Search Results

Search results 1-20 of 162.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kaffeeset

    Bila Sukari - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from norma: “ich selber liege irgendwie dazwischeneingehend ” mein "apodiktisches" mir nicht (als Replik auf "Mir gefällt es!") sollte eigentlich ausdrücken, dass ich solch knappe Bewertungen für wenig zielführend halte. Wenn ich mich schon zu einem Bild äußere, dann habe ich mich eingehend damit beschäftigt, habe mir Gedanken darüber gemacht wie : Was sehe ich da, warum hat der das (so) fotografiert, bringt mir das neue Erkenntnisse, hätte ich das auch so oder anders aufgenommen, etc. pp.…

  • Kaffeeset

    Bila Sukari - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Ralfi: “Mir gefällt es! ” Mir nicht!

  • Intrepid 4x5 Mark IV

    Bila Sukari - - 4x5 Kameras

    Post

    Quote from JMK fotodesign: “Aber ... was ist ein Profifotograf? ” ogottogott... da war doch was mit "profitere" oder so ähnlich? sich zu etwas bekennen? Ordensgelübde ablegen? Oder doch eher in Richtung "Profit"? Also das (finanziell? ) was hängen bleibt? Vielleicht auch ein ehemaliger Amateur, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat, weil er (irrtümlicherweise) davon ausging, dass er nun die ganze Zeit seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen könne, und dafür auch noch bezahlt werde? Oder ist das j…

  • Schlieren

    Bila Sukari - - Dunkelkammer

    Post

    Quote from michaelbeckphoto: “25 Minuten fixiert ” Das erscheint mir erheblich zu lange! Mit Tetenal Superfix Plus (1+4) fixiere ich meine HP5+-4x5-Filme 6 Minuten, bisher ohne jegliche Probleme (doppelte Klärzeit + mein persönlicher Sicherheitszuschlag).

  • Quote from Winfried Berberich: “Eine Fensterreihe links weg und dafür mehr Brücke rechts. ” Dem Vorschlag kann ich durchaus was abgewinnen. Gar nicht mal so sehr wegen "Goldenem Schnitt" sondern der Autoreihe am unteren Rand. Dadurch würde sowohl das vordere Fahrzeug als auch das hintere angeschnitten, was diesem untergeordneten Bildelement gut tun könnte. Es entsteht dann eher der Eindruck einer fortlaufenden Reihung, die man als homogenen unteren Bildrand wahrnimmt, und nicht so sehr der eines…

  • Quote from klw: “Ich vermute aber, das im Moment der Aufnahme vieles unbewusst bleibt. ” Da bin ich mir sehr sicher, dass du damit richtig liegst. Das belegt in meinen Augen eben das Können/die Routine/Meisterschaft/Kreativität von Dorothea Lange.

  • Quote from klw: “Das Kunstwerk wird erst zum Kunstwerk, weil sich Menschen darauf geeinigt haben, dass es Kunst ist. Da bin ich sicher. ” Einspruch Euer Ehren: Wenn das stimmen sollte, dann würde das für mich eine Entwertung meines bisherigen Verständnisses von Kunst bedeuten. Abgedroschene Begründung: Der allseits bekannte arme, zu seinen Lebzeiten verkannte Poet/Maler/Komponist, mit dessen Werk sich dann die Nachwelt kunstmarktwirtschaftlich finanziell bereichert. Oder anders gesagt: das was e…

  • Quote from lohi: “Für mich ist genau das Kunst: Produktion als Prozess, an dessen Ende ein Produkt steht, das weitere Prozesse der Auseinandersetzung mit dem Produkt initiiert. ” Quote from lohi: “Jeder kann ja auch was anderes sehen, klar. was nicht geht: zu sagen, jemand läge falsch. ” Ja, vielen Dank für diesen detaillierten Beitrag, dessen Essenz für mich in diesen beiden Sätzen liegt!

  • Tachihara 8x10

    Bila Sukari - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Quote from johnars: “Ich hätte mal beinahe eine Tachihara 6x9 cm gekauft, aber meine Frau hätte mich vermutlich umgebracht... Die kleine war so niedlich, ich hatte mich in die verliebt! (Originaltext leicht überarbeitet, mp) ” Sowas sollte man seiner Frau auch gar nicht erzählen!

  • Tachihara 8x10

    Bila Sukari - - 5x7/8x10 Kameras

    Post

    Quote from JMK fotodesign: “Gibt es hier noch mehr Tachihara-Fotografen? ” eine 4x5-Tachihara ist seit einiger Zeit meine Begleiterin in der Landschaft. Mit ein paar kleinen Stabilisierungen hat sie auch ihre ursprüngliche Flatterhaftigkeit weitgehend abgelegt.

  • Also ich sehe diese "Beate"-Beiträge durchaus positiv! Im Kontrast zu diesem schwer erträglichen Geschwurbel kann ich doch die übrigen Beiträge vieler anderer Forumsmitglieder erst richtig wertschätzen! Insofern erfüllt "Beate" eine durchaus hilfreiche Aufgabe (solange sich nicht zu viele dadurch zu überschießenden Reaktionen veranlasst fühlen...)

  • Falls Du (so wie ich) glücklicher Besitzer eines Messschiebers bist, könntest Du Dich auch damit an die Sache herantasten. Ausgangspunkt ist, dass die Ebenen von rauer Mattscheibenseite und Filmemulsion ja den exakt gleichen Abstand von der Auflagekante der Kamera haben müssen. (Zumindest bei der Anordnung der Fresnellinse, die wir hier als passend erkannt haben / die Positionierung der Fresnellinse zwischen Objektiv und Mattscheibe habe ich bis heute nicht begriffen). Mithilfe dieses Messchiebe…

  • Meine Verwirrung (trans/intrans) resultierte ja aus dem Aufdruck "Rotation 270/560ml" und "Film-Kapazität:135/36 - 2 Spulen - 2/4 Filme" auf meiner Dose 2521. Aber egal => klare Info von Dir: eine Spirale - zwei Rollfilme - 270 ml, getestet, vielen Dank!

  • Mmmhh..., eigentlich war ich mir da ziemlich sicher (zu wenig Chemie in der Dose), aber Quote from mpiga picha: “dann sollte man sich das einfach nochmal in aller Ruhe durch den Kopf gehen lassen ” und so langsam lässt dieses Gefühl nach. Aus dem Aufdruck auf der Dose, die ich hier habe (Jobo 2521),entnehme ich, dass ich mit 2 Spiralen 4 KB-Filme entwickeln kann, also 2 KB-Filme hintereinander auf eine solche Spirale passen, und ich dazu 560 ml Flüssigkeit benötige. Auf die Spirale, die ich hier…

  • Mein Gott, welch ein Rumgeeiere!!! Ich entwickle in dieser Dose bisher ausschließlich Planfilme, da reichen natürlich 270 ml. Wenn man dann mal das Abenteuer wagt, und außen auf der Dose liest, was der Hersteller drauf geschrieben hat, dann steht da u.a. 270ml/560ml, eben für verschiedene Füllungsgrade der Dose. Und wenn man dann, wie ich soeben, mal Wasser in die Dose füllt bis nix mehr reingeht, findet man relativ schnell heraus, dass ca. 1,2 Liter reinpassen. Und wenn man sich dann vorstellt,…

  • Quote from Schwarzweißseher: “Das obengenannte Leofoto ” war ein guter Tipp: habe ich mir daraufhin mal näher angeschaut (das LS 324c) und mittlerweile erworben; bisher bin ich sehr zufrieden damit.

  • Klasse! Hier empfinde ich IR als sehr passend, das helle Gras gefällt mir gut. Ich habe mir gerade mal die St. Francis Church von AA daneben auf den Schirm geholt, könnte ich mir nebeneinander an der Wand gut vorstellen.

  • Bremen

    Bila Sukari - - Bilder andere Formate

    Post

    Quote from Lehmansa: “Gibt es dazu Lehrmeinungen in der Architekturfotografie die allenfalls besagen, dass man solche Korrekturen etwas unterhalb der rein rechnerischen Perfektion halten sollte um das Sehgefühl der Betrachter nicht in die Irre zu führen? ” Als Versuch, Dir da eine möglichst konkrete Antwort zu geben, zitiere ich hier mal Andreas Weidner: "Korrekturen der Rückstandarte werden erforderlich, wenn der Neigewinkel der Kamera größer als 30 Grad ist. Der notwendige Korrekturwinkel läss…

  • die schwarzen Sternchen sind aber Teil der Aufnahme, das sind doch Lampen, oder?

  • soeben in der NZZ gefunden: nzz.ch/feuilleton/daniel-meuli…2019-05-14&kid=_2019-5-13