negativ hat reichlich Potential ! Meine ganz privaten Ideen zum Negativ wären: - die Gebäude etwas härter printen (eventuell mit Vorbelichtung zum Schutz der Lichter) - die Berge und Wald etwas abhalten und weicher printen - dem Himmel zusätzlich Licht geben, "leicht dramatisieren", nach unten hin heller lassen - die Ecken leicht nachbelichten um den Blick noch mehr zu lenken So, …

  • Hallo Markus, ich finde du hast das richtig gut gesehen, aber mir fehlt etwas Knack und Schwarz im Bild. Liegt wahrscheinlich an meinem Monitor . . . Ist das ein Scan vom Negativ oder Papier? Schönen Abend Ralf

  • Hallo Wolfgang, ich lasse mir gerade einen Gewindeadapter für den Compurverschluss an meiner 9x12 drehen. Wenn fertig, werde ich auch das eine oder andere mal zeigen. Bei so viel Hilfe, wie ich hier bekommen habe, - Versprochen. Schönen Abend Ralf

  • Hallo, ich danke euch allen sehr für eure Beiträge. Soviel habe ich selten so geballt gelernt. Vielen vielen Dank. Grüße Ralf

  • Vielen Dank Stephan, das hat mir als Info noch gefehlt. Wenn man sich merkt, 12=11, kann man sich den Rest herleiten. Danke nochmal und schönen Abend Ralf

  • Danke Wolfgang für die schnelle Antwort. Ich muss es noch an meine "Kleine" adaptieren. Kannst du mir zu der Blendenskala weiterhelfen? Ich würde sagen Offenblende 7 kommt hin, aber geschlossen vielleicht 45 oder 64 aber niemals 384! Wie kann man das umrechnen?

  • Hallo, mir ist dieses Objektiv zugeflogen. Kann mir jemand etwas sagen zu Bildkreis (für 13x18 reicht es wohl nicht) und sinnvollster Verwendung? Eigenartiger Weise braucht das Objektiv trotz 270 mm Brennweite nur vielleicht 180 mm für unendlich. Und mit den Blendenwerten sehe ich auch nicht durch, irgendwie vielleicht eine frühere Skala (5; 6; 12; 24; 48; 96; usw. bis 384;). Kann mir das jemand erklären? Hat jemand Erfahrung mit diesem Objektiv? Da die Linsen (zwar unvergütet) klar sind und nur…