Search Results

Search results 1-20 of 483.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Beate Mueller: “ich bin dann mal weg ” Ganz nett, aber doch nur beleidigte Leberwurst. Das ist keine Lösung des Grundproblems. Im Übrigen habt ihr beide, Winfried und Beate, euch gegenseitig nicht viel vorzuwerfen, wobei egal ist, wer angefangen hat. Mir ist der gesamte Tonfall recht unsympathisch. Aber schon wieder weglaufen? Habe ich schon mal gemacht. Hilft aber nicht. Und jetzt bin ich wieder da ... Quote from norma: “Was für Probleme habt Ihr eigentlich???? ” Rechthaberei? Bercow…

  • Quote from Winfried Berberich: “Die digitalen platzen vor Farbe, die Übergänge sind härter, alles sieht etwas manipuliert aus, auch wenn dem nicht so ist. Alles eben ein wenig künstlicher. Das hat seinen Reiz, ist natürlich auch unserer modernen, bunten Welt(anschauung) gezollt und bewußt so gewollt. ” Quote from Winfried Berberich: “ Das könnte die analoge Fotografie heute auch, aber sie kommt in Farbe ja erst so langsam wieder ins Rollen. Warten wir mal ab, vielleicht biedert dich der Film opt…

  • Quote from klw: “Wie kommt ihr auf Pertinax? ” Das kommt hierher: #7 (ich kriege das jetzt nicht zitiert, habe es aber in meiner Antwort #8 erwähnt). Ich habe irgendwo noch eine Platte Pertinax in dunkelbraun, ich kenne es aber auch in dunkelgelb.

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Diesch: “erst eine Störung ” Jo! Die vermittelt meiner Ansicht nach die sehr dezentrale Positionierung des "Lochs". Diese Dezentrierung mit der darunter liegenden weiteren Verschiebung des modifizierten Rasters macht für mich gerade den Reiz aus. Wäre das von mir bewusst so bezeichnete Basisraster nicht zentriert, verlöre man ein Bezugssystem. Wäre auch möglich, hätte aber völlig andere Implikationen.

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from renros: “gespiegelte fibunacci-reihe ” Charmante Idee! Allerdings hat die Fibonaccireihe die Eigenschaft, dass die Verhältnisse aufeinanderfolgender Glieder gegen den Goldenen Schnitt konvergieren ... mithin wäre es dann sogar eine extrem auf klassische/traditionelle Kriterien bezogene Arbeit; könnte man als ironische Verfremdung betrachten. Dem ist aber nicht so. Bei aller Mühe kann ich in dem Bild ausschließlich ein regelmäßiges (Basis)raster entdecken. Dessen exakte Zentrierung in …

  • Quote from renros: “pertinax (geschichtet verklebtes papier) ” So habe ich es in Erinnerung. Nix Holz! Es ist ein entfernter Verwandter von Bakelit. Hitzebeständig und ein hervorragender elektrischer Isolator. Quote from renros: “der krempel ist extrem hart und widerstandsfähig, verwindungssteif und mechanisch belastbar ” Auch dies; hängt natürlich von der Dicke ab. 4mm Pertinax ist kurz vor Panzerung. Ich wusste garnicht, dass es das Zeug noch gibt. Verarbeitung mit Diamantwerkzeugen, am besten…

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Diesch: “Und was ist mit "einer Seitz"? ” Ok. You win. Das kam allerdings von johnars. Den wollte ich jetzt nicht unbedingt angraben. Vorschlag: War vielleicht eine freudsche Fehlleistung, wg Seitz Roundshot. Die kommen schließlich auch aus der Schweiz ...

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Diesch: “-> niveaulos ist ein Adjektiv und wird deshalb klein geschrieben - und zusammen sowieso. ” Diese Replik verstehe ich nicht. Es ging mir keineswegs um das Los des Niveaus. Wenn aber "nieveaulos" mit "ie" geschrieben wird, werde ich manchmal zum Beckmesser. Vielleicht wäre alternativ "nie wo los" angebracht?? Sehr irritiert, hp

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Blindfisch: “Untypisch? ” Klugscheißermodus: Ich hatte "eher untypisch" geschrieben. Dass etliche Fotografen z.B. der Becherschule GF-mäßig gearbeitet haben, ist kein Widerspruch zu meiner Aussage. Aktuelle fotokünstlerische Arbeiten nutzen durchaus kleinere Formate, oft auch Kopplungen von analogen und digitalen Medien. Quote from Blindfisch: “war das z.B. lange Zeit ” Tja. "war" ist Vergangenheit. Ein fast noch aktuelles Beispiel - das Musische Zentrum der Ruhr-Uni (eine einzigartig…

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Beate Mueller: “nieveaulosen ” Normalerweise sind mir Rechtschreibunzulänglichkeiten in Foren gleichgültig. Es geht letztlich um die Aussage! Wer aber mit aggressivem Tonfall über alles herzieht, was ihm/ihr nicht passt, also rumholzt, sitzt im Glashaus ... Was soll diese unentwegte Aggressivität? Fundamentalopposition? Wem hilft die? Außer dem/der Autor/in.

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from Blindfisch: “"Solche" Bilder (wie soll ich das definieren) findet man bei Künstlern, die mit dem Medium Fotografie arbeiten (fälschlicherweise oft direkt als Fotografen tituliert, einfach nur, weil sie das Medium benutzen. Was für ein Blödsinn). ” Damit haben wir eine neue Baustelle. Fotografie von Fotografen und/oder fotografische Arbeiten von Künstlern, die sich der Fotografie bedienen? Letzteres ist für GF eher untypisch. Trotzdem gehörte auch das in die ansonsten nicht näher spezi…

  • ohne Titel

    hppruefer - - Bilder mit GF-Kameras erstellt

    Post

    Quote from johnars: “erinnert es mich an den Fettfleck von Joseph Beuys den die Putzfrau dann Nachts wegputzte ” Jaja. Das immer wieder beliebte Beispiel. Eine Fläche in patentiertem Blau ist Kunst von Yves Klein. Eine Fläche in patentiertem Magenta ist Werbung der Telekom. Also: Man benötigt einen - wie auch immer gearteten - Kontext. lohis Überlegungen sind wohlbegründet, unter den von ihm getroffenen Annahmen der Ernsthaftigkeit etc. Ohne solche Annahmen bliebe der von johnars beschriebene Ob…

  • Quote from Markus Klink: “Aber letztendlich gibt es ja immer wieder Streit über den dislike. Vielleicht kann dieser ja abgeschaltet werden, damit hier hoffentlich mal wieder ein wenig Ruhe einkehrt. ” Das bitte nicht. Dann hätten wir nur noch sinnfreie Likes. Ent oder weder!

  • Noch mal dummes Zeug von mir. Im Prinzip stimme ich so ziemlich allen Aussagen zu ... die Umgangsformen haben sich im Übrigen zum Zeitpunkt meines Wiedereinstiegs entschieden verbessert. Gelegentliche Ausrutscher stören da nicht wirklich. Meine Meinung zu den likes/dislikes habe ich kundgetan. Die ist für niemanden verpflichtend! Quote from norma: “Wieviele sind jetzt hier im Forum dabei oder besser angeeldet? Über 3000 denke ich, und wieviele haben überhaupt mal ein Foto vorgestellt? ” An diese…

  • Quote from Blindfisch: “Leute, Leute, "8x10, Einsteiger sucht Tipps", erinnert ihr euch? ” Yesss. Da es sich aber ohnehin um "Leichenfledderei" gehandelt hat, ist das jetzt ausnahmsweise auch nicht mehr relevant.

  • Quote from lookbook: “.. wie kommst du auf mainz ” Ich bilde mir ein, ich hätte irgendeines deiner Bilder mal mit einem Hinweis auf Mainzer Koordinaten gesehen (ohne dass das Motiv in Mainz gewesen wäre ...). Naja, senile Fehlleistung. Immerhin habe ich es geschafft, als Exilrheinländer mit Bochum meinen Frieden zu machen BTW, Bochum hat als einzige Stadt im Ruhrgebiet so etwas wie ein Nachtleben, selbst wenn es nur das Bermudadreieck ist. In Dortmund und Essen werden jedenfalls um 21:00 die Bür…

  • Nicht tragisch - aber ich war der Meinung, Uwe säße in Mainz?! Versöhnung ist im Übrigen immer gut ...

  • Quote from Andreas: “Liebe Grüsse ins Ruhrgebiet ” @Andreas: Diese Grüße freuen mich in meiner Eigenschaft als angelernter Potti zwar durchaus, aber irgendwie fehlt mir ein Bezug auf was auch immer. Da stehe ich auf einem weiteren Schlauch ... Und zugegeben - auch OT. Irritierte Grüße, hp

  • Quote from Schwarzweißseher: “Naja, ich denke, es gibt schon einen typischen Digitallook, vor allem bei Farbbildern, aber auch bei SW - also mal ganz unabhängig von der Diskussion, ob es den geben MUSS, weil es digital ist. Ich meine diese überschärften knuddelbunten Bonbonfarbenbilder ” "Look" ist der Killerbegriff! Ich vermute inzwischen, dass man den Unterschied zwischen digital und analog an der Bildästhetik festmacht: Wenn schreiend bunt, dann digital, wenn schwarzweiß, dann analog etc. Das…

  • Quote from JMK fotodesign: “Es war nur einfach drollig, dass das junge Model Bildern die analog "sind", einen analogen "look" zuspricht. ” Ketzerische Frage: Wenn du die Bilder als "digital" deklariert hättest (bei einer Präsentation auf dem Bildschirm oder einem Fotoplot geht das), hätte das Modell denen dann auch den analogen Look zugesprochen? Ich habe da so manchmal den Endruck der self-fulfilling prophecies. Weil es analog ist, es auch analog aus. Wir sehen immer das, was wir sehen wollen .…