Search Results

Search results 1-20 of 113.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Timea

    JMK fotodesign - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from johnars: “die gute Frau hatte auf der Stirn eine Mondlandschaft ” Das lass die Gute lieber mal nicht so hören ... ist aber sicher ein guter Grund für die dezente, weiche Beleuchtung von vorne. Einen schwarzen Hintergrund hätte ich vielleicht genommen ... ich finde da kommen Portraits in diesem Licht besser rüber. Ich glaube, am meisten stören mich die abgeschnittenen Hände. Kann man aber auch ein dickes Buch drüber schreiben: "Die Hände beim Portrait". Hier würde ich an obigen Bild ve…

  • Quote from lookbook: “gutes beispiel dafür ist unsere galerie. hier wird alles geliket in der berechtigten hoffnung, selbst geliket zu werden. ” Seltsam. Genau das meine ich in diesem Forum - im Vergleich zu anderen Netzwerken - angenehmerweise nicht bemerkt zu haben. Wobei es mir persönlich egal wäre, ob man die Funktion belässt oder abschaltet. Ich brauche das nicht. Immerhin werden hier aber eben nicht nur Bilder (wie in Instagram), sondern auch hilfreiche Kommentare bewertet. Das ist schon e…

  • ohne Titel

    JMK fotodesign - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Beate Mueller: “Leute, es gibt eine Welt außerhalb vom nieveaulosen Landschafts- und Madonnengeknipse. Das will außerhalb eurer Blase niemand sehen. Das hängen sich bestenfalls Hobbyknipser an die Wand. ” Bleibt die Frage offen, wieso gerade du dir dieses Forum hier freiwillig antust ...

  • ohne Titel

    JMK fotodesign - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Mir gefällt das! So beim allerersten Drüberschauen hat mich das Bild etwas an die Siebdrucke von Vasarely erinnert ... jedenfalls irgendwas aus dem Bereich der Op-Art. Liegt sicher auch an der exakten Ausrichtung der Linien; früher ganz klar ein Domäne der Fachkamera. Welchen Film hast du denn benutzt? Den Kodak Portra?

  • Quote from Clickma: “Die charakterlichen Eigenheiten von Grossformatfotografen kann man hier sehr schön studieren. Es scheint eine recht eigensinnige Spezies zu sein. Das führt wohl unweigerlich zu Konflikten. Diese arten manchmal sehr ungesittet aus und sind ärgerlich und unnötig. ” Zweifelsohne. Ich mag das Forum trotzdem, genau wie du. Mehr Worte braucht es von meiner Seite nicht. Es wird hier eher zuviel geredet. Jetzt geh ich in den Keller und entwickle noch vier 8x10-Filme. Schönen Abend e…

  • Quote from johnars: “Ich habe meine jeweils nach ca. 1 Minute gedreht für einen Richtungswechsel, vielleicht ist das keine gute Idee? ” Das macht wohl nichts. Ich lege die Trommel auch mal andersrum drauf. Das Hauptproblem ist, denke ich, dass der Flüssigkeitsaustausch zwischen den 4 bzw. 5 Einzelröhren klappen muss. Und der findet halt nur auf einer Seite statt. Wenn die Röhre auf dem Roller nur gering Richtung Einfüllstutzen geneigt ist, kommt die Chemie nicht mehr so gut in die Enden der Röhr…

  • Filmauswahl

    JMK fotodesign - - Aktuelles aus der Fotoszene

    Post

    Ich bin für den Anfang sehr zufrieden mit dem Fomapan 200. Er ist meiner Ansicht nach vom Preis-Leistungs-Verhältnis einer der besten 8x10 auf dem Markt. Er hat eine "modernere" Emulsion als der Fomapan 100 oder 400 und zeigt auch weniger "klassisches Korn" (finde gerade keinen besseren Ausdruck), die ich bisher nur in der 4x5 im Einsatz hatte. Durch den Film bin ich übrigens auf der Wutachschlucht-Tour aufmerksam geworden, denn ekech verwendet ihn wohl oft und gerne. Interessanterweise war es a…

  • Quote from johnars: “ich habe immer mit ca. 400ml gearbeitet auf der Dose steht 270ml ” Ich befülle die 3004 mit 1000ml und neige sie auf dem Roller auch immer wieder mal entlang der Längsachse hinterher. Habe damit bisher keine Probleme gehabt. Ich wässere immer eine Minute vor.

  • Quote from Schwarzweißseher: “Muss die Fotografie dem Model gefallen? (Ernstgemeinte Frage, ergebnisoffen und ohne böse Absicht/Hintergedanken gefragt : )) ” Darum geht es ja gar nicht. Es war nur einfach drollig, dass das junge Model Bildern die analog "sind", einen analogen "look" zuspricht. Man merkt halt doch, dass die jüngere Generation da in ganz anderen Bahnen denkt. Alles hat irgendwie einen generierten "look". Man braucht sich ja nur die gruseligen braun-zyan-color-lookups auf Instagram…

  • Quote from Diesch: “Übrigens gab es da eine Bewegung, die absichtlich flaue Fotos machte, um sich vom kunstgewerblichen des "alle Tonwerte" abzusetzen. ” ... meinte neulich ein Porträtmodel, das ich für ein Shooting anwerben wollte, beim Durchsehen meiner Bilder auf Film, dass die Bilder irgendwie so einen analogen Look hätten. Das interessiere sie nicht ...

  • Quote from WSt: “Hast Du auch einen 8x10-Vergrößerer, oder begnügst Du Dich mit Kontakten? ” Bin noch auf der Suche ... werden ja nicht gerade häufig angeboten. So ein de Vere wäre schon eine feine Sache ... sind aber nicht gerade klein ... Ansonsten Epson 800v oder Cyanotype als Kontakt.

  • Quote from Winfried Berberich: “8x10 inch ist nix für "people", auch wenn manche meinten, es machen zu müssen ” Naja, das nehme ich dann eher als sportliche Herausforderung an. Außerdem gefällt es mir, vor der Tachihara das kleine "Welttheater" im Studio aufzubauen und durch die Mattscheibe anzuschauen. Zwingt zum Komponieren des Bildes und ermöglicht "entschleunigte" Fotografie. Außerdem sind die schönen großen Negative ja auch klasse zum Anfertigen von Cyanotypien und das ganze ist eine gute V…

  • Herzlich Willkommen! Bei deinen Vorkenntnissen sollte dir der Einstieg nicht schwerfallen. Ich bin ja reiner Hobbyfotograf und arbeite mich seit ca. 4 Monaten da rein. Was mir am schwersten gefallen ist: - Das ganze Drumherum mit den Planfilmkassetten, Überblick bewahren, korrekte Beschriftung etc. - Der Workflow bei der Studiofotografie mit den instagramverseuchten Models, die kaum stillhalten können, bis die nächste Kassette geladen ist (Habe ich jetzt die Blende geschlossen oder nicht? Oder d…

  • Quote from Beate Mueller: “Qualität sucht man an anderen Orten. ” An welchen denn? Fakten bitte!

  • Das zweite Bild gefällt mir besonders gut, weil die S-förmige Linienführung der Straßenbahnschienen gut mit den strengen Linien der Oberleitungen am Himmel kontrastiert. Und dann noch der Durchblick durch die Brücke ... sehr schön. Ist in dem Fall auch nicht wichtig, dass es Bremen dokumentieren soll; das Bild steht einfach für sich.

  • Mir gefällts. Bei solchen Szenen wünsche ich mir manchmal die Autos weg, aber Straßenszene ist halt Straßenszene und irgendwie gehören die dann doch dazu. Das Highlight ist für mich der E-Roller! Daran wird man das Foto in 100 Jahren noch datieren können ... Muss mal wieder Äppler trinken ... aber nicht die Plörre von "Frau Rauscher".

  • Quote from Beate Mueller: “Vielleicht ist die Bildauswahl auch nur der Ästhetik und dem Niveau der Zielgruppe geschuldet? ALTBACKEN und total von VORGESTERN ” Jetzt bin ich erst so richtig heißgemacht auf ein (leider noch ausstehendes) Bildbeispiel von dir. Hau raus - zeig uns die Avantgarde! Mach uns domestizierten Primaten den Prometheus, nicht so schüchtern!

  • Quote from Diesch: “daß unter Analoganwendern eine romantische Einstellung verbreitet ist ” Diesen Eindruck habe ich auch ... muss sich aber nicht negativ auf die Qualität der Bilder auswirken.

  • Aus dem ewigen Eis...

    JMK fotodesign - - Bastelecke

    Post

    Quote from ekech: “dass man den Aberfeldy auch bei nem Discounter kriegt (bei welchem?) ” Im "Real" steht der im Regal!

  • Aus dem ewigen Eis...

    JMK fotodesign - - Bastelecke

    Post

    Mir gefällt das. Den Stich muss man sich halt schön trinken. Dem Aberfeldy (=einziger trinkbarer Single Malt, den es auch beim Discounter gibt) ein würdiges Denkmal gesetzt. Slainte mhath!